1. Home
  2. Institut
  3. Personen
  4. Dr. Hubertus Bardt
Hubertus Bardt

Dr. Hubertus Bardt

Geschäftsführer und Leiter Wissenschaft

Tel: 0221 4981-750
  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Philipps-Universität Marburg und der Betriebswirtschaftslehre an der FernUniversität in Hagen
  • 2003: Promotion zum Thema "Arbeit versus Kapital - zum Wandel eines klassischen Konflikts"
  • 2000-2005: Persönlicher Referent des Direktors am Institut der deutschen Wirtschaft
  • 2005 bis 2014 verantwortlich für Umwelt-, Energie/Klima- und Rohstoffökonomie
  • seit 2014 Geschäftsführer und Leiter Wissenschaft
  • Lehraufträge zur Umweltwirtschaft, FInanzwissenschaft und Ordnungspolitik an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, der Rheinischen Fachhochschule Köln und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Forschungsschwerpunkte: Wirtschaftspolitik, Industriepolitik, Klimaökonomie

 

IW-Veröffentlichungen

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael / Maselli, Ilaria, 2021, Verbrauchervertrauen in Deutschland steigt weiter, IW-Kurzbericht, Nr. 76, Köln
Zur Studie

Bähr, Cornelius / Bardt, Hubertus, 2021, Standort Deutschland nach der Großen Koalition. Eine Bewertung mit dem IW-Standortindex, in: IW-Trends, 48. Jg., Nr. 3, S. 111-125
Zur Studie

Grömling, Michael / Bardt, Hubertus / Demary, Markus / Hüther, Michael, 2021, Gespaltene Industriekonjunktur in Deutschland, IW-Report, Nr. 34, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Plünnecke, Axel, 2021, Mehrere Disruptionen zur gleichen Zeit belasten Unternehmen, IW-Kurzbericht, Nr. 57, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Diermeier, Matthias / Grömling, Michael / Hüther, Michael / Obst, Thomas, 2021, Lieferengpässe und Preisentwicklungen bei Rohstoffen und Vorleistungen. Corona Echo Effekte oder ‚here to stay’?, IW-Report, Nr. 27, Köln / Berlin
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael / Maselli, Ilaria, 2021. Das Vertrauen der Konsumenten ist zurück, IW-Kurzbericht, Nr.49, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Hüther, Michael / Klös, Hans-Peter, 2021, Modernisierung durch Investition, IW-Report, Nr. 22, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael, 2021, Knappheiten und Engpässe bei Vorleistungen. Ergebnisse einer IW-Verbandsumfrage, IW-Kurzbericht, Nr. 31, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael, 2021, Corona behindert auch die Exportwirtschaft, IW-Kurzbericht, Nr. 27, Köln
Zur Studie

Kolev, Galina / Bardt, Hubertus, 2021, Trade Club for Climate, IW-Policy Paper, Nr. 8, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael, 2021, Privater Konsum in Deutschland: Die Auswirkungen der Corona-Pandemie im Spiegel früherer Konjunkturkrisen, in: IW-Trends, 48. Jg., Nr. 2, S. 3-22
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael / Kolev, Galina, 2021, Gespaltene Wirtschaft im Wechselbad der Pandemie. IW-Konjunkturprognose Frühjahr 2021, in: IW-Trends, 48. Jg., Nr. 1, S. 3-29
Zur Studie

Bardt, Hubertus, 2021, Verteidigungsausgaben in Deutschland. Hohe Friedensdividende und niedrige NATO-Quote, in: IW-Trends, Nr. 1, Jg. 48, S. 41-59
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael / Hüther, Michael, 2021, Risiken für die industrielle Erholung, IW-Kurzbericht, Nr. 12, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Hüther, Michael, 2021, Aus dem Lockdown ins neue Normal, IW-Policy Paper, Nr. 4, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael, 2021, Kein schnelles Ende der Corona-Krise. Mittelfristige Produktions-, Beschäftigungs- und Investitionslücken der deutschen Industrie, in: IW-Trends, 48. Jg., Nr. 1, S. 23-39
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Hüther, Michael, 2021, Corona-Hilfen: Bürokratie und Verzögerung gefährden Wirksamkeit, IW-Kurzbericht, Nr. 2, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael / Maselli, Ilaria, 2021, Verbrauchervertrauen auf der Kippe, IW-Kurzbericht, Nr. 1, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Demary, Markus / Grömling, Michael / Hentze, Tobias / Hüther, Michael / Kolev, Galina / Pimpertz, Jochen / Schäfer, Holger, 2020, Aufschwung nach der Winterstarre: IW-Konjunkturprognose und Konjunkturumfrage Winter 2020, in: IW-Trends, 47. Jg., Nr. 4, S. 3-37
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Demary, Markus / Grömling, Michael / Hentze, Tobias / Hüther, Michael / Kolev, Galina / Schäfer, Holger, 2020, Weite Wege der Erholung. IW-Konjunkturprognose Herbst 2020, IW-Report, Nr. 46, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Lichtblau, Karl, 2020, Industriepolitische Herausforderungen. Horizontale Ansätze und neue Aufgaben für den Staat, IW-Analyse, Nr. 139, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Kolev, Galina, 2020, Biden versus Trump – Positionen in der Handels-, Wirtschafts- und Klimapolitik, IW-Policy Paper, Nr. 16, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael / Maselli, Ilaria / van Ark, Bart, 2020, Verbrauchervertrauen im Keller, IW-Kurzbericht, Nr. 83, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Beer, Sonja, 2020, Das Marktumfeld der deutschen Exportwirtschaft im Schatten der Corona-Pandemie, in: IW-Trends, 47. Jg., Nr. 3, S. 3-20
Zur Studie

Bardt, Hubertus, 2020, Corona in der automobilen Lieferkette, IW-Kurzbericht, Nr. 77, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus, 2020, Abbau im Aufschwung: Energieintensive Branchen reduzieren ihren Kapitalstock, IW-Kurzbericht, Nr. 76, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus, 2020, Tourismus in den Zeiten von Corona, IW-Kurzbericht, Nr. 65, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Beznoska, Martin / Demary, Markus / Grömling, Michael / Hüther, Michael / Kolev, Galina / Matthes, Jürgen / Pimpertz, Jochen / Schäfer, Holger, 2020, Gewaltiger Einbruch und nur allmähliche Erholung - IW-Konjunkturprognose Frühsommer 2020, IW-Report, Nr. 25, Köln
Zur Studie

Hüther, Michael / Bardt, Hubertus / Schmidt, Christoph M. / Schmidt, Torsten, 2020, Mit neuem Wachstum aus der Krise, IW-Policy Paper, Nr. 11, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael, 2020, No quick end to the coronavirus shock in Germany, IW-Kurzbericht, Nr. 59, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael, 2020, Kein schnelles Ende des Corona-Schocks. Ökonomische Einschätzungen deutscher Unternehmen, in: IW-Trends, Jg. 47, Heft 2, S. 21-41
Zur Studie

Hüther, Michael / Bardt, Hubertus, 2020, Von der Öffnung des Lockdowns zu neuen wirtschaftlichen Perspektiven, IW-Policy Paper, Nr. 10, Köln
Zur Studie

Ali-Yrkkö, Jyrki / Helmenstein, Christian / Bardt, Hubertus / Jessua, Emmanuel / Sandra Parthie / Rapacciuolo, Ciro, 2020, European Rescue and Recovery Programmes against the Corona Crisis, IW-Policy Paper, Nr. 8, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Beer, Sonja / Grömling, Michael / Kolev, Galina, 2020, Ein Überblick über aktuelle Konjunkturstudien zur Corona-Krise. Stand: 14. Kalenderwoche, IW-Report, Nr. 13, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Hüther, Michael, 2020, Eine wirtschaftspolitische Exit-Strategie aus dem Corona-Lockdown, IW-Policy Paper, Nr. 7, Köln
Zur Studie

Demary, Markus / Beznoska, Martin / Bardt, Hubertus, 2020, Instrumente zur Stabilisierung von Unternehmen in der Corona-Krise, IW-Kurzbericht, Nr. 37, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael, Kolev, Galina, 2020, Ein Überblick über aktuelle Konjunkturstudien zur Corona-Krise. Stand: 13. Kalenderwoche 2020, IW-Report, Nr. 11, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Hüther, Michael, 2020, Corona stoppt die Volkswirtschaft von allen Seiten, IW-Kurzbericht, Nr. 31, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael / Kolev, Galina, 2020, Ein Überblick über aktuelle Konjunkturstudien zur Corona-Krise, IW-Report, Nr. 10, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Dullien, Sebastian / Hüther, Michael / Rietzler, Katja, 2020, For a sound fiscal policy. Enabling public investment, IW-Policy Paper, Nr. 6, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael / Maselli, Ilaria / van Ark, Bart, 2020, Schwindender Optimismus bei deutschen Verbrauchern, IW-Kurzbericht, Nr. 12, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus, 2020, Die US-Demokraten vor den Wahlen. Was bedeuten die Positionen der Kandidaten für die europäische Wirtschaftspolitik?, IW-Policy Paper, Nr. 2, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Hüther, Michael, 2019, Für eine solide Finanzpolitik. Investitionen ermöglichen!, IW-Policy Paper, Nr.10, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael / Maselli, Ilaria, 2019, Konsumenten sind zuversichtlich, IW-Kurzbericht, Nr.72, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus, 2019, Deutsche Industrie stark bei Autonomem Fahren. Wettbewerber holen auf, IW-Kurzbericht, Nr.63, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus, 2019, Energieintensive Branchen in Europa unter Druck, IW-Kurzbericht, Nr.52, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Schaefer, Thilo, 2019, Hohe Unterschiede der bestehenden CO2-Preise, IW-Kurzbericht, Nr.49, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael, 2019, Arbeitsmarktsorgen bremsen deutsches Konsumklima, IW-Kurzbericht, Nr.44, Köln
Zur Studie

Wirtschaft im Weltall
IW-Kurzbericht 43/2019

Das vergessene Risiko der Seltenen Erden
IW-Kurzbericht 34/2019

(gemeinsam mit Michael Grömling, Paul Niendorf, Bart van Ark)
Konsumentenvertrauen in Deutschland
IW-Trends 2/2019

(gemeinsam mit Adriana Neligan)
Der Rohstoffverbrauch in Europa nimmt ab
IW-Kurzbericht 25/2019

Schrumpfender Kapitalstock energieintensiver Branchen
IW-Kurzbericht 13/2019

(gemeinsam mit Anja Katrin Orth)
Schrumpfende Boomregionen in Deutschland
IW-Report 49/2018

(gemeinsam mit Jürgen Matthes)
Auswirkungen des Brexits aus Sicht deutscher Unternehmen bisher begrenzt
IW-Kurzbericht 76/2018

(gemeinsam mit Jürgen Matthes)
Gefahr von hartem Brexit macht deutschen Unternehmen Sorgen
IW-Kurzbericht 71/2018

(gemeinsam mit Jürgen Matthes)
Unternehmen in Deutschland kaum auf No-Deal-Szenario vorbereitet
IW-Kurzbericht 69/2018

Verteidigungsausgaben in der (wirtschafts)politischen Diskussion
IW policy papers 12/2018

Die Energiewende – eine Zwischenbilanz der Legislaturperiode 2014-2017
IW-Kurzbericht 41/2018

Reform der europäischen Flottenverbrauchsgrenzwerte – Statement zur Anhörung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit des Deutschen Bundestags
IW-Report 27/18

(IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
IW-Konjunkturprognose Frühjahr 2018 – Hohe Zuversicht der Unternehmen, hohe Risiken durch Protektionismus
IW-Trends 2/2018

Auswirkungen intensiver und eskalierender Konflikte auf die Wirtschaftsleistung und den deutschen Außenhandel
IW-Trends 1/2018

(gemeinsam mit Barbara Engels, Wido Geis, Tobias Hentze, Hans-Peter Klös, Susanna Kochskämper, Jürgen Matthes, Jochen Pimpertz, Axel Plünnecke, Thomas Puls, Thilo Schaefer, Oliver Stettes, Michael Voigtländer, Dirk Werner)
Fiskalische Effekte des Koalitionsvertrags 2018
IW policy papers 5/2018

(gemeinsam mit Benjamin Tischler)
Erneuerbare Energien – Erhebliche Zielverschärfung geplant
IW-Kurzbericht 20/2018

(gemeinsam mit Forschungsgruppe Gesamtwirtschaftliche Analysen und Konjunktur)
IW-Konjunkturprognose Herbst 2017 – Die deutsche Konjunktur am Limit? Fachkräftemangel als Wachstumsbremse
IW-Trends 4/2017

(gemeinsam mit Michael Grömling)
Hausgemachte Investitionshemmnisse
IW-Kurzbericht 78/2017

Hohe Energieeffizienz in der deutschen Industrie
IW-Kurzbericht 75/2017

Afrikas divergierende wirtschaftliche Potenziale – Typisierung eines heterogenen Kontinents
IW-Trends 3/2017

(gemeinsam mit Michael Grömling, Tobias Hentze, Thomas Puls)
Investieren Staat und Unternehmen in Deutschland zu wenig?
IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 118, Köln 2017

Deutschland hält Führungsrolle bei Patenten für autonome Autos
IW-Kurzbericht 61/2017

(gemeinsam mit Hans-Peter Klös)
Perspektive 2035: Handlungsfelder für mehr Wohlstand
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Perspektive 2035 – Wirtschaftspolitik für Wachstum und Wohlstand in der alternden Gesellschaft, IW-Studie, Köln, 2017, S. 127–142

(gemeinsam mit Hans-Peter Klös)
Wohlstandssicherung im demografischen Übergang
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Perspektive 2035 – Wirtschaftspolitik für Wachstum und Wohlstand in der alternden Gesellschaft, IW-Studie, Köln, 2017, S. 11–19

(gemeinsam mit Thilo Schaefer)
Energiepolitische Unsicherheit verzögert Investitionen in Deutschland
IW policy papers 13/2017

Strukturwandel überzeichnet Erfolge der Energieeffizienz
IW-Kurzbericht 48/2017

(gemeinsam mit Forschungsgruppe Gesamtwirtschaftliche Analysen und Konjunktur)
IW-Konjunkturprognose Frühjahr 2017: Arbeitsmarkt trägt Konjunktur – Erfolge nicht verspielen
IW-Trends 2/2017

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Eskalierende Unsicherheit lähmt Investitionen – IW-Konjunkturprognose Herbst 2016
IW-Trends 4/2016

(gemeinsam mit Rolf Kroker)
10 Jahre Nationaler Normenkontrollrat – Ein bewährtes Konzept zum Bürokratieabbau weiterentwickeln
IW policy papers 12/2016

Autonomes Fahren – eine Herausforderung für die deutsche Autoindustrie
IW-Trends 2/2016

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Vordergründig robust, hintergründig anfällig – IW-Konjunkturprognose Frühjahr 2016
IW-Trends 2/2016

(gemeinsam mit Roman Bertenrath, Vera Demary, Manuel Fritsch, Michael Grömling, Hans-Peter Klös, Galina Kolev, Rolf Kroker, Karl Lichtblau, Jürgen Matthes, Agnes Millack, Axel Plünnecke, Oliver Stettes)
Wohlstand in der digitalen Welt – Erster IW-Strukturbericht
IW-Studie, 2016

(gemeinsam mit Esther Chrischilles)
Fünf Jahre nach Fukushima – Eine Zwischenbilanz der Energiewende
IW-Report 6/2016

(gemeinsam mit Thilo Schaefer)
Wege zu einem erfolgreichen Klimaabkommen von Paris – Vorschlag für eine wohlstandsadäquate Lastverteilung
IW policy papers 13/2015

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Deutsche Konjunktur im Zeichen billigen Öls und billigen Geldes
IW-Trends 2/2015

(gemeinsam mit Michael Grömling, Michael Hüther)
Schwache Unternehmensinvestitionen in Deutschland? Diagnose und Therapie
IW policy papers 4/2015

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Die deutsche Wirtschaft im Stop-and-go-Modus – IW-Konjunkturprognose Herbst 2014
IW-Trends 3/2014

Wege zur Anpassung an den Klimawandel. Regionale Netzwerke, Strategien und Maßnahmen
Hendrik Biebeler, Hubertus Bardt, Esther Chrischilles, Mahammad Mahammadzadeh, Jennifer Striebeck (Hrsg.): Köln, 2014

(gemeinsam mit Hendrik Biebeler, Esther Chrischilles, Mahammad Mahammadzadeh, Jennifer Striebeck)
Anpassungsbedarf und Anpassungsmaßnahmen regionaler Akteure in Deutschland
Hendrik Biebeler, Hubertus Bardt, Esther Chrischilles, Mahammad Mahammadzadeh, Jennifer Striebeck (Hrsg.): Wege zur Anpassung an den Klimawandel. Regionale Netzwerke, Strategien und Maßnahmen, Köln, 2014, S. 9–19

(gemeinsam mit Esther Chrischilles, Manuel Fritsch, Michael Grömling, Thomas Puls, Klaus-Heiner Röhl)
Zwischen Standortvorteil und Investitionsbedarf
IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 95, Köln 2014

EEG 2.0 – Ein zweiter Schritt muss folgen
IW policy papers 5/2014

Erhöhung der EEG-Kosten als Investitionshemmnis für stromintensive Unternehmen
IW policy papers 3/2014

(gemeinsam mit Esther Chrischilles)
Marktwirtschaftliche Stromerzeugung und Ernergiewende – Ein integriertes Optionsmarktmodell für erneuerbare und fossile Energiequellen
IW-Positionen – Beiträge zur Ordnungspolitik Nr. 64, Köln 2014

(gemeinsam mit Esther Chrischilles)
Den Strommarkt wettbewerblich weiterentwickeln
IW policy papers 1/2014

(gemeinsam mit Hanno Kempermann, Karl Lichtblau)
Deutsche Unternehmen im Wettbewerb um Rohstoffe – Versorgungsrisiken und Absicherungsstrategien
IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 93, Köln 2013

Energieeffizienz der deutschen Industrie
IW-Trends 2/2013

(gemeinsam mit Berthold Busch)
Europäische Industriepolitik
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Die Zukunft der Industrie in Deutschland und Europa, IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 88, Köln 2013

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Erholung ohne Schwung – IW-Konjunkturprognose Frühjahr 2013
IW-Trends 2/2013

(gemeinsam mit Hanno Kemperman)
Folgen der Energiewende für die deutsche Industrie
IW-Positionen – Beiträge zur Ordnungspolitik Nr. 58, Köln 2013

(gemeinsam mit Judith Niehues, Holger Techert)
Die Förderung Erneuerbarer Energien in Deutschland - Wirkungen und Herausforderungen des EEG
IW-Positionen – Beiträge zur Ordnungspolitik Nr. 56, Köln 2012

Was erklärt die Kraftstoffpreisentwicklung?
IW-Trends 3/2012

Nachhaltigkeit ist erwachsen geworden
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Erfolge und Herausforderungen 25 Jahre nach dem Brundtland-Bericht, IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 82, Köln 2012

(gemeinsam mit Michael Grömling, Rolf Kroker)
Führt Wachstum zu mehr Wohlstand?
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Wirtschaftswachstum?! – Warum wir wachsen sollten und warum wir wachsen können, IW-Studien, Köln 2012, S. 47–72

Mehr Wohlstand mit weniger Umweltverbrauch
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Wirtschaftswachstum?! – Warum wir wachsen sollten und warum wir wachsen können, IW-Studien, Köln 2012, S. 95–109

(gemeinsam mit IW-Forschungsgruppe Konjunktur)
Aufschwung in volatilem Umfeld – IW-Konjunkturprognose Frühjahr 2012
IW-Trends 2/2012

Die Bedeutung der Braunkohle in Deutschland
IW-Trends 1/2012

Markt kontra Monopol - Liberalisierung von Glücks- und Gewinnspiel in Deutschland
IW-Positionen - Beiträge zur Ordnungspolitik, Nr. 51, Köln 2012

Indikatoren ökonomischer Nachhaltigkeit
IW-Analysen - Forschungsberichte Nr. 72, Köln 2011

Eine effiziente Förderung erneuerbarer Energien
Institut der deutschen Wirtschaft (Hrsg.): Politik ohne Geld, Köln 2011, S. 209–222

Wirtschaftliche Folgen eines beschleunigten Kernenergieausstiegs in Deutschland
IW-Trends 2/2011

Klima- und Strukturwandel - Chancen und Risiken der deutschen Industrie
IW-Analysen – Forschungsberichte Nr. 69, Köln 2011

(gemeinsam mit Winfried Fuest, Karl Lichtblau)
Kommunale Unternehmen auf Expansionskurs
IW-Trends 3/2010

Energieversorgung in Deutschland - Wirtschaftlich, sicher und umweltverträglich
IW-Positionen – Beiträge zur Ordnungspolitik Nr. 45, Köln 2010

(gemeinsam mit Winfried Fuest)
Steuerliche Belastung von Nutzfahrzeugen in Europa
IW-Trends 1/2010

(gemeinsam mit Karl Lichtblau)
Rohstoffsituation Bayern: Keine Zukunft ohne Rohstoffe; Strategien und Handlungsoptionen
IW Consult GmbH (Hrsg.), Köln 2009

(gemeinsam mit Stefanie Heidrich)
Finanzierungsoptionen für den globalen Klimaschutz
IW-Trends 4/2009

Grundzüge einer effizienten Klimapolitik
IW-Positionen – Beiträge zur Ordnungspolitik Nr. 42, Köln 2009

(gemeinsam mit Christof Römer)
Rohstoffboom und deutsche Warenexporte
IW-Trends 2/2009

Sichere Energie- und Rohstoffversorgung – Herausforderung für Politik und Wirtschaft?
IW-Positionen – Beiträge zur Ordnungspolitik Nr. 36, Köln 2008

(gemeinsam mit Markus Demary , Michael Voigtländer)
Immobilien und Klimaschutz – Potenziale und Hemmnisse
IW-Trends 2/2008

Entwicklungen und Nutzungskonkurrenz bei der Verwendung von Biomasse in Deutschland
IW-Trends 1/2008

(gemeinsam mit Winfried Fuest)
Die wirtschaftliche Betätigung der Kommunen
IW-Trends 3/2007

(gemeinsam mit Jan-Welf Selke)
Klimapolitik nach 2012 – Optionen für den internationalen Klimaschutz
IW-Positionen – Beiträge zur Ordnungspolitik Nr. 29, Köln 2007

Umweltpolitik im Föderalismus
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Föderalismus in Deutschland – Ökonomische Analyse und Reformbedarf, Köln 2007, S. 179–194

Umwelt-Effizienz im internationalen Vergleich
IW-Trends 4/2006

Wettbewerb im Wassermarkt
IW-Positionen – Beiträge zur Ordnungspolitik Nr. 23, Köln 2006

(gemeinsam mit Michael Hüther)
Angebotsorientierte Umweltpolitik – Positionsbestimmung und Perspektiven
IW-Positionen – Beiträge zur Ordnungspolitik Nr. 21, Köln 2006

Die gesamtwirtschaftliche Bedeutung von Sekundärrohstoffen
IW-Trends 3/2006

Regulierungen im Strommarkt – Umweltschutz und Wettbewerb
IW-Positionen – Beiträge zur Ordnungspolitik Nr. 17, Köln 2005

Rohstoffreichtum – Fluch oder Segen?
IW-Trends 1/2005

(gemeinsam mit Michael Grömling)
Sparen in Deutschland und den USA
IW-Trends 3/2003

Staat und Glücksspiel in Deutschland – Überlegungen zum staatlichen Monopol
IW-Positionen – Beiträge zur Ordnungspolitik Nr. 7, Köln 2004

(gemeinsam mit Nicola Dickmann)
Politische Ökonomie des Alterns
Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Perspektive 2050 – Ökonomik des demographischen Wandels Köln 2004, S. 371–390

Die Rundfunkordnung in Deutschland – Vom Monopol zum Wettbewerb
Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialpolitik Nr. 274, 5, Köln 2002

Gutachten

(gemeinsam mit Hans-Peter Klös)
Demografie, Zuwanderung, Wohlstand – Herausforderungen meistern, Wachstumskräfte wecken
Kurzexpertise für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, 2016

(gemeinsam mit Esther Chrischilles)
Stärkung der Bilanzkreisverantwortung durch geeignete ökonomische Instrumente
Kurzgutachten für die RWE Aktiengesellschaft, 2015

(gemeinsam mit Esther Chrischilles)
Ein Strommarkt für die Energiewende – Leitlinien für die Zukunft?
Stellungnahme zum Ergebnispapier des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (Weißbuch), 2015

(gemeinsam mit Esther Chrischilles, Michael Grömling, Jürgen Matthes)
Abhängigkeit gleich Verletzlichkeit? – Energieimporte in Deutschland und Europa
Gutachten für Aussenhandelsverband für Mineralöl und Energie, Bundesverband Freier Tankstellen, Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland, Union Pétrolière Européenne Indépendante, Unabhängiger Tanklagerverband

(gemeinsam mit Esther Chrischilles, Christian Growitsch, Simeon Hagspiel, Lisa Schaupp)
Eigenerzeugung und Selbstverbrauch von Strom – Stand, Potentiale und Trends
Gutachten für den Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. (BDEW), 2014

(gemeinsam mit Esther Chrischilles, Manuel Fritsch, Michael Grömling, Thomas Puls, Klaus-Heiner Röhl)
Infrastruktur zwischen Standortvorteil und Investitionsbedarf
Gutachten 2014

(gemeinsam mit Ina Esselmann, Michael Grömling, Hagen Lesch, Axel Plünnecke, Thomas Puls, Klaus-Heiner Röhl, Thilo Schaefer)
Marktwirtschaftliche Reformen in Nordrhein-Westfalen – Handlungsfelder für Fortschritt und Wachstum
Gutachten für die FDP-Landtagsfraktion Nordrhein-Westfalen, 2014

(gemeinsam mit Esther Chrischilles)
Strompreis-Check – Wie viel Markt steckt heute und in Zukunft im Strompreis?
Gutachten für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, 2013

(gemeinsam mit Judith Niehues)
Umverteilung im Wärmemarkt nach Vorbild des EEG? – Das Ausmaß der Verbraucherbelastung durch eine weitere Umlagefinanzierung
Gutachten, 2013

Fossile Rohstoffe der Chemischen Industrie – Eine Herausforderung für den Standort NRW
Stellungnahme in der Enquetekommission zur Zukunft der chemischen Industrie in Nordrhein-Westfalen, 2013

(gemeinsam mit Hanno Kempermann, Karl Lichtblau)
Rohstoffe für die Industrie
Gutachten, 2013

Markt und Wettbewerb in der Energiewende
Stellungnahme zur öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk im Landtag NRW

(gemeinsam mit Esther Chrischilles)
EEG - Ausbautempo und Förderkosten bleiben wenig planbar
Kurzexpertise für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, 2013

(gemeinsam mit Ralph Brügelmann, Judith Niehues, Thilo Schaefer)
Alternative Möglichkeiten der steuerlichen Finanzierung der EEG-Kosten - Aufkommens- und Verteilungseffekte
Kurzgutachten für den Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie, 2012

(gemeinsam mit Esther Chrischilles)
Energiewende-Radar - Fortschritte beim Umbau der Stromversorgung in Deutschland von 2000 bis 2012
Gutachten für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, 2012

Kohärenz und Effizienz in der Klima- und Energiepolitik
Kurzstudie für den Bundesverband der Deutschen Industrie, 2012

(gemeinsam mit Judith Niehues, Holger Techert)
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz, Erfahrungen und Ausblick
Kurzstudie für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft, Köln 2012

Kraftwerksbau als Chance für die Bau- und Baustoffwirtschaft
Kurzstudie für den Bundesverband Baustoffe - Steine und Erden e.V. und den Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V., 2010

Externe Veröffentlichungen

Bardt, Hubertus / Matthes, Jürgen, 2021, Europäische Ordnungspolitik im Wettbewerb mit China, in: ORDO, Bd. 71, Nr. 1/2020, S. 300-328
Zur Studie

Grömling, Michael, Bardt, Hubertus, Niendorf, Paul, 2021, Störungen der Geschäftsabläufe durch Corona , in: Wirtschaftsdienst, 101. Jg. Nr. 5, S. 400-402
Zur Studie

Bardt, Hubertus, 2021, Uneinheitliche Vermeidungskosten und Preissignale im Klimaschutz, in: Wirtschaftsdienst, 101. Jg., Nr. 5, S. 339-342
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Ezell, Stephen / Flores, Tomas / González, Natalia / Hattingh, Chris / Randolph, Sean / Bandini, Giacomo, 2021, Global Value Chains After the COVID-19 Crisis, in: GTIPA Perspectives, Global Trade & Innovation Policy Alliance, February 2021
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Grömling, Michael, 2020, COVID-19 Impacts on Public Health and the Economy of GTIPA Member Nations, in: GTIPA Perspectives, October 2020, S. 65-70, Köln
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Nau, Aljoscha, 2020, GTIPA Perspectives - The Importance of E-Commerce, Digital Trade, and Maintaining the WTO E-Commerce Customs Duty Moratorium, S. 26-29
Zur Studie

Bardt, Hubertus / Hüther, Michael, 2020, Überlegungen zur Lockerung des Lockdowns, in: Wirtschaftsdienst, 100. Jg., Heft 4, S. 277-284
zum Beitrag

(gemeinsam mit Anja Katrin Orth)
Schrumpfende Boomregionen – ein Problemfall der regionalen Entwicklung
ifo Schnelldienst, 72 Jg. Heft 9, 2019, S. 38–44

(gemeinsam mit Christopher Pillot, Robert Schmid, Axel Thielmann)
Introduction to energy storage: market analysis, raw materials, recycling, new concepts
Tilmann Leisegang, Matthias Zschornak, Hartmut Stöcker (Eds.): Electrochemical Storage Materials: From Crystallography to Manufacturing Technology, pp. 1–16

(gemeinsam mit Thilo Schaefer)
Ensuring Industrial Competitiveness with a Unified European Approach to Sustainable Energy
E. Gawel E, S. Strunz, P. Lehmann, A. Purkus (eds): The European Dimension of Germany’s Energy Transition, Springer, 2019, pp. 265–281

Europe policy overview
CEDA economic and political overview, 2019, pp. 60–63

(gemeinsam mit Thilo Schaefer)
Deutschlands Rolle für den globalen Klimaschutz
Wirtschaftsdienst, 99. Jg., Heft 3, 2019, S. 163–180

Ordnungspolitik ohne industriepolitische Blindheit
Wirtschaftsdienst, 99. Jg., Heft 2, 2019, S. 87–91

Energiepolitik für NRW: Den Strukturwandel gestalten
Klartext im Westen, Der NRW-Wirtschaftsblog 2018, unternehmer nrw

Stimmen aus der Wissenschaft, Eine große Aufgabe
aw Das Magazin des Afrika-Verein der Deutschen Wirtschaft, Heft 4, 2018
(gemeinsam mit Thilo Schaefer)

USA gegen Nord Stream 2 – Auf dem Weg zur amerikanischen Energiedominanz?
Zur Diskussion gestellt, ifo Schnelldienst, 71. Jg., Heft 17, 2018, S. 3–6

Deutsche Verteidigungsausgaben seit dem Ende des Kalten Krieges
Wirtschaftsdienst, 98. Jg., Heft 9, 2018, S. 680–682

Von der Techniktransformation zur Ordnungstransformation – die deutsche Energiewende
Schriften zu Ordnungsfragen der Wirtschaft, Die europäische Energiewende, Band 104, 2017, S. 15–35

(gemeinsam mit Michael Grömling)
Hausgemachte Investitionshemmnisse reduzieren
Wirtschaftsdienst, Nr. 12, 2017, S. 896–898

(gemeinsam mit Hans-Peter Klös)
Demographie und Zuwanderung - eine Doppelherausforderung für die Soziale Marktwirtschaft
Szkola Glowna Handlowa w Warszawie (Hrsg.): Perspektiven der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland und in Polen - Aktuelle wirtschaftspolitische Herausforderungen, Warschau, 2017, S. 29–53

Free Trade between Europe and Japan - hope for global prosperity
KKC International Platform, Keizai Koho Center, Japan Institute for Social and Economic Affairs, 2017

Autonomous Driving – a Challenge for the Automotive Industry
Intereconomics, No. 52, Issue 3, 2017, p. 171–177

Barriers for more investments in Germany
redakcja naukowa (Hrsg.): Józef Olsynski, Andreas Bielig, Jürgen Wandel, Warschau, 2016, S. 99–110

(gemeinsam mit Judith Niehues)
Verteilungswirkungen des EEG
Springer Vieweg, Energie in Naturwissenschaft, Technik, Wirtschaft und GesellschaftInterdisziplinär, Aspekte der Energiewirtschaft, 2016, S. 3–10

(gemeinsam mit Esther Chrischilles, Christian Growitsch, Simone Hagspiel, Lisa Schaupp)
Eigenerzeugung und Selbstverbrauch von Strom – Stand, Potentiale und Trends
Springer Vieweg, Energie in Naturwissenschaft, Technik, Wirtschaft und Gesellschaft, Interdisziplinär, Aspekte der Energiewirtschaft, 2016, S. 145–161

Raw Materials in the Field of Electrochemical Energy Storage – A Risk Analysis
Tilmann Leisegang (Hrsg.): Electrochemical Storage Materials: Supply, Processing, Recycling and Modelling. Proceedings of the 2nd International Freiberg Conference on electrochemical Storage Materials, AIP Conference Proceedings, Vol. 1765, Nr. 020002

Die Energiewende braucht offene Märkte
Zur Diskussion gestellt, ifo Schnelldienst, Heft 15, 69. Jg, 2016, S. 8–10

(gemeinsam mit Esther Chrischilles)
Versorgungssicherheit im Strommarkt 2.0 - Stärkung der Bilanzkreisverantwortung
et – ENERGIEWIRTSCHAFTLICHE TAGESFRAGEN, 66. Jg., Heft 4, 2016, S. 17–21

(gemeinsam mit Thilo Schaefer)
Globaler Klimaschutz braucht internationale Märkte
et – ENERGIEWIRTSCHAFTLICHE TAGESFRAGEN, 66. Jg., Heft 3, 2016, S. 39–42

Das Rückgrat des wirtschaftlichen Erfolges
Handelsblatt, Nr. 34, 2016, S. 8

Energiewende und offene Märkte
Silke Franke (Hrsg.): Hanns Seidel Stiftung, AMZ Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen, Energie- und Klimapolitik, Die Rolle der Kohle und der Energiemärkte, Nr. 103, 2016, S. 7–12

Potential Consequences of the Energiewende for the Manufacturing Sector in Germany
International Journal of Management and Economics, No. 48, 2015, pp. 7–20

(gemeinsam mit Michael Grömling, Michael Hüther)
Schwache Unternehmensinvestitionen in Deutschland? Diagnose und Therapie
Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, 64Jg., Heft 2, 2015, S. 224–250

(gemeinsam mit Thomas Puls)
Markt und Staat im Schienenverkehr – Die Führung der DB als Wirtschaftsunternehmen
Frank Miram, Mathias Schmoeckel (Hrsg.): Eisenbahn zwischen Markt und Staat in Vergangenheit und Gegenwart, Tübingen, 2015, S. 67–89

(gemeinsam mit Adriana Neligan)
Versorgungssicherheit mit Energierohstoffen
VGP Powertech, Heft 11, 2015, S. 25–29

(gemeinsam mit Esther Chrischilles)
Maintaining Competition: Creating Efficient Incentives for Guaranteed Capacities within the German Electricity Market
Journal of Renewable Energy Law and Policy Review, Volume 6, 2015, Issue 2, p. 113–121

Zukunft der Industrie: Hemmnisse abbauen
Wirtschaftsdienst, 95. Jg., Heft 3, 2015, S. 157–158

Rohstoffe für den Standort Deutschland
Flamme, Gallenkemper, Gellenback, Rotter, Kranert, Nelles, Quicker (Hrsg.): 14. Münsteraner Abfallwirtschaftstage (Tagungsband), Münsteraner Schriften zur Abfallwirtschaft, Bd. 16, Münster 2015

(gemeinsam mit Adriana Neligan)
Security of Supply of Energy Commodities / Versorgungssicherheit mit Energierohstoffen
World of Mining - Surfaces & Unterground, Heft 4, 2015, S. 239–245

(gemeinsam mit Hanno Kempermann)
The German Energiewende: is the manufacturing sector at risk?
Journal of Energy Markets, Volume 7, No 4, 2014, p. 3–15

Deutschland braucht offene Energiemärkte
Streitfragen!, Perspektive Europa, Heft 4, 2014, S. 38-39

Does Dependency Equal Vulnerability? Energy imports in Germany and Europe
UPEI, 2014

Ein wettbewerblicher Strommarkt für die Energiewende
Smart Market – Vom Smart Grid zum intelligenten Energiemarkt, 2014, S. 81–96

EEG-Subventionen steigen weiter
Giesserei, Heft 11, 2014, S. 84–85

Wachstum und Umweltschutz – ein Widerspruch
Wirtschaftspolitische Blätter: Energie und Umwelt, 61. Jg., Heft 2, 2014

Deutschlands Energieimportabhängigkeit
Politische Studien 457 – Die Erdgasversorgung in Deutschland und in der EU, 65. Jg., Heft 9, 2014, S. 22–27

EEG-Reform; Der Wettbewerb kommt zu langsam
List Forum, Bd. 40, Heft 1, 2014, S.20–37

Wer zahlt die Energiewende und was kostet sie uns?
Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 64. Jg., Heft 9, 2014, S. 110–112

(gemeinsam mit Esther Chrischilles)
Wettbewerbsperspektiven für den Strommarkt in der Energiewende
Zukunftsfragen, Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 64. Jg., Heft 9, 2014, S. 28–32

Unternehmensstrategien zur Anpassung an den Klimawandel – Theoretische Zugänge und empirische Befunde
Mahammad Mahammadzadeh, Hubertus Bardt, Hendrik Biebeler, Esther Chrischilles, Jennifer Striebeck (Hrsg.): oekom verlag, München, 2014

Energiewende ohne Wettbewerb
Nowe zjawiska w gospodarce Niemiec, 2013, S. 171–185 (Frühjahr 2014 erst erschienen)

Wie geht es weiter mit dem EEG
Giesserei, Heft 5, 2014, S. 86–91

Drohende EEG-Lasten
Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Heft 6, 2014, S. 20–23

Eigenerzeugung und Selbstverbrauch von Strom – Stand, Potentiale und Trends
Zeitschrift für Energiewirtschaft, Heft 6, 2014

Risiken der Energiewende für die Industrie
Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Heft 3, 2014, S. 33–39

Corner Stone, The Future of Lignite in European and German Energy Policy
Cornerstone, auch in chinesischer Sprache erschienen, Heft 8, 2013, S. 28–31

Internationale Emissionshandelssysteme – kein Level Playing Field für die Stahlindustrie
et Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Heft 11, 2013, S. 26–29

EEG: Wann gibt es Klarheit über die Grenzen der Belastungen
Giesserei, Heft 10, 2013, S. 64–65

German Steel Federation
Metallurgical Plant and Technology – technical journals for the global iron & steel industry, Heft 5, 2013

(gemeinsam mit Jennifer Striebeck)
The Future of Lignite in European and German Energy Policies
Cornerstone, Issue 3, 2013, S. 28–31

(gemeinsam mit Hendrik Biebeler, Heide Haas)
Impact of Climate Change on the Power Supply in France, Germany, Norway and Poland: A Study Based on the IW Climate Risk Indicator
CESifo Forum, 14. Jg., Heft 4, 2013, S. 33–41

Grundlagen der Transformation von Energiesystemen, Kosten und Nutzen der Transformation
Schriften des Forschungszentrums Jülich, Bd. 177, 2013, S. 33–45

Wzmocnić konkurencję
Magazyn Grupy Tauron, Polska Energia, Nr 6 (56), Juni 2013

Die deutsche Energiewende: eine Herausforderung an die Industrie
Note du Cerfa, Juni 2013

(gemeinsam mit Judith Niehues)
Verteilungswirkungen des EEG
Zeitschrift für Energiewirtschaft, Heft 1, 2013, S. 211–218

(gemeinsam mit Hendrik Biebeler, Heide Haas)
Einfluss des Klimawandels auf die deutsche Energieversorgung
Wirtschaftsdienst, 93. Jg., Heft 5, 2013, S. 307–314

(gemeinsam mit Judith Niehues)
The Unequal Burden-Sharing of the German Energy Transformation
Renewable Energy Law and Policy Review, 3 (4), 2013, S. 245–250

Die Energiewende muss industrietauglich werden
stahl und eisen 133, Heft 2, 2013, S. 14–15

(gemeinsam mit Holger Techert, Judith Niehues)
Ungleiche Belastung durch die Energiewende: Vor allem einkommensstarke Haushalte profitieren
Wirtschaftsdienst, 92. Jg., Heft 8, 2012, S. 507–512

Risiken der Rohstoffversorgung
econsense – Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e. V. (Hrsg.): Herausforderung Ressourceneffizienz, 2012, S. 20–23

(gemeinsam mit Hendrik Biebeler, Stefan Gößling-Reisemann, Oliver Dördelmann, Andreas Herrmann, Sönke Stührmann, Jakob Wachsmuth)
Klimawandel: Regionale Verwundbarkeit der Energieversorgung in Deutschland
et Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 62. Jg., Heft 4, 2012, S. 60–63

Marktkonformität und Kosteneffizienz im Emissionshandel
et Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 62. Jg., Heft 4, 2012, S. 64–66

Schwerpunktthema: Stromerzeugung zwischen Markt und Regulierung
Weltenergierat - Deutschland e.V. (Hrsg.), Energie für Deutschland, Berlin, 2012, S. 7–24

(gemeinsam mit Esther Chrischilles, Mahammad Mahammadzadeh)
Klimawandel und Unternehmen
Wirtschaftsdienst, Bd. 92, Sonderheft 2012, S. 29–36

Noch nicht gelungen. Die Energiewende in Deutschland steht erst am Anfang
Bankeninformation, Heft 3, 2012, S. 42–46

Weitere Einsparpotenziale schwer zu heben
stahl und eisen, Heft 12, 2011, S. 61

Industriemetallpreise weiter hoch
VDMA-Nachrichten, Oktober 2011, S. 22

Steigende Metallpreise für die deutsche Industrie
Glückauf, Heft 10/11, 2011, S. 481–484

Die Kosten des schnellen Aus der Kernkraft
et Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 61. Jg., Heft 9, 2011, S. 22–24

Recycling gegen Rohstoffrisiken? - Rohstoffsicherung als Herausforderung für den Industriestandort Deutschland
Recycling und Rohstoffe, Bd. 4, Neuruppin, S. 15–21

Energie für das Industrieland Deutschland
ew - das Magazin für die Energiewirtschaft, 110. Jg., Heft 1/2, 2011, S. 20–23

Energie für das Industrieland Deutschland, Teil 2
ew - das Magazin für die Energiewirtschaft, 110 Jg., Heft 3, 2011, S. 26–28

Fossile Kraftwerke und Bauwirtschaft: Szenatien für die Entwicklung in Deutschland
et Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 61. Jg., Heft 3, 2011, S. 44–46

Fehlende Rohstoffe - Bedrohung für den Industriestandort Deutschland?
12. Münsteraner Abfallwirtschaftstage (Tagungsband), Münsteraner Schriften zur Abfallwirtschaft, Bd. 14, Münster 2011, S. 149–155

Nach dem Scheitern von Cancun: Politik zwischen Klimaschutz und Apassung
ifo Schnelldienst, 64 Jg., Heft 5, 2011, S. 3–8

(gemeinsam mit Hendrik Biebeler , Mahammad Mahammadzadeh )
Klimaschutz und Anpassung an die Klimafolgen: Strategien, Maßnahmen und Anwendungsbeispiele
Köln 2009

Das energiepolitische Zieldreieck: Energieeffizienz als Königsweg?
Zeitschrift f. Wirtschaftspolitik, 57. Jg., Heft 2, 2008, S. 183–192

(gemeinsam mit Jan-Welf Selke)
Ein neues Klimaschutzabkommen nach 2012
Energiewirtschaftliche Tagesfragen, 58. Jg., Heft 1/2, 2008, S. 125–127

(gemeinsam mit Jan-Welf Selke)
A new climate policy framework for post 2012
CESifo Forum, 9. Jg., Heft 1, 2008, S. 35–38

Ökologische Industriepolitik oder angebotsorientierte Umweltpolitik
Wirtschaftsdienst, 88. Jg. , Heft 1, 2008, S. 31–39

Steigende Öl- und Gaspreise: Was muss der Staat tun
ifo Schnelldienst, 61. Jg., Heft 14, 2008, S. 3–10

(gemeinsam mit Hendrik Biebeler , Mahammad Mahammadzadeh)
European regulation of standby energy consumption: the case of LCD-TVs and TTF-monitors
International Journal for Environment and Sustainable Development 6, Heft 3, 2007, S. 242–253

Strompreise
WISU – Das Wirtschaftsstudium, 35. Jg., Heft 1, 2006, S. 57

Strommärkte in Europa: Liberalisierung und Integration
Dirk Wentzel (Hrsg.): Ordnungspolitische Aspekte der Europäischen Integration, Stuttgart 2006

Klimaschutz und Anpassung – Merkmale unterschiedlicher Politikstrategien, Die ökonomischen Kosten des Klimawandels und der Klimapolitik
Vierteljahresheft zur Wirtschaftsforschung, 74. Jg., Heft 2, 2005, S. 259–269

Wie kann Deutschland saniert werden?
DSWR – Datenverarbeitung - Steuer - Wirtschaft – Recht, Nr. 7, 2004, S. 166–168

Zwischen Sowjetlasten und Ölboom: Aserbaidschan im Transformationsprozess
Osteuropa-Wirtschaft, Nr. 2, 2004, S. 162–175

(gemeinsam mit Michael Grömling)
Savings in Germany and the United States
CESifo Forum, 5. Jg., Heft 1, 2004, S. 40–47

(gemeinsam mit Juliane Bardt)
Kunstunternehmen im Spannungsfeld zwischen Kunst und Marktwirtschaft
ORDO Jahrbuch für Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft, Bd. 57, Stuttgart 2006, S. 241–259

Mehr von Dr. Hubertus Bardt

Veranstaltung ansehen
12. Nov 12. Nov
Hubertus Bardt Veranstaltung 12. November 2021

4. Preisverleihung: Wissenschaftspreis Bürokratie

Der Wissenschaftspreis Bürokratie wird für die wissenschaftliche Forschung zur Funktionsweise und Wirkung von Bürokratien in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft vergeben. Zur Preisverleihung laden wir Sie herzlich ein.

IW

Artikel lesen
Privater Konsum weiter auf Erholungskurs
Hubertus Bardt / Michael Grömling Pressemitteilung 12. Oktober 2021

Verbrauchervertrauen: Privater Konsum weiter auf Erholungskurs

Schon im vergangenen Quartal hat sich die Kauflaune der Deutschen vom Corona-Tief erholt. Jetzt zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), dass das Verbrauchervertrauen weiter ansteigt. Günstige Kaufgelegenheiten, eine stabile Finanzlage und gute Beschäftigungsperspektiven verbessern die Konsumfreude.

IW

Studie lesen
Verbrauchervertrauen in Deutschland steigt weiter
IW-Kurzbericht Nr. 76 12. Oktober 2021

Verbrauchervertrauen in Deutschland steigt weiter

Hubertus Bardt / Michael Grömling / Ilaria Maselli

Der Private Konsum in Deutschland ist und bleibt auf Erholungskurs. Die Konsumausfälle vom letzten Jahr werden zwar im Jahr 2021 nicht ausgebügelt, das TCB-IW-Verbrauchervertrauen ist aber auch im dritten Quartal 2021 weiter angestiegen und signalisiert anhaltende Normalisierung. Vor allem die guten Beschäftigungsperspektiven hellen die Konsumstimmung auf.

IW

Artikel lesen
Schwäche des Eisenerzpreises dominiert den Metallmarkt
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 11. Oktober 2021

IMP-Index: Schwäche des Eisenerzpreises dominiert den Metallmarkt

Der September ist, was die Entwicklung an den internationalen Metallmärkten angeht, ein Abbild des Vormonats gewesen, schreibt IW-Wissenschaftsleiter Hubertus Bardt in einem Gastbeitrag für die Börsen-Zeitung.

IW

Studie lesen
Eine Bewertung mit dem IW-Standortindex
IW-Trends Nr. 3 20. September 2021

Standort Deutschland nach der Großen Koalition: Eine Bewertung mit dem IW-Standortindex

Cornelius Bähr / Hubertus Bardt

Durch Digitalisierung und Klimaschutz entsteht ein zusätzlicher fundamentaler Erneuerungsbedarf des Kapitalstocks. Damit die dafür notwendigen Investitionen in Deutschland stattfinden, braucht es attraktive Standortbedingungen für Unternehmen, die im internationalen Wettbewerb stehen.

IW

Artikel lesen
„Es muss klare Zielvorgaben geben“
Hubertus Bardt beim Handelsblatt Handelsblatt 16. September 2021

Digitalisierung: „Es muss klare Zielvorgaben geben“

Um Deutschland zukunftsfähig zu machen, muss die neue Bundesregierung große Herausforderungen bewältigen. Im Dialog mit Experten und Expertinnen aus Wirtschaft und Wissenschaft liefert das Handelsblatt Denkanstöße für diesen Neustart. Mit dabei: IW-Geschäftsführer und Leiter der Wissenschaft Hubertus Bardt.

IW

Studie lesen
Gespaltene Industriekonjunktur in Deutschland
IW-Report Nr. 34 10. September 2021

Gespaltene Industriekonjunktur in Deutschland

Hubertus Bardt / Markus Demary / Michael Grömling / Michael Hüther

Nach den ersten Infektionswellen im Frühjahr 2020 mit der Folge einer globalen Stillstandsökonomie und den Belastungen im folgenden Winterhalbjahr haben sich die Spielregeln in vielen fortgeschrittenen Volkswirtschaften gewaltig verändert.

IW

Artikel lesen
Preissturz bei Eisenerz belastet Index
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 9. September 2021

IMP-Index: Preissturz bei Eisenerz belastet Index

Der Preisindex für Industriemetalle (IMP) des Instituts der deutschen Wirtschaft ist nach langem Aufstieg deutlich gefallen. Grund ist allein der Preiseinbruch bei Eisenerz - alle anderen Metalle werden weiter teurer.

IW

Studie lesen
Mehrere Disruptionen zur gleichen Zeit belasten Unternehmen
IW-Kurzbericht Nr. 57 27. August 2021

Mehrere Disruptionen zur gleichen Zeit belasten Unternehmen

Hubertus Bardt / Axel Plünnecke

Die deutsche Wirtschaft wird von einer Reihe potenziell disruptiver Veränderungen herausgefordert. Dazu gehört beispielsweise der umfassende Klimaschutz oder die Digitalisierung.

IW

Artikel lesen
Die EU will der erste klimaneutrale Kontinent werden — und verfolgt mit ihrem Green Deal ehrgeizige Pläne.
Hubertus Bardt / Thilo Schaefer IW-Nachricht 25. August 2021

Klima-Klub: Nur so wird die Initiative ein Erfolg

Das Bundeskabinett beschäftigt sich heute mit der Idee eines Klima-Klubs. Die Initiative ist wichtig und richtig, allerdings kann der Klub nur erfolgreich sein, wenn fünf wichtige Voraussetzungen erfüllt sind. Das wird nicht einfach.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880