1. Home
  2. Themen
  3. Wachstum und Konjunktur
  4. Weltwirtschaft
Inhaltselement mit der ID 18

Weltwirtschaft

Die Weltwirtschaft entwickelt sich, trotz Finanzkrise und Corona-Pandemie, positiv. Immer weniger Menschen weltweit gelten als arm – von der voranschreitenden Globalisierung profitieren die allermeisten. In Zukunft wird besonders das Zusammenspiel zwischen den USA, der EU und China die Entwicklung der Weltwirtschaft prägen. Zudem wird es wichtig, ärmere Länder in den Welthandel mehr zu integrieren, um auch ihnen Wachstum und damit ein besseres Leben zu ermöglichen.

Artikel lesen
AIECE General Report Autumn 2022 Part I
Michael Grömling / Michelle Koenen / Gero Kunath / Thomas Obst / Sandra Parthie IW-Report Nr. 65 5. Dezember 2022

AIECE General Report Autumn 2022 Part I

Private households, companies and governments in Europe are facing enormous challenges. First, far-reach-ing transformations in economic life are on the horizon for the current decade and beyond. Demographic developments are exacerbating the shortages of skilled workers that already exist in many economies and reinforcing the associated obstacles to production.

IW

Artikel lesen
Am Finanzmarkt muss es ein Stresstest-Szenario für eine Taiwan-Invasion geben
Jürgen Matthes in Focus Online Gastbeitrag 5. Dezember 2022

Am Finanzmarkt muss es ein Stresstest-Szenario für eine Taiwan-Invasion geben

Chinas Drohungen gegenüber Taiwan haben immer mehr zugenommen. Für uns in Deutschland ist das relevant, weil einige deutsche Firmen stark in China engagiert sind. Im Falle einer Taiwan-Invasion werden die USA starken Druck ausüben, dass sich auch Deutschland ...

IW

Artikel lesen
„Wir müssen in Europa investieren”
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 2. Dezember 2022

„Wir müssen in Europa investieren”

Wie wirkt sich der „Pivot to Asia” und der aufkommende Protektionismus in den USA auf die deutsche Industrie aus? Wie kann sich Deutschland in der veränderten Weltordnung aufstellen? Darüber diskutieren IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup ...

IW

Artikel lesen
„Wir müssen Finanzpolitik gemeinsam denken”
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 25. November 2022

Europäische Union: „Wir müssen Finanzpolitik gemeinsam denken”

Die deutsche Wirtschaft lebe von der Integration in die europäischen Märkte. Insofern müsse sich Deutschland innerhalb der Europäischen Union besser abstimmen und auch investieren – intellektuell, mit Kapazitäten und der Frage nach der richtigen ...

IW

Unsere Experten

Person ansehen
Hubertus Bardt

Prof. Dr. Hubertus Bardt

Geschäftsführer und Leiter Wissenschaft

Tel: 0221 4981-750
Person ansehen
Jürgen Matthes

Jürgen Matthes

Leiter des Clusters Globale und regionale Märkte

Tel: 0221 4981-754
Inhaltselement mit der ID 8793

Alle Beiträge

419 Ergebnisse
Studie lesen
AIECE General Report Autumn 2022 Part I
IW-Report Nr. 65 5. Dezember 2022

AIECE General Report Autumn 2022 Part I

Michael Grömling / Michelle Koenen / Gero Kunath / Thomas Obst / Sandra Parthie

Private households, companies and governments in Europe are facing enormous challenges. First, far-reach-ing transformations in economic life are on the horizon for the current decade and beyond. Demographic developments are exacerbating the shortages of skilled workers that already exist in many economies and reinforcing the associated obstacles to production.

IW

Artikel lesen
Am Finanzmarkt muss es ein Stresstest-Szenario für eine Taiwan-Invasion geben
Jürgen Matthes in Focus Online Gastbeitrag 5. Dezember 2022

Am Finanzmarkt muss es ein Stresstest-Szenario für eine Taiwan-Invasion geben

Chinas Drohungen gegenüber Taiwan haben immer mehr zugenommen. Für uns in Deutschland ist das relevant, weil einige deutsche Firmen stark in China engagiert sind. Im Falle einer Taiwan-Invasion werden die USA starken Druck ausüben, dass sich auch Deutschland umfangreichen westlichen Sanktionen anschließt, schreibt IW-Außenhandelsexperte Jürgen Matthes in einem Gastbeitrag für Focus Online.

IW

Artikel lesen
„Wir müssen in Europa investieren”
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 2. Dezember 2022

„Wir müssen in Europa investieren”

Wie wirkt sich der „Pivot to Asia” und der aufkommende Protektionismus in den USA auf die deutsche Industrie aus? Wie kann sich Deutschland in der veränderten Weltordnung aufstellen? Darüber diskutieren IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges”.

IW

Artikel lesen
„Wir müssen Finanzpolitik gemeinsam denken”
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 25. November 2022

Europäische Union: „Wir müssen Finanzpolitik gemeinsam denken”

Die deutsche Wirtschaft lebe von der Integration in die europäischen Märkte. Insofern müsse sich Deutschland innerhalb der Europäischen Union besser abstimmen und auch investieren – intellektuell, mit Kapazitäten und der Frage nach der richtigen Finanzarchitektur, fordert IW-Direktor Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges“ mit HRI-Präsident Bert Rürup.

IW

Artikel lesen
Reform der Welthandelsregeln nötig
Jürgen Matthes im Handelsblatt Gastbeitrag 25. November 2022

Reform der Welthandelsregeln nötig

China stellt mit Staatskapitalismus, Autarkiestreben und Wettbewerbsverzerrungen Grundprinzipien der Marktwirtschaft infrage. Wir sollten darauf antworten, schreibt IW-Außenhandelsexperte Jürgen Matthes in einem Gastkommentar für das Handelsblatt.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880