1. Home
  2. Studien
  3. Eine wirtschaftspolitische Exit-Strategie aus dem Corona-Lockdown
Hubertus Bardt / Michael Hüther IW-Policy Paper Nr. 7 4. April 2020 Eine wirtschaftspolitische Exit-Strategie aus dem Corona-Lockdown

Die durch die Bekämpfung der Corona-Epidemie verursachte Dämmung des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens wird erhebliche wirtschaftliche Konsequenzen haben. Wichtige Bereiche der Industrie und der Dienstleistungen sind ganz oder teilweise heruntergefahren worden.

PDF herunterladen
Eine wirtschaftspolitische Exit-Strategie aus dem Corona-Lockdown
Hubertus Bardt / Michael Hüther IW-Policy Paper Nr. 7 4. April 2020

Eine wirtschaftspolitische Exit-Strategie aus dem Corona-Lockdown

IW-policy Paper

PDF herunterladen Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Institut der deutschen Wirtschaft Institut der deutschen Wirtschaft

Die durch die Bekämpfung der Corona-Epidemie verursachte Dämmung des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens wird erhebliche wirtschaftliche Konsequenzen haben. Wichtige Bereiche der Industrie und der Dienstleistungen sind ganz oder teilweise heruntergefahren worden.

Eine Wiederaufnahme der Tätigkeit sollte so schnell wie möglich erfolgen, wenn die medizinischen Voraussetzungen dafür geschaffen sind. Dafür bedarf es einer klaren Exit-Strategie und einer Reihe von Schritten, die eine Wiederkehr zu alten Wohlstands- und Wachstumsdaten ermöglichen.

Nach der Überlebenssicherung während der Krise durch verschiedene Liquiditätshilfen und Überbrückungskrediten gehört zum erneuten Anfahren der Wirtschaft vor allem der Neustart der öffentlichen Infrastruktur, insbesondere von Schulen und Kindergärten. Um ein abgestimmtes Anfahren der komplexen Wertschöpfungsnetzwerke der Industrie zu ermöglichen, müssen klare Signale zum zeitlichen Ablauf gesetzt werden. Ein steuerpolitisches Aufbruchssignal und ein angebotspolitisches Wachstumsprogramm können einen wichtigen Beitrag für neue wirtschaftliche Dynamik nach der Krise leisten.

Inhaltselement mit der ID 7111

Weitere Studien und Beiträge zum Thema Corona

PDF herunterladen
Eine wirtschaftspolitische Exit-Strategie aus dem Corona-Lockdown
Hubertus Bardt / Michael Hüther IW-Policy Paper Nr. 7 4. April 2020

Hubertus Bardt / Michael Hüther: Eine wirtschaftspolitische Exit-Strategie aus dem Corona-Lockdown

IW-policy Paper

PDF herunterladen Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Institut der deutschen Wirtschaft Institut der deutschen Wirtschaft

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Björn Kauder / Niklas Potrafke in Public Choice Externe Veröffentlichung 10. Mai 2022

Rewarding conservative politicians?: Evidence from voting on same-sex marriage

We ask whether voters rewarded conservative politicians who voted in favor of same-sex marriage. The evidence is based on a rollcall vote in the German national parliament (Bundestag) in June 2017.

IW

Artikel lesen
Knut Bergmann im Deutschlandfunk DLF 27. April 2022

Politische Reden als Zeitenwende: Knut Bergmann über 25 Jahre „Ruck-Rede“

Zum Thema 25. Jahrestag der "Ruck"-Rede von Roman Herzog spricht IW-Politikwissenschaftler Knut Bergmann im Interview mit dem Deutschlandfunk und zieht eine Parallele vom Ruck über die Agenda 2010 und die Rede von Jochaim Gauck auf der Münchner ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880