1. Home
  2. Presse
  3. In den Medien
Inhaltselement mit der ID 9113

In den Medien

2278 Ergebnisse
Artikel lesen
Wie die Ampel Unternehmen jetzt steuerlich stützen sollte
Tobias Hentze und Michael Hüther in der FAZ Gastbeitrag 25. September 2022

Wie die Ampel Unternehmen jetzt steuerlich stützen sollte

Die Wirtschaftspolitik steht angesichts der rasant steigenden Energiepreise vor krisenhaften Herausforderungen, schreiben IW-Steuerexperte Tobias Hentze und IW-Direktor Michael Hüther in einem Gastbeitrag für die FAZ.

IW

Artikel lesen
Quo vadis, Homeoffice?
Christiane Flüter-Hoffmann in FASHION TODAY Interview 23. September 2022

Quo vadis, Homeoffice?

Homeoffice ist nicht neu. Seit Jahrzehnten gibt es sie, die räumliche und zeitliche Flexibilisierung von Arbeit, die durch digitale Technologien gestützt wird. Als Maßnahme des Infektionsschutzes gewann das Arbeiten von zu Hause aus während der Corona-Pandemie jedoch eine veränderte, zentrale Bedeutung – neue Erfahrungen mit dieser Arbeitsform wurden möglich. Für viele Beschäftigte habe sich Homeoffice dabei als eine echte Erfolgsgeschichte herausgestellt, sagt IW-Arbeitsmarktexpertin Christiane Flüter-Hoffmann im Interview mit FASHION TODAY. Wenn alle Voraussetzungen stimmten, könne sich für beide Seiten, Beschäftigte und Betriebe, eine Win-win-Situation ergeben.

IW

Artikel lesen
„Es wird in diesem Land gegeneinander gearbeitet“
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 23. September 2022

Energiepreise: „Es wird in diesem Land gegeneinander gearbeitet“

Die jüngste Eskalation im Ukraine-Krieg habe keine Verschlechterung an den Finanzmärkten ausgelöst, erklärt IW-Direktor Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges“ mit HRI-Präsident Bert Rürup. Doch der Energiepreisschock beschere Deutschland eine Rezession. Jetzt müsse jeder aus seinem ideologischen Sandkasten raus.

IW

Artikel lesen
Wertschätzung wirkt besser als Geld
Dominik Enste im Deutschlandfunk Kultur DLF 22. September 2022

Mitarbeitermotivation: Wertschätzung wirkt besser als Geld

Viele Unternehmen leiden unter Personalmangel. Und der Schock ist groß, wenn gute Kräfte plötzlich kündigen. Anreize für Mitarbeitende zu schaffen, wird immer wichtiger, weiß IW-Wirtschaftsethiker Dominik Enste. Mehr Geld reicht da nicht.

IW

Artikel lesen
Bleiben die Steuerzahler auf den Verlusten sitzen?
Hubertus Bardt auf SWR SWR 21. September 2022

Verstaatlichung von Uniper: Bleiben die Steuerzahler auf den Verlusten sitzen?

Zur Verstaatlichung des Gasimporteurs Uniper durch die Bundesregierung weist IW-Wissenschaftsleiter im Gespräch mit SWR aktuell darauf hin, dass Subventionen und Kaufpreis verloren sind, wenn das Unternehmen trotz Einstieg des Bundes nicht überlebt.

IW

Artikel lesen
„Wir sind als Land ärmer”
Hubertus Bardt bei Phoenix Video 21. September 2022

Uniper-Verstaatlichung: „Wir sind als Land ärmer”

Zur geplanten Verstaatlichung des Gasimporteurs Uniper weist IW-Wissenschaftsleiter Hubertus Bardt im Gespräch mit Phoenix darauf hin, dass, wenn das Unternehmen trotz des Einstiegs des Bundes nicht überlebt, die Subventionen und der Kaufpreis natürlich verloren sind. Da der deutsche Staat sehr zahlungsfähig sei, könne meistens eine Insolvenz vermieden werden.

IW

Artikel lesen
Fünf Gründe gegen eine neue Wohnungsgemeinnützigkeit
Michael Voigtländer im 1aLage Podcast Audio 20. September 2022

Fünf Gründe gegen eine neue Wohnungsgemeinnützigkeit

Die Bundesregierung hat in ihrem Koalitionsvertrag festgehalten, „zeitnah eine neue Wohngemeinnützigkeit … auf den Weg zu bringen“. Doch was genau bedeutet das? Und kann das Konzept wirklich helfen, in Zeiten von grundsätzlich stark steigenden Preisen bezahlbare Mieten zu ermöglichen? Über die Argumente gegen dieses Konzept diskutiert IW-Immobilienexperte Michael Voigtländer im 1aLage Podcast.

IW

Artikel lesen
Wie wirken die steigenden Zinsen auf den Immobilienmarkt?
Ralph Henger auf WDR 5 WDR 20. September 2022

Wie wirken die steigenden Zinsen auf den Immobilienmarkt?

Welche Folgen die Zinserhöhung für den Immobilienmarkt und für Bauunternehmen hat, erläutert IW-Immobilienexperte Ralph Henger im Interview mit WDR 5 Profit aktuell.

IW

Artikel lesen
„In großen Städten ist der Personaleinsatz meist höher”
Martin Beznoska in der Kölnischen Rundschau Interview 19. September 2022

„In großen Städten ist der Personaleinsatz meist höher”

Über das Vorhaben der Kölner Verwaltung, mit mehr als 1000 zusätzlichen Stellen das Personal aufzustocken, spricht IW-Ökonom Martin Beznoska im Interview mit der Kölnischen Rundschau.

IW

Artikel lesen
„Wir können etwas gegen die Rezessionsschärfe tun”
Michael Hüther im Handesblatt-Podcast Audio 16. September 2022

„Wir können etwas gegen die Rezessionsschärfe tun”

Ist die Rezession im kommenden Jahr vorübergehend, oder der Vorbote für einen großen Sturm? Darüber diskutieren IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup erstmals live bei der Tagung „Asia Business Insights 2022“.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880