1. Home
  2. Presse
  3. In den Medien
Inhaltselement mit der ID 9113

In den Medien

2363 Ergebnisse
Artikel lesen
Metallpreise für Verarbeiter in Deutschland zuletzt stabil
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 9. Dezember 2022

IMP-Index: Metallpreise für Verarbeiter in Deutschland zuletzt stabil

Für verarbeitende Unternehmen in Deutschland haben sich die in Euro abgerechneten Preise für die wichtigsten Metalle zuletzt kaum verändert. Hinter der scheinbaren Stabilität verbergen sich jedoch erhebliche Schwankungen, schreibt IW-Geschäftsführer Hubertus Bardt in einem Gastbeitrag für die Börsen-Zeitung.

IW

Artikel lesen
„Es hat schon sehr gehakt”
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 9. Dezember 2022

Ein Jahr Ampel-Koalition: „Es hat schon sehr gehakt”

Vor genau einem Jahr wurde die Ampel-Koalition vereidigt. Wie hat die Regierung im vergangenen Jahr agiert und die unerwarteten Herausforderungen gemeistert? Darüber diskutieren IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges”.

IW

Artikel lesen
Antworten auf die Energiepreiskrise – Reichen die Maßnahmen aus Berlin und Brüssel aus?
Thilo Schaefer im blog politische ökonomie Gastbeitrag 8. Dezember 2022

Klima- und Energiewende: Antworten auf die Energiepreiskrise – Reichen die Maßnahmen aus Berlin und Brüssel aus?

Die Energiepreise in ungeahnten Höhen machen die Auswirkungen des russischen Angriffs auf die Ukraine für die Menschen und Unternehmen in Deutschland und ganz Europa deutlich spürbar. Insbesondere die hohen und schwankenden Gaspreise bringen Knappheiten und unsichere Erwartungen am Gasmarkt zum Ausdruck.

IW

Artikel lesen
„Deutschland erlebt einen epochalen Wandel am Arbeitsmarkt”
Wido Geis-Thöne in DAAD Interview 8. Dezember 2022

„Deutschland erlebt einen epochalen Wandel am Arbeitsmarkt”

Ende November hat die Bundesregierung ihr Eckpunktepapier zur Fachkräfteeinwanderung aus Drittstaaten veröffentlicht. Im Interview spricht IW-Experte Wido Geis-Thöne mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst über die zentralen Befunde seiner Studie „Fachkräftesicherung durch Zuwanderung über die Hochschule: Aktueller Stand und Handlungsansätze für die Politik”. Ebenso geht es um die Frage, wie Deutschland aus seiner Sicht in Zukunft noch mehr internationale Studierende als zukünftige Fachkräfte gewinnen könnte.

IW

Artikel lesen
Chinas Außenhandel bricht ein
Jürgen Matthes SWR 7. Dezember 2022

Dickes Minus: Chinas Außenhandel bricht ein

Das extreme Absacken des Außenhandels habe mit den Einschränkungen der Zero-Covid-Politik Chinas zu tun, die im November wieder deutlich zugenommen und die Wirtschaft gedämpft habe, sagt IW-Außenhandelsexperte Jürgen Matthes im Gespräch mit SWR Aktuell. Damit konnte sowohl der Import als auch der Export nicht wie gewohnt umgesetzt werden.

IW

Artikel lesen
Die Wüstenstadt Neom – ein Märchen aus 1001 Nacht?
Michael Voigtländer im 1aLage Podcast Audio 6. Dezember 2022

Die Wüstenstadt Neom – ein Märchen aus 1001 Nacht?

Noch Science Fiction oder schon die neue Wirklichkeit? Die Megastadt Neom ist ein Projekt im Nordwesten von Saudi-Arabien, mit dem neue Maßstäbe für die Zukunft gesetzt werden sollen, für die Zeit nach der Ölförderung. Welche Ambitionen verfolgt Saudi-Arabien mit Neom? Für wen ist es interessant, sich für Neom zu engagieren? Was kann Deutschland von diesem Mega-Projekt lernen? Oder gerät unser Land langfristig eher in Nachteil? Diese und andere Fragen beantwortet IW-Immobilienexperte Michael Voigtländer im 1aLage-Podcast.

IW

Artikel lesen
Zum Handel zwischen den USA und Europa
Hubertus Bardt Video 5. Dezember 2022

US-Subventionen: Zum Handel zwischen den USA und Europa

Die USA planen Subventionen für Unternehmen, die US-Produkte verwenden oder in den USA produzieren. Dies wird von Europa kritisch betrachtet. Der französische Präsident Emmanuel Macron spricht von einer westlichen Spaltung. Es bringe nichts, dies zu eskalieren, sagt IW-Geschäftsführer Hubertus Bardt bei phoenix der tag.

IW

Artikel lesen
Am Finanzmarkt muss es ein Stresstest-Szenario für eine Taiwan-Invasion geben
Jürgen Matthes in Focus Online Gastbeitrag 5. Dezember 2022

Am Finanzmarkt muss es ein Stresstest-Szenario für eine Taiwan-Invasion geben

Chinas Drohungen gegenüber Taiwan haben immer mehr zugenommen. Für uns in Deutschland ist das relevant, weil einige deutsche Firmen stark in China engagiert sind. Im Falle einer Taiwan-Invasion werden die USA starken Druck ausüben, dass sich auch Deutschland umfangreichen westlichen Sanktionen anschließt, schreibt IW-Außenhandelsexperte Jürgen Matthes in einem Gastbeitrag für Focus Online.

IW

Artikel lesen
Die Zeitenwende ist stärker als der Fortschritt
Knut Bergmann in der Wirtschaftswoche Gastbeitrag 2. Dezember 2022

Die Zeitenwende ist stärker als der Fortschritt

Ein Jahr Ampel: Wie war es? Und wie wird es weitergehen? Die ersten zwölf Monate der Koalition lehren uns zweierlei: Mit Sicherheit bleibt die Unsicherheit. Und der Krisenmodus wird den Regierungsalltag weiter prägen, schreibt IW-Hauptstadtbüroleiter Knut Bergmann in einem Gastbeitrag für die Wirtschaftswoche.

IW

Artikel lesen
„Wir müssen in Europa investieren”
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 2. Dezember 2022

„Wir müssen in Europa investieren”

Wie wirkt sich der „Pivot to Asia” und der aufkommende Protektionismus in den USA auf die deutsche Industrie aus? Wie kann sich Deutschland in der veränderten Weltordnung aufstellen? Darüber diskutieren IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges”.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880