1. Home
  2. Presse
  3. In den Medien
Inhaltselement mit der ID 9113

In den Medien

1959 Ergebnisse
Artikel lesen
Was muss sich jetzt ändern?
Michael Hüther im rbb Podcast Audio 15. Oktober 2021

Willy-Brandt-Gespräch 2021: Was muss sich jetzt ändern?

Welche Veränderungen müssen jetzt angepackt und mit welchen Mitteln können sie von wem am besten verwirklicht werden? Zwei Tage nach der Bundestagswahl diskutierten IW-Direktor Michael Hüther, Jutta Almendinger vom WZB und Kajsa Borgnäs von IGBCE beim diesjährigen Willy-Brandt-Gespräch über diese Frage.

IW

Artikel lesen
IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer
Michael Voigtländer im Podcast 1aLage Audio 15. Oktober 2021

Warum der Wohnungsbestand beim Klimaschutz nicht vorankommt

Der Klimaschutz war eines der großen Wahlkampfthemen und wird auch bei den Koalitionsgesprächen eine zentrale Rolle einnehmen. Hauptaugenmerk dürfte auf dem Gebäudebestand liegen, der für einen Großteil des Energieverbrauchs und des CO2-Ausstoßes verantwortlich ist. Bisher wurden kaum Fortschritte bei der CO2-Vermeidung erzielt – trotz Förderungen und Einführung eines CO2-Preises. „Es gibt erhebliche Widerstände und Hemmnisse”, weiß IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer. Welche das sind und wie man ihnen begegnen kann, erfahren Sie in der aktuellen Folge des Immobilien-Podcasts.

IW

Artikel lesen
IW-Direktor Michael Hüther
Michael Hüther im Online-Magazin der Hertie-Stiftung Interview 14. Oktober 2021

„Demokratie braucht soziale Orte, auch in Unternehmen”

Wie steht es um das Verhältnis zwischen Demokratie und Wirtschaft in unserem Land? Dieser Frage widmet sich der Essaypreis der Hertie-Stiftung, dessen Gewinnerinnen und Gewinner 2021 am 14. Oktober bekannt gegeben werden. IW-Direktor Michael Hüther ist Jury-Mitglied des Essaypreises und erläutert im Interview mit der Hertie Stiftung, warum er die Bedeutung der Wirtschaft für die Demokratie für so wichtig hält, weshalb das Homeoffice auf Dauer die Gesellschaft spaltet, und was er sich von der neuen Bundesregierung erhofft.

IW

Artikel lesen
Schwäche des Eisenerzpreises dominiert den Metallmarkt
Hubertus Bardt in der Börsen-Zeitung Gastbeitrag 11. Oktober 2021

IMP-Index: Schwäche des Eisenerzpreises dominiert den Metallmarkt

Der September ist, was die Entwicklung an den internationalen Metallmärkten angeht, ein Abbild des Vormonats gewesen, schreibt IW-Wissenschaftsleiter Hubertus Bardt in einem Gastbeitrag für die Börsen-Zeitung.

IW

Artikel lesen
„Vier langfristige Inflationstreiber”
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 8. Oktober 2021

Geldwert: „Vier langfristige Inflationstreiber”

Wie verändern sich die Preise weltweit? Erleben wir im Rahmen der Globalisierung gerade Strukturbrüche, die zu einer neuen Inflationswelle führen könnten? Darüber diskutieren IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges”.

IW

Artikel lesen
IW-Immobilienexperte Michael Voigtländer
Michael Voigtländer im Podcast 1aLage Audio 8. Oktober 2021

Studentenbuden werden immer teurer – kommt nun die Wende?

Der neue Studentenwohnreport ist da. Was ist das und wie sind die zentralen Ergebnisse? Für Studenten ist der Boom am Wohnungsmarkt besonders knifflig. Aufgrund ihres begrenzten Budgets stoßen viele seit einiger Zeit an die Grenze des Machbaren. Noch höhere Ausgaben für die eigene Wohnung oder das WG-Zimmer sind da in der Regel nicht drin. Darüber diskutieren IW-Immobilienexperte Michael Voigtländer und Hauke Wagner im Podcast 1aLage.

IW

Artikel lesen
Ein Plädoyer für demokratische Prozesse
Michael Hüther im Unternehmermagazin Creditreform Gastbeitrag 6. Oktober 2021

Ein Plädoyer für demokratische Prozesse

Digitalisierung, Globalisierung und Klimapolitik lassen die Gesellschaft zerfasern. Gewinner und Verlierer dieser Prozesse stehen sich zunehmend unversöhnlich gegenüber, so dass die übergreifende Bindungswirkung nachlässt und demokratische Entscheidungen zum Teil infrage gestellt werden. Eine Stärkung des gesellschaftlichen Dialogs scheint nötig, schreibt IW-Direktor Michael Hüther in einem Gastbeitrag für das Unternehmermagazin Creditreform.

IW

Artikel lesen
Welche Partei die beste Verhandlungsposition hat
Christian Rusche FAZ 5. Oktober 2021

Sondierungsgespräche: Welche Partei die beste Verhandlungsposition hat

Wie gehen die Sondierungsgespräche aus, welche Koalition wird in den kommenden vier Jahren Deutschland regieren? IW-Ökonom Christian Rusche erklärt im FAZ-Podcast, welche Option aus spieltheoretischer Sicht am wahrscheinlichsten ist.

IW

Artikel lesen
Was vom Wunder übrig blieb
Jürgen Matthes in der Wirtschaftswoche Gastbeitrag 5. Oktober 2021

Deutsche Wirtschaftsgeschichte: Was vom Wunder übrig blieb

Deutschland hat in den vergangenen 95 Jahren ökonomisch und politisch viele Höhen und Tiefen erlebt. Sind wir an wichtigen Wendepunkten richtig abgebogen? In einem Gastbeitrag für die Wirtschaftswoche wagt IW-Ökonom Jürgen Matthes einen Streifzug durch die jüngere Wirtschaftsgeschichte.

IW

Artikel lesen
Die unsichtbare Hand des Marktes ist längst grün
Michael Hüther / Daniel Mack in der Welt am Sonntag Gastbeitrag 4. Oktober 2021

Die unsichtbare Hand des Marktes ist längst grün

Wir können Wirtschaftswachstum und den Ausstoß von Kohlendioxid entkoppeln. Aber dafür müssen die Rahmenbedingungen und Einstellungen stimmen, schreiben IW-Direktor Michael Hüther und Daniel Mack, Leiter der Verkehrs- und Umweltpolitik der Daimler AG in einem Gastbeitrag für die Welt am Sonntag.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880