1. Home
  2. Themen
Inhaltselement mit der ID 18

Themen

Unsere Studien, Projekte und Handlungsempfehlungen zeigen Perspektiven für unsere Wirtschaft und unsere Gesellschaft auf. Hier finden Sie eine thematische Übersicht.

Artikel lesen
Bildung und Qualifizierung

Bildung und Qualifizierung

Aus volkswirtschaftlicher Sicht ist es gut, wenn die Politik in die klugen Köpfe von morgen investiert und ein wettbewerbsfähiges, innovatives und gerechtes Bildungswesen schafft. 

Kinderbetreuung Schulen Grundbildung Ausbildung Hochschulen Weiterbildung MINT Fachkräftesicherung

Artikel lesen
Digitalisierung

Digitalisierung

Die Digitalisierung dringt in alle Lebensbereiche vor und vernetzt Menschen, Maschinen und Prozesse. Damit ergeben sich immense Chancen für die deutsche Wirtschaft.  

Big Data und Künstliche Intelligenz Datenökonomie Digitale Infrastruktur Industrie 4.0 Plattformökonomie

Artikel lesen
Immobilien

Immobilien

Rund die Hälfte des deutschen Privatvermögens ist in Immobilien angelegt. Kein Wunder, denn in Zeiten niedriger Zinsen sind Immobilien sichere Anlagen, sowohl privat wie gewerblich.

Gewerbeimmobilien Immobilienfinanzierung Wohnungsmarkt

Artikel lesen
Umwelt

Umwelt

Der Klimawandel ist neben der Digitalisierung der Megatrend der heutigen Zeit. Ziel ist es, eine nachhaltige Wirtschaftspolitik zu gestalten, die effizient und sozial ist. 

Rohstoffe und Energie Klimapolitik Kreislaufwirtschaft Green Economy Verkehr und Infrastruktur

Artikel lesen
Unternehmen und Märkte

Unternehmen und Märkte

Unternehmen sind ein wichtiger Pfeiler unserer Wirtschaft: Sie schaffen Arbeitsplätze, Wohlstand und Wachstum. Aufgabe der Politik ist es, ein gutes Umfeld für Forschung und Entwicklung zu gewährleisten.

Finanzmarkt Geldpolitik Branchen und Unternehmen Mittelstand Industrie Dienstleistungen Innovationen und Patente Gründer und Startups Strukturwandel Wettbewerb Bürokratie

Artikel lesen
Verhaltensökonomik und Wirtschaftsethik

Verhaltensökonomik und Wirtschaftsethik

Unternehmerisches Gewinnstreben und die legitimen Interessen der Gesellschaft stehen nicht immer im Einklang. Dieses Dilemma kann die Wirtschaftsethik lösen.  Die Verhaltensökonomik hat das Menschenbild aus der klassischen Ökonomik weiterentwickelt.

Corporate Social Responsibility Verhaltensökonomik Ethisches Wirtschaften Vertrauen

Artikel lesen
Verteilung und öffentliche Finanzen

Verteilung und öffentliche Finanzen

Die staatlichen Haushalte von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherungen haben ein Volumen von knapp der Hälfte des deutschen BIPs.  Die Coronakrise zwingt zu neuen Ausgaben, aber wie kann eine Explosion der Staatsverschuldung verhindert werden? 

Einkommensverteilung Vermögen Armut Steuer- und Finanzpolitik Rente, Pflege, Kranken- und Arbeitslosenversicherung Grundeinkommen Staatsverschuldung

Artikel lesen
Wachstum und Konjunktur

Wachstum und Konjunktur

Eine prosperierende Wirtschaft hebt den Lebensstandard der Bevölkerung, schafft Arbeitsplätze und füllt die Staatskasse, aus der Aufgaben wie Bildung, Umweltschutz und soziale Sicherung finanziert werden.  

Wachstum Konjunktur Konjunkturprognosen Standort Deutschland Europäische Union Welthandel Weltwirtschaft

Inhaltselement mit der ID 8793

Alle Beiträge

10862 Ergebnisse
Veranstaltung ansehen
12. Nov 12. Nov
Hubertus Bardt Veranstaltung 12. November 2021

4. Preisverleihung: Wissenschaftspreis Bürokratie

Der Wissenschaftspreis Bürokratie wird für die wissenschaftliche Forschung zur Funktionsweise und Wirkung von Bürokratien in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft vergeben. Zur Preisverleihung laden wir Sie herzlich ein.

IW

Veranstaltung ansehen
28. Okt 28. Okt
Knut Bergmann Veranstaltung 28. Oktober 2021

Berliner Gespräche Herbsttagung: Disruption – Wie sich die deutsche Wirtschaft verändert und was politisch nötig ist

Das Institut der deutschen Wirtschaft möchte Sie in einem an die aktuellen Gegebenheiten angepassten Format zu einer besonderen Variante der „Berliner Gespräche” einladen. IW-Direktor Michael Hüther wird Ihnen die Ergebnisse der aktuellen IW-Studie vorstellen, die jüngst unter dem Titel „Gleichzeitig: Wie vier Disruptionen die deutsche Wirtschaft verändern” erschienen ist. Zudem wird er auf dieser Grundlage einen Monat nach der Bundestagswahl aufzeigen, was im Lastenheft für eine neue Bundesregierung stehen muss.

IW

Studie lesen
LKW-Fahrer werden auch in Deutschland knapp
IW-Kurzbericht Nr. 80 23. Oktober 2021

LKW-Fahrer werden auch in Deutschland knapp

Alexander Burstedde

Es gibt zu wenig Berufskraftfahrer im Güterverkehr. Das wird künftige Wirtschaftsaufschwünge bremsen. Aufgrund ihrer Altersstruktur dürfte der Fachkräftemangel bei LKW-Fahrern bald noch größer werden.

IW

Artikel lesen
Ist der Tod der Innenstädte noch aufzuhalten?
Michael Voigtländer im Podcast 1aLage Audio 22. Oktober 2021

Ist der Tod der Innenstädte noch aufzuhalten?

Schon lange war die Situation problematisch. Durch die Coronapandemie hat sich die Lage in den Innenstädten noch einmal verschärft. Immer mehr Kunden entscheiden sich für den Online-Handel. Die Folgen: Umsatzrückgänge, vermehrte Leerstände, die Bestandshalter erwarten Mietrückgänge. Wie genau die Lage in den Stadtzentren aussieht, ob eine Steuer auf Pakete eine mögliche Lösung ist und ob sich eine Investition in den Einzelhandel noch lohnt, bespricht IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer zusammen mit Hauke Wagner im Podcast 1aLage.

IW

Artikel lesen
Wer trägt die Kosten?
Knut Bergmann DLF 22. Oktober 2021

Klimafreundliche Wirtschaft: Wer trägt die Kosten?

„Klare Perspektiven statt wolkiger Visionen”: Führende deutsche Konzerne fordern von der künftigen Bundesregierung einen Fahrplan für die angestrebte Klimaneutralität. Wie lässt sich der milliardenschwere Umbau finanzieren? Fest steht: Der Umbau der Industrie wird Milliarden kosten. Wie ist das finanziell zu bewältigen? Ist es sinnvoll, jetzt Schulden für das Klima aufzunehmen? Welche Risiken wären damit verbunden? Darüber diskutiert der Leiter der IW-Kommunikationsabteilung und des Hauptstadtbüros Knut Bergmann mit dem Deutschlandfunk.

IW

Unsere Standpunkte

Inhaltselement mit der ID 8880