1. Home
  2. Themen
Inhaltselement mit der ID 18

Themen

Unsere Studien, Projekte und Handlungsempfehlungen zeigen Perspektiven für unsere Wirtschaft und unsere Gesellschaft auf. Hier finden Sie eine thematische Übersicht.

Artikel lesen
Bildung und Qualifizierung

Bildung und Qualifizierung

Aus volkswirtschaftlicher Sicht ist es gut, wenn die Politik in die klugen Köpfe von morgen investiert und ein wettbewerbsfähiges, innovatives und gerechtes Bildungswesen schafft. 

Kinderbetreuung Schulen Grundbildung Ausbildung Hochschulen Weiterbildung MINT Fachkräftesicherung

Artikel lesen
Digitalisierung

Digitalisierung

Die Digitalisierung dringt in alle Lebensbereiche vor und vernetzt Menschen, Maschinen und Prozesse. Damit ergeben sich immense Chancen für die deutsche Wirtschaft.

Big Data und Künstliche Intelligenz Datenökonomie Digitale Infrastruktur Industrie 4.0 Plattformökonomie

Artikel lesen
Immobilien

Immobilien

Rund die Hälfte des deutschen Privatvermögens ist in Immobilien angelegt. Kein Wunder, denn in Zeiten niedriger Zinsen sind Immobilien sichere Anlagen, sowohl privat wie gewerblich.

Gewerbeimmobilien Immobilienfinanzierung Wohnungsmarkt

Artikel lesen
Umwelt

Umwelt

Der Klimawandel ist neben der Digitalisierung der Megatrend der heutigen Zeit. Ziel ist es, eine nachhaltige Wirtschaftspolitik zu gestalten, die effizient und sozial ist. 

Rohstoffe und Energie Klimapolitik Kreislaufwirtschaft Green Economy Verkehr und Infrastruktur

Artikel lesen
Unternehmen und Märkte

Unternehmen und Märkte

Unternehmen sind ein wichtiger Pfeiler unserer Wirtschaft: Sie schaffen Arbeitsplätze, Wohlstand und Wachstum. Aufgabe der Politik ist es, ein gutes Umfeld für Forschung und Entwicklung zu gewährleisten.

Finanzmarkt Geldpolitik Branchen und Unternehmen Mittelstand Industrie Dienstleistungen Innovationen und Patente Gründer und Startups Strukturwandel Wettbewerb Bürokratie Pharmastandort Deutschland

Artikel lesen
Verhaltensökonomik und Wirtschaftsethik

Verhaltensökonomik und Wirtschaftsethik

Unternehmerisches Gewinnstreben und die legitimen Interessen der Gesellschaft stehen nicht immer im Einklang. Dieses Dilemma kann die Wirtschaftsethik lösen.  Die Verhaltensökonomik hat das Menschenbild aus der klassischen Ökonomik weiterentwickelt.

Corporate Social Responsibility Verhaltensökonomik Ethisches Wirtschaften Vertrauen

Artikel lesen
Verteilung und öffentliche Finanzen

Verteilung und öffentliche Finanzen

Die staatlichen Haushalte von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherungen haben ein Volumen von knapp der Hälfte des deutschen BIPs.  Die Coronakrise zwingt zu neuen Ausgaben, aber wie kann eine Explosion der Staatsverschuldung verhindert werden? 

Einkommensverteilung Vermögen Armut Steuer- und Finanzpolitik Rente, Pflege, Kranken- und Arbeitslosenversicherung Grundeinkommen Staatsverschuldung

Artikel lesen
Wachstum und Konjunktur

Wachstum und Konjunktur

Eine prosperierende Wirtschaft hebt den Lebensstandard der Bevölkerung, schafft Arbeitsplätze und füllt die Staatskasse, aus der Aufgaben wie Bildung, Umweltschutz und soziale Sicherung finanziert werden.

Wachstum Konjunktur Konjunkturprognosen Standort Deutschland Europäische Union Welthandel Weltwirtschaft

Inhaltselement mit der ID 8793

Alle Beiträge

11109 Ergebnisse
Veranstaltung ansehen
24. Jan 24. Jan
Sandra Parthie Veranstaltung 24. Januar 2022

Livestream debate: Rising inflation – is it here to stay?

The recent surge in inflation has sparked a sometimes polarizing debate among central bankers, analysts, policymakers and the wider public. In July 2021, the ECB changed its inflation objective to a symmetric 2% target over the medium term. But euro area inflation has surged to 5% in December.

IW

Mehr erfahren
IW Berufserfahrene Wissenschaft / Wissenschaftliche Beratung

Volkswirt (m/w/d) mit Schwerpunkt Bildung in Vollzeit oder Teilzeit (19,5 bis 39 Stunden)

Ab sofort / in Voll- oder Teilzeit

Mehr erfahren

Mehr erfahren
IW Consult Berufseinsteiger Projektmanagement

Java Softwareentwickler (m/w/d)

Ab sofort / in Vollzeit

Mehr erfahren

Artikel lesen
„Reichtum liegt häufig im Auge des Betrachters“
iwd 18. Januar 2022

„Reichtum liegt häufig im Auge des Betrachters“

Wer in Deutschland zu den einkommensreichsten 10 Prozent gehört, ist letztlich eine rein statistische Einstufung. Subjektiv wird Reichtum aber sehr unterschiedlich eingeschätzt, sagt Judith Niehues, Verteilungsexpertin im Institut der deutschen Wirtschaft.

iwd

Artikel lesen
DINK(Y)s und HIKOs
iwd 17. Januar 2022

DINK(Y)s und HIKOs

Die berühmten „oberen 10 Prozent“ unterscheiden sich vor allem in puncto Einkommen von den anderen Haushalten in Deutschland. Es gibt aber noch ein weiteres wesentliches Unterscheidungsmerkmal, wie eine Studie des IW zeigt.

iwd

Inhaltselement mit der ID 8880