1. Home
  2. Presse

Presse

Informationen zu Studien des Instituts für die Medien. Das Team der Öffentlichkeitsarbeit des Instituts der deutschen Wirtschaft vermittelt die richtigen Ansprechpartner.

Ansprechpartner

Josephine Pabst

Josephine Pabst

Teamleiterin Öffentlichkeitsarbeit

Tel: 0221 4981-437

Pressemitteilungen

Artikel lesen
Wo wohnen immer teurer wird
Pekka Sagner / Julia Sprenger / Michael Voigtländer Pressemitteilung 30. September 2022

Mieten: Wo wohnen immer teurer wird

Dass vielerorts die Mieten steigen, ist längst bekannt. Doch können sich die Menschen tatsächlich weniger Wohnraum leisten? Für eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) haben Wissenschaftler die Miet- und Lohnentwicklung der vergangenen ...

IW

Artikel lesen
Michael Grömling Pressemitteilung 27. September 2022

IW-Konjunkturprognose: Deutschland schlittert in die Rezession

Nach der Coronakrise verursacht der Krieg in der Ukraine eine Energiekrise. Historisch hohe Inflationsraten belasten Unternehmen und private Haushalte gleichermaßen. Im kommenden Jahr schrumpft das BIP um 1 ¾ Prozent, zeigt die neue IW-Konjunkturprognose.

IW

Artikel lesen
Melinda Fremerey / Simon Gerards Iglesias / Dan Schläger Pressemitteilung 3. August 2022

9-Euro-Ticket und Co.: Ohne staatliche Eingriffe wäre Inflation zwei Prozentpunkte höher

Der Staat entlastet die Deutschen mit Angeboten wie dem 9-Euro-Ticket. Eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, dass die Inflationsrate ohne staatlichen Einfluss zwei Prozentpunkte höher wäre. Die Maßnahmen haben allerdings ihren Preis.

IW

Artikel lesen
Zweiter Lockdown sorgt für Babyboom
Wido Geis-Thöne Pressemitteilung 14. Juli 2022

Geburten: Zweiter Lockdown sorgt für Babyboom

Im vierten Quartal 2021 wurden knapp sieben Prozent mehr Kinder geboren als im selben Zeitraum 2019 – im gesamten Jahr 2021 kamen zudem so viele Kinder auf die Welt wie schon seit 1997 nicht mehr. Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) ...

IW

Mehr Pressemitteilungen

IW-Nachrichten

Artikel lesen
Wer wieviel Wohngeld bekommt
Ralph Henger / Judith Niehues IW-Nachricht 28. September 2022

Wer wieviel Wohngeld bekommt

Der Koalitionsausschuss beschließt heute aller Voraussicht nach die geplante Wohngeldreform. Bisher erhalten rund 600.000 Haushalte Wohngeld, künftig dürfte ihre Zahl auf zwei Millionen steigen. Neue IW-Berechnungen zeigen, wer in welchem Umfang vom Wohngeld profitiert.

IW

Artikel lesen
Immer mehr ausländische Azubis
Sarah Pierenkemper IW-Nachricht 23. September 2022

Ausbildung: Immer mehr ausländische Azubis

Noch nie war es für deutsche Unternehmen so schwierig, Auszubildende zu finden. Tausende Ausbildungsplätze bleiben unbesetzt. Ohne ausländische Jugendliche wäre die Lücke noch viel größer. Und diese Gruppe bietet weiter viel Potenzial.

IW

Artikel lesen
Tobias Hentze IW-Nachricht 5. September 2022

Entlastungspaket: Der 65-Milliarden-Euro-Bluff

Die Bundesregierung hat ein drittes Entlastungspaket auf den Weg gebracht. Die auf den ersten Blick gewaltig erscheinende Summe von 65 Milliarden Euro ist jedoch eine Mogelpackung: Mindestens 25 Milliarden Euro davon beziehen sich auf Vorhaben, die auch ohne ...

IW

Artikel lesen
Noch geht’s nicht ohne Kohle
Klaus-Heiner Röhl IW-Nachricht 1. September 2022

Strukturwandel: Noch geht’s nicht ohne Kohle

Bundeskanzler Scholz und die Ministerpräsidenten von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg treffen sich morgen in der Lausitz, um über den Kohleausstieg zu beraten. Nach Regierungsplänen soll schon vor 2038 Schluss sein mit der Braunkohle, doch der ...

IW

Mehr IW-Nachrichten

Inhaltselement mit der ID 8615
Artikel lesen
iwd 30. September 2022

Wohnkosten: Leben auf kleinerem Fuß

Bezahlbarer Wohnraum ist in Deutschland ein knappes Gut. Dadurch steigen seit Jahren die Mieten. Wie viele Quadratmeter sich ein Durchschnittsverdiener von seinem Lohn hierzulande noch leisten kann, hat das IW nun in einer Studie analysiert. Das Ergebnis ist ...

iwd

Artikel lesen
Interview: „Kein anderes Land hat so viele Hidden Champions wie wir“
iwd 28. September 2022

Interview: „Kein anderes Land hat so viele Hidden Champions wie wir“

Warum es ausgerechnet in Deutschland so viele heimliche Weltmarktführer gibt? Das liegt auch an der deutschen Geschichte, sagt Hermann Simon. Der ehemalige BWL-Professor, Unternehmensgründer und Autor kennt sich mit Hidden Champions bestens aus, schließlich ...

iwd

Mehr iwd-Artikel

In den Medien

Artikel lesen
Zwei Jahre Wachstumseinbruch, starke Rezession oder nur leichte Talfahrt?
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 30. September 2022

Gaspreis bestimmt Prognosen: Zwei Jahre Wachstumseinbruch, starke Rezession oder nur leichte Talfahrt?

Unternehmen hätten große Schwierigkeiten ihre Liquidität zu managen, die Kostenbelastung durch die hohen Energiepreise werfe sie aus der Kurve. Dies führe zur vergleichsweise negativen Konjunkturprognose des Instituts der deutschen Wirtschaft, erklärt IW-Direktor Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges” mit HRI-Präsident Bert Rürup.

IW

Artikel lesen
Michael Grömling in den VDI-Nachrichten Gastbeitrag 28. September 2022

Konjunkturampel: Düstere Zeiten kündigen sich an

Die Weltwirtschaft verliert heftig an Schwung und das Exportgeschäft dürfte leiden, schreibt IW-Konjunkturexperte Michael Grömling in einem Gastbeitrag für die VDI-Nachrichten.

IW

Artikel lesen
Bundesfinanzminister Christian Lindner will an der Schuldenbremse festhalten.
Michael Hüther Jens Suedekum im Handelsblatt Gastbeitrag 28. September 2022

Schuldenbremse weiter aussetzen

Die Unternehmen leiden unter den extrem hohen Energiekosten. Der Bund muss jetzt alles daransetzen, eine drohende Deindustrialisierung abzuwenden, fordern IW-Direktor Michael Hüther und Jens Suedekum, Direktor des Instituts für Wettbewerbsökonomie an der ...

IW

Mehr Gastbeiträge und Interviews

Interaktive Grafiken

Artikel lesen
Pekka Sagner / Michael Voigtländer Interaktive Grafik 29. September 2022

Wer sich wo wie viel Wohnfläche leisten kann

Wie viel Wohnfläche ein Haushalt sich leisten kann, hängt vor allem von Mietpreisen und Nettolöhnen ab. Wie sich die bezahlbare Wohnfläche für Gering- und Normalverdiener seit 2018 entwickelt hat, zeigt unsere interaktive Grafik.

IW

Artikel lesen
Ergebnisse Sonderumfrage 3. Quartal 2022
Ralph Henger / Michael Voigtländer Interaktive Grafik 23. September 2022

ZIA-IW-Immobilienindex (ISI): Ergebnisse Sonderumfrage 3. Quartal 2022

Der ZIA-IW-Immobilienstimmungsindex bildet die Geschäftslage aller Unternehmen des deutschen Immobilienmarktes ab. Neben den jedes Quartal erhobenen Standardfragen, wird zudem bei jeder Befragungsrunde eine Sonderfrage gestellt, um das Meinungsbild der ...

IW

Mehr interaktive Grafiken

Presseveranstaltungen

Mehr Presseveranstaltungen

Inhaltselement mit der ID 8880