Presse

Das Team der Öffentlichkeitsarbeit des Instituts der deutschen Wirtschaft vermittelt die richtigen Ansprechpartner.

Katja Brittig-Langner

Katja Brittig-Langner

Redakteurin

Tel0221 4981-531

Mailpresse@iwkoeln.de

Josephine Pabst

Josephine Pabst

Redakteurin

Tel0221 4981-517

Mailpresse@iwkoeln.de

  • Pressemitteilungen: Mit unseren Pressemitteilungen informieren wir Sie über neue Studien. Sie können sich in den E-Mail-Verteiler eintragen.
  • IW-Nachrichten: In den IW-Nachrichten kommentieren unsere Wissenschaftler aktuelle Entwicklungen. Sie können sich in den E-Mail-Verteiler eintragen.
  • iwd: Der IW-Informationsdienst iwd bietet online und gedruckt kurze Analysen zu wirtschafts-, sozial- und bildungspolitischen Themen.
  • In den Medien: Unsere Wissenschaftler sind gefragte Gesprächspartner in deutschen und internationalen Medien. Hier finden Sie einen Überblick über ihre Interviews und Gastbeiträge.
  • Videos und Audios: Interviews und Statements unserer Wissenschaftler und andere Videos und Audios.
  • Interaktive Grafiken: Wir bereiten Daten in interaktiven Grafiken und Karten auf, die Sie kostenlos auf Ihrer Webseite einbetten können.
  • Presseveranstaltungen: Auf Pressekonferenzen und -gesprächen stellen IW-Wissenschaftler ihre Studien der Öffentlichkeit vor.
  • Newsletter: Mit unseren Newslettern erhalten Sie auf Ihre Interessen zugeschnittene Informationen.
  • Fotos und Logos: Hier finden Sie Bilder und Logos zur freien Verfügung.

RT @iw_junior: „Es ist wichtig, dass wir als Hochschulen in die Gesellschaft hinein kommunizieren,... https://t.co/1hcKkUXzlU

Zum Twitterkanal

RT @a_neligan: Eine #EU-Klassifikation für ökologisch nachhaltige wirtschaftliche Tätigkeiten sollte... https://t.co/99jgrvBENf

Zum Twitterkanal

RT @A_Pluennecke: 19,9% der erwerbstätigen MINT-Akademiker in D haben eine eigene... https://t.co/5p9S2f2nty

Zum Twitterkanal

Das @EuParlament hat für ein Screening von Unternehmensübernahmen durch außereuropäische Investoren... https://t.co/Bb9ASTwxWm

Zum Twitterkanal

In Westdeutschland bekämen nur rund ein Drittel der Frauen mit geringen Rentenansprüchen die... https://t.co/PYvjXyKFK3

Zum Twitterkanal

RT @KOFA_de: „Die aktuelle Fachkräftesituation in M&E Berufen ist wirklich dramatisch. Rund 95... https://t.co/X6AlbTG1wA

Zum Twitterkanal

Die @EuropeanCommiss plant neue Kriterien, um grüne Anleihen zu klassifizieren. Setzt sie ihre... https://t.co/HOlsP0TSDV

Zum Twitterkanal

Die Bewertung von #Daten ist für deutsche Unternehmen noch ein Randthema: https://t.co/Qe4uBUClid

Zum Twitterkanal

RT @WELT_Politik: Wer von Heils Grundrente wirklich profitiert https://t.co/C3VNPwJumJ

Zum Twitterkanal

RT @BILD: Grundrenten-Ungerechtigkeit - Warum westdeutsche Frauen die größten Verlierer sind https://t.co/o9F6r1JGaw

Zum Twitterkanal

Institut der deutschen Wirtschaft shared a link. https://www.facebook.com/26961...

Zum Facebookkanal

Institut der deutschen Wirtschaft shared a link. https://www.facebook.com/26961...

Zum Facebookkanal

Guten Morgen, vor allem westdeutsche Rentnerinnen würden nicht von der „Respekt-Rente” profitieren,... https://www.facebook.com/26961...

Zum Facebookkanal

IW-Direktor Michael Hüther erläutert in einem Gastkommentar bei Xing Klartext, warum die... https://www.facebook.com/26961...

Zum Facebookkanal

Institut der deutschen Wirtschaft shared a link. https://www.facebook.com/26961...

Zum Facebookkanal

Welche Risiken der Brexit für deutsche Unternehmen mit sich bringt: Ein Gastbeitrag von IW-Direktor... https://www.facebook.com/IWKoe...

Zum Facebookkanal

Institut der deutschen Wirtschaft shared a link. https://www.facebook.com/26961...

Zum Facebookkanal

Institut der deutschen Wirtschaft added 2 new photos. https://www.facebook.com/IWKoe...

Zum Facebookkanal

Guten Morgen allerseits, SPD-Parteichefin Andrea Nahles will den Sozialstaat reformieren und unter... https://www.facebook.com/26961...

Zum Facebookkanal

Institut der deutschen Wirtschaft shared a link. https://www.facebook.com/26961...

Zum Facebookkanal