1. Home
  2. Themen
  3. Bildung und Qualifizierung
  4. Schulen
Inhaltselement mit der ID 18

Schulen

Das Schulsystem in Deutschland fördert die persönliche und berufliche Entwicklung von Heranwachsenden. In Deutschland gelingt es nicht immer, Schülern eine ausreichende Grundbildung zu vermitteln. Zu viele Abgänger – häufig Einwandererkinder – verlassen die Schule ohne Ausbildungsreife. Danach setzen sich die Probleme fort: Schwache Schüler finden ohne weitere Qualifizierungsmaßnahmen nur schwer einen Ausbildungsplatz und sind später häufig auf staatliche Unterstützung angewiesen. Das Geld könnte sich der Staat sparen, wenn Jugendliche bereits in der Schule stärker gefördert würden. Anstelle von Halbtagsschulen sollten flächendeckend Ganztagsschulen treten. Zudem sollten Schulen eine stärkere Eigenverantwortung für den Bildungserfolg der Schüler übernehmen. Vergleichsarbeiten, Bildungsstandards und eine nach einem Sozialindex differenzierte Bildungsfinanzierung können helfen, einen Ideenwettbewerb zwischen den Schulen zu entfachen.

Artikel lesen
Endlich wird die letzte Betreuungslücke geschlossen
Wido Geis-Thöne IW-Nachricht 7. September 2021

Ganztag: Endlich wird die letzte Betreuungslücke geschlossen

Bislang stellt der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule für viele Familien ein großes Problem dar. Heute wurde nun endlich der Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz für Grundschulkinder final beschlossen – allerdings ist fraglich, ob die Qualität auch gesichert werden kann.

IW

Artikel lesen
Spürbare Bildungsimpulse sind nötig
Axel Plünnecke in der Fuldaer Zeitung Gastbeitrag 31. August 2021

Spürbare Bildungsimpulse sind nötig

Anhand des INSM-Bildungsmonitors 2021 analysiert IW-Bildungsexperte Axel Plünnecke in der Fuldaer Zeitung die Folgen der Schulschließungen während der Coronakrise und fordert eine Stärkung der Bildungschancen.

IW

Artikel lesen
Bildungschancen stärken – Herausforderungen der Corona- Krise meistern
Christina Anger / Wido Geis / Axel Plünnecke Gutachten 18. August 2021

Bildungsmonitor 2021: Bildungschancen stärken – Herausforderungen der Corona- Krise meistern

Der Bildungsmonitor beschreibt Defizite und Fortschritte in zwölf relevanten Handlungsfeldern aus einer wirtschaftlichen Perspektive. In dieser Studie wird explizit eine bildungsökonomische Sichtweise eingenommen.

IW

Artikel lesen
Vera-Daten so wertvoll wie nie
Axel Plünnecke im Blogpost von table.media Gastbeitrag 6. Juli 2021

Vera-Daten so wertvoll wie nie

Wer Bildungsaufstieg auch nach Corona möglich machen will, muss ein genaues Bild der Kompetenzen von Schülern bekommen – und das ihrer Lernlücken. IW-Bildungsökonom Axel Plünnecke fordert daher, bereits erhobene Vera-Tests aus dem Jahr 2020 vollständig zu ...

IW

Unsere Experten

Person ansehen
Christina Anger

Dr. Christina Anger

Leiterin der Forschungsgruppe Mikrodaten und Methodenentwicklung

Tel: 0221 4981-718
Person ansehen
Wido Geis-Thöne

Dr. Wido Geis-Thöne

Senior Economist für Familienpolitik und Migrationsfragen

Tel: 0221 4981-705
Person ansehen
Axel Plünnecke

Prof. Dr. Axel Plünnecke

Leiter des Kompetenzfelds Bildung, Zuwanderung und Innovation

Tel: 0221 4981-701
Miriam Reitz

Miriam Reitz

Leiterin des Bereichs SCHULEWIRTSCHAFT und finanzielle Bildung

Tel: 0221 4981-696
Inhaltselement mit der ID 8793

Alle Beiträge

202 Ergebnisse
Artikel lesen
Endlich wird die letzte Betreuungslücke geschlossen
Wido Geis-Thöne IW-Nachricht 7. September 2021

Ganztag: Endlich wird die letzte Betreuungslücke geschlossen

Bislang stellt der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule für viele Familien ein großes Problem dar. Heute wurde nun endlich der Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz für Grundschulkinder final beschlossen – allerdings ist fraglich, ob die Qualität auch gesichert werden kann.

IW

Artikel lesen
Spürbare Bildungsimpulse sind nötig
Axel Plünnecke in der Fuldaer Zeitung Gastbeitrag 31. August 2021

Spürbare Bildungsimpulse sind nötig

Anhand des INSM-Bildungsmonitors 2021 analysiert IW-Bildungsexperte Axel Plünnecke in der Fuldaer Zeitung die Folgen der Schulschließungen während der Coronakrise und fordert eine Stärkung der Bildungschancen.

IW

Studie lesen
Bildungschancen stärken – Herausforderungen der Corona- Krise meistern
Gutachten 18. August 2021

Bildungsmonitor 2021: Bildungschancen stärken – Herausforderungen der Corona- Krise meistern

Christina Anger / Wido Geis / Axel Plünnecke

Der Bildungsmonitor beschreibt Defizite und Fortschritte in zwölf relevanten Handlungsfeldern aus einer wirtschaftlichen Perspektive. In dieser Studie wird explizit eine bildungsökonomische Sichtweise eingenommen.

IW

Artikel lesen
Vera-Daten so wertvoll wie nie
Axel Plünnecke im Blogpost von table.media Gastbeitrag 6. Juli 2021

Vera-Daten so wertvoll wie nie

Wer Bildungsaufstieg auch nach Corona möglich machen will, muss ein genaues Bild der Kompetenzen von Schülern bekommen – und das ihrer Lernlücken. IW-Bildungsökonom Axel Plünnecke fordert daher, bereits erhobene Vera-Tests aus dem Jahr 2020 vollständig zu veröffentlichen.

IW

Artikel lesen
Ende des Gesundheits-Diktats – jetzt muss die Bildung den Ton angeben
Michael Hüther in der Welt Gastbeitrag 6. Juli 2021

Ende des Gesundheits-Diktats – jetzt muss die Bildung den Ton angeben

Die Politik redet wieder von Grundrechtseinschränkungen. Obwohl die Ausgangslage eine völlig andere ist als vor einem Jahr. Wir müssen vor allem die Schule als Lernort sichern. Um das Chaos zu beseitigen, braucht es mutige Bildungspolitiker – und Samstags-Unterricht, schreibt IW-Direktor Michael Hüther in einem Gastbeitrag für die Welt.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880