1. Home
  2. Themen
  3. Digitalisierung
  4. Industrie 4.0
Inhaltselement mit der ID 18

Industrie 4.0

Die Vernetzung von Menschen, Maschinen und Werkstücken in Unternehmen und über Unternehmensgrenzen hinweg wird Unternehmen und Arbeitnehmern in der Industrie größere Handlungsspielräume geben und für mehr Flexibilität sorgen, aber auch neue Kenntnisse erfordern, beispielsweise in der Informationstechnik. Die sogenannte Industrie 4.0 bietet für die deutsche Wirtschaft die Chance, sich nicht nur im europäischen Binnenmarkt, sondern auch im globalen Wettbewerb günstig zu positionieren.

Artikel lesen
Baden-Württemberg und Berlin auf Augenhöhe mit Massachusetts und Kalifornien
Axel Plünnecke Pressemitteilung 14. November 2022

Neuer transatlantischer Innovationsindex: Baden-Württemberg und Berlin auf Augenhöhe mit Massachusetts und Kalifornien

Deutschland ist im Wettbewerb um die besten Ideen gut aufgestellt. Das zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) mit Partnern aus den USA, Italien und Kanada. Baden-Württemberg und Berlin gehören demnach zu den fünf innovativsten Regionen im transatlantischen Vergleich.

IW

Artikel lesen
The Transatlantic Subnational Innovation Competitiveness Index
Viktor Lázár / Ian Clay / Stephen Ezell / Shelby Lauter / Axel Plünnecke / Stefano da Empoli / Lorenzo Principali / Michele Masulli / Aaron Wudrick Gutachten 14. November 2022

The Transatlantic Subnational Innovation Competitiveness Index

Innovation ecosystems are increasingly complex and diverse, but there are common markers of core strength. In this report, the Information Technology and Innovation Foundation, the German Economic Institute, the Institute for Competitiveness, and the ...

IW

Artikel lesen
Wo in Deutschland die meisten KI-Patentanmeldungen zu finden sind
Jan Büchel / Enno Kohlisch / Armin Mertens Interaktive Grafik 28. Oktober 2022

Wo in Deutschland die meisten KI-Patentanmeldungen zu finden sind

Die KI-Forschungslandschaft der Unternehmen in Deutschland ist geografisch stark konzentriert: 56 Prozent aller KI-Patentanmeldungen im Jahr 2019 von Erfindern aus Deutschland entfallen auf lediglich 10 von 401 Kreisen. Dabei dominieren Kreise mit starken ...

IW

Artikel lesen
Süddeutsche Cluster und Automobilstandorte prägen KI-Patentintensität
Jan Büchel / Enno Kohlisch / Armin Mertens IW-Kurzbericht Nr. 90 28. Oktober 2022

Süddeutsche Cluster und Automobilstandorte prägen KI-Patentintensität

Die KI-Forschungslandschaft der Unternehmen in Deutschland ist geografisch stark konzentriert: 56 Prozent aller KI-Patentanmeldungen im Jahr 2019 von Erfindern aus Deutschland entfallen auf lediglich 10 von 401 Kreisen. Dabei dominieren Kreise mit starken ...

IW

Inhaltselement mit der ID 8793

Alle Beiträge

11 Ergebnisse
Artikel lesen
Baden-Württemberg und Berlin auf Augenhöhe mit Massachusetts und Kalifornien
Axel Plünnecke Pressemitteilung 14. November 2022

Neuer transatlantischer Innovationsindex: Baden-Württemberg und Berlin auf Augenhöhe mit Massachusetts und Kalifornien

Deutschland ist im Wettbewerb um die besten Ideen gut aufgestellt. Das zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) mit Partnern aus den USA, Italien und Kanada. Baden-Württemberg und Berlin gehören demnach zu den fünf innovativsten Regionen im transatlantischen Vergleich.

IW

Studie lesen
The Transatlantic Subnational Innovation Competitiveness Index
Gutachten 14. November 2022

The Transatlantic Subnational Innovation Competitiveness Index

Viktor Lázár / Ian Clay / Stephen Ezell / Shelby Lauter / Axel Plünnecke / Stefano da Empoli / Lorenzo Principali / Michele Masulli / Aaron Wudrick

Innovation ecosystems are increasingly complex and diverse, but there are common markers of core strength. In this report, the Information Technology and Innovation Foundation, the German Economic Institute, the Institute for Competitiveness, and the Macdonald-Laurier Institute benchmark 96 states and provinces across Germany, Italy, the United States, and Canada.

IW

Artikel lesen
Wo in Deutschland die meisten KI-Patentanmeldungen zu finden sind
Jan Büchel / Enno Kohlisch / Armin Mertens Interaktive Grafik 28. Oktober 2022

Wo in Deutschland die meisten KI-Patentanmeldungen zu finden sind

Die KI-Forschungslandschaft der Unternehmen in Deutschland ist geografisch stark konzentriert: 56 Prozent aller KI-Patentanmeldungen im Jahr 2019 von Erfindern aus Deutschland entfallen auf lediglich 10 von 401 Kreisen. Dabei dominieren Kreise mit starken Verbindungen zur Automobilindustrie. In mehr als der Hälfte der Kreise entstehen dagegen überhaupt keine KI-Patentanmeldungen.

IW

Studie lesen
Süddeutsche Cluster und Automobilstandorte prägen KI-Patentintensität
IW-Kurzbericht Nr. 90 28. Oktober 2022

Süddeutsche Cluster und Automobilstandorte prägen KI-Patentintensität

Jan Büchel / Enno Kohlisch / Armin Mertens

Die KI-Forschungslandschaft der Unternehmen in Deutschland ist geografisch stark konzentriert: 56 Prozent aller KI-Patentanmeldungen im Jahr 2019 von Erfindern aus Deutschland entfallen auf lediglich 10 von 401 Kreisen. Dabei dominieren Kreise mit starken Verbindungen zur Automobilindustrie. In mehr als der Hälfte der Kreise entstehen dagegen überhaupt keine KI-Patentanmeldungen.

IW

Artikel lesen
IW-Wissenschaftsleiter Dr. Hans-Peter Klös
Hans-Peter Klös bei Stiftung flexible Arbeitswelt Interview 8. April 2021

Flexible Arbeitswelt: Immer stärker eine Frage der Qualifizierung

Die Veränderung der Geschäftsmodelle, der Arbeitsorganisation und des Kompetenzerwerbs werden noch stärker und schneller Hand in Hand gehen müssen. Diese Anpassung wird weniger als zuvor nur zertifikatsgetrieben sein und lebenspfadabhängig erfolgen können, Geschwindigkeit wird noch wichtiger. Dies gilt inhaltlich, arbeitsorganisatorisch und prozessual.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880