1. Home
  2. Themen
  3. Immobilien
  4. Wohnungsmarkt
Inhaltselement mit der ID 18

Wohnungsmarkt

Im Immobilienbereich könnte viel Energie gespart werden, doch Eigentümer sanieren ihre Gebäude nur selten. Viele wissen nicht, wie viel sie sparen und welche Fördermittel sie nutzen können.

Über das Thema

Auf Immobilien entfallen rund 40 Prozent des deutschen Energieverbrauchs und 30 Prozent der emittierten Treibhausgase. Um ihre Klimaschutzziele zu erreichen, hat die Bundesregierung im Gebäudesektor ehrgeizige Ziele gesteckt: Bis 2020 soll der Ausstoß von Kohlendioxid um 20 Prozent sinken und bis 2050 soll der Gebäudesektor nahezu klimaneutral sein.

Doch davon ist der Immobilienbestand weit entfernt, denn die energetische Modernisierung von Gebäuden stagniert. Die niedrigen Energiepreise bieten einfach keinen Anreiz zum Energiesparen. Überdies hält die unübersichtliche Förderung viele Hausbesitzer davon ab, in die Gebäudesanierung zu investieren. Derzeit gibt es bundesweit mehr als 3.000 Förderprogramme für energetische Maßnahmen an Gebäuden.

Um die Energiewende voranzubringen, muss das System dringend vereinfacht werden. Die Förderung der energetischen Sanierung sollte durch steuerliche Anreize ergänzt und vollständig auf die Reduzierung von Treibhausgasen ausgerichtet werden – unabhängig von den verwendeten Technologien.

Institut der deutschen Wirtschaft Institut der deutschen Wirtschaft

Artikel lesen
Welche Stadt verspricht die beste Rendite?
Michael Voigtländer im Podcast 1aLage Audio 10. Mai 2022

Büromärkte: Welche Stadt verspricht die beste Rendite?

Die Büromärkte sind besser durch die Pandemie gekommen, als viele Marktkenner zunächst erwartet hatten. Warum sie sich so gut entwickelt haben und in welchen Städten das Plus bei den Mieten besonders deutlich ausfällt, diskutieren IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer und Hauke Wagner im Immobilienpodcast 1aLage.

IW

Artikel lesen
Pekka Sagner / Michael Voigtländer in International Journal of Housing Policy Externe Veröffentlichung 6. Mai 2022

Supply side effects of the Berlin rent freeze

On 23 February 2020, the Berlin Senate introduced the Berlin rent freeze (‘Mietendeckel’). The law was repealed on 25 March 2021. The Berlin rent freeze was an unprecedented market intervention in the German housing market.

IW

Artikel lesen
Warum trotzdem zu wenig gebaut wird
Michael Voigtländer im 1aLage Podcast Audio 3. Mai 2022

100.000 Hektar Bauflächenpotenzial: Warum trotzdem zu wenig gebaut wird

Dass in Deutschland zu wenig gebaut wird, ist eine längst anerkannte Tatsache – aber warum ist das so? Ein Grund, der immer wieder angeführt wird, ist der Mangel an Baugrund. Doch ist das wirklich ein Problem? IW-Immobilienökonom geht im Podcast 1aLage der ...

IW

Artikel lesen
Welche Daten brauchen wir für die Entwicklung zukunftsfähiger Innenstädte?
Michael Voigtländer im 1aLage Podcast Audio 26. April 2022

Welche Daten brauchen wir für die Entwicklung zukunftsfähiger Innenstädte?

Zum aktuellen Thema aben sich IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer und Moderator Hauke Wagner Nico Schröder, Gründer des Kölner Proptechs Hystreet und Leiter der Abteilung Innovation, IT und Digitalisierung bei der Fondsgesellschaft Aachener Grundvermögen, ...

IW

Unsere Experten

Person ansehen
Christian Oberst

Dr. Christian Oberst

Senior Economist für Wohnungspolitik und Immobilienökonomik

Tel: 0221 4981-889
Inhaltselement mit der ID 8793

Alle Beiträge

483 Ergebnisse
Artikel lesen
Welche Stadt verspricht die beste Rendite?
Michael Voigtländer im Podcast 1aLage Audio 10. Mai 2022

Büromärkte: Welche Stadt verspricht die beste Rendite?

Die Büromärkte sind besser durch die Pandemie gekommen, als viele Marktkenner zunächst erwartet hatten. Warum sie sich so gut entwickelt haben und in welchen Städten das Plus bei den Mieten besonders deutlich ausfällt, diskutieren IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer und Hauke Wagner im Immobilienpodcast 1aLage.

IW

Studie lesen
Supply side effects of the Berlin rent freeze
Externe Veröffentlichung 6. Mai 2022

Supply side effects of the Berlin rent freeze

Pekka Sagner / Michael Voigtländer in International Journal of Housing Policy

On 23 February 2020, the Berlin Senate introduced the Berlin rent freeze (‘Mietendeckel’). The law was repealed on 25 March 2021. The Berlin rent freeze was an unprecedented market intervention in the German housing market.

IW

Artikel lesen
Warum trotzdem zu wenig gebaut wird
Michael Voigtländer im 1aLage Podcast Audio 3. Mai 2022

100.000 Hektar Bauflächenpotenzial: Warum trotzdem zu wenig gebaut wird

Dass in Deutschland zu wenig gebaut wird, ist eine längst anerkannte Tatsache – aber warum ist das so? Ein Grund, der immer wieder angeführt wird, ist der Mangel an Baugrund. Doch ist das wirklich ein Problem? IW-Immobilienökonom geht im Podcast 1aLage der Frage nach, warum es trotz eines Flächenpotenzials von 100.000 ha nicht genug Bautätigkeit in den Großstädten gibt – und vor allem, was man für mehr Neubau tun kann.

IW

Artikel lesen
Welche Daten brauchen wir für die Entwicklung zukunftsfähiger Innenstädte?
Michael Voigtländer im 1aLage Podcast Audio 26. April 2022

Welche Daten brauchen wir für die Entwicklung zukunftsfähiger Innenstädte?

Zum aktuellen Thema aben sich IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer und Moderator Hauke Wagner Nico Schröder, Gründer des Kölner Proptechs Hystreet und Leiter der Abteilung Innovation, IT und Digitalisierung bei der Fondsgesellschaft Aachener Grundvermögen, eingeladen. Gemeinsam schauen sie sich den deutschen Proptech-Markt genauer an und klären, was erfolgreiche Proptechs auszeichnet, wie sich der Markt für diese jungen Unternehmen in Deutschland entwickelt und was hierzulande besser laufen müsste.

IW

Artikel lesen
Steht es so schlecht um die Immobilienbranche?!
Michael Voigtländer im Podcast 1aLage Audio 19. April 2022

Probleme bei den Projektentwicklern: Steht es so schlecht um die Immobilienbranche?!

Man sollte meinen, dass Projektentwickler gerade gute Zeiten erleben – schließlich ist die Nachfrage nach ihren Immobilien immens. Doch weit gefehlt: steil steigende Preise, Probleme beim Finden neuer Mitarbeiter und Lieferengpässe dürften so manchem Unternehmen schlaflose Nächte bereiten. Darüber diskutieren IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer und Hauke Wagner im Podcast 1aLage.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880