1. Home
  2. Themen
  3. Digitalisierung
  4. Digitale Infrastruktur
Inhaltselement mit der ID 18

Digitale Infrastruktur

Eine verbesserte digitale Infrastruktur ist das Rückgrat der Digitalisierung. Erst durch leistungsfähige Netze werden digitale Prozesse, digitale Produkte und digitale Geschäftsmodelle der Unternehmen möglich. Die Coronakrise hat gezeigt, wie entscheidend eine funktionierende Infrastruktur auch für die Arbeit im Homeoffice ist.

Artikel lesen
Was kann Deutschland von Österreich lernen?
Klaus-Heiner Röhl / Nikolaus Graf Gutachten 16. Juli 2021

E-Government und Gründungsumfeld: Was kann Deutschland von Österreich lernen?

Deutschland weist erhebliche Defizite in der Digitalisierung der Verwaltung auf, was sich unter anderem in einem Defizit an Online-Anwendungen für Bürger und Unternehmen niederschlägt. Im E-Government-Benchmark der EU erreicht Deutschland deshalb nur einen Rang im unteren Mittelfeld.

IW

Artikel lesen
Digitalisierung als Hebel für mehr Ressourceneffizienz
Adriana Neligan auf Stiftung Energie & Klimaschutz Gastbeitrag 21. April 2021

Digitalisierung als Hebel für mehr Ressourceneffizienz

Rohstoffe stellen einen erheblichen Kostenfaktor für Unternehmen dar. Deswegen ist die Auseinandersetzung mit dem Thema Ressourceneffizienz in den Betrieben sehr wichtig. Mithilfe der Digitalisierung lässt sich die Ressourceneffizienz nicht nur leichter ...

IW

Artikel lesen
Wie digital ist die deutsche Wirtschaft?
Jan Büchel / Vera Demary / Henry Goecke / Christian Rusche Gutachten 21. April 2021

Digitalisierungsindex 2020: Wie digital ist die deutsche Wirtschaft?

Die Coronapandemie hat im Jahr 2020 in Deutschland für einen Schub bei der Digitalisierung gesorgt und gezeigt, welche Möglichkeiten sie eröffnen kann. Es wurde jedoch auch deutlich, dass im Kontext der Digitalisierung Defizite bestehen, zeigt ein  ...

IW

Artikel lesen
MINT-Studium und mehrjährige Berufserfahrung als prägende KI-Kompetenzen der deutschen Wirtschaft
Jan Büchel / Armin Mertens Gutachten 20. April 2021

MINT-Studium und mehrjährige Berufserfahrung als prägende KI-Kompetenzen der deutschen Wirtschaft

Künstliche Intelligenz wird schon heute immer häufiger im Arbeitsumfeld eingesetzt. Dafür sind meist neue oder veränderte Kompetenzen notwendig. Welche Kompetenzen Unternehmen hier derzeit nachfragen, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen ...

IW

Inhaltselement mit der ID 8793

Alle Beiträge

18 Ergebnisse
Studie lesen
Was kann Deutschland von Österreich lernen?
Gutachten 16. Juli 2021

E-Government und Gründungsumfeld: Was kann Deutschland von Österreich lernen?

Klaus-Heiner Röhl / Nikolaus Graf

Deutschland weist erhebliche Defizite in der Digitalisierung der Verwaltung auf, was sich unter anderem in einem Defizit an Online-Anwendungen für Bürger und Unternehmen niederschlägt. Im E-Government-Benchmark der EU erreicht Deutschland deshalb nur einen Rang im unteren Mittelfeld.

IW

Artikel lesen
Digitalisierung als Hebel für mehr Ressourceneffizienz
Adriana Neligan auf Stiftung Energie & Klimaschutz Gastbeitrag 21. April 2021

Digitalisierung als Hebel für mehr Ressourceneffizienz

Rohstoffe stellen einen erheblichen Kostenfaktor für Unternehmen dar. Deswegen ist die Auseinandersetzung mit dem Thema Ressourceneffizienz in den Betrieben sehr wichtig. Mithilfe der Digitalisierung lässt sich die Ressourceneffizienz nicht nur leichter messen, auch Einsparpotentiale können so besser gehoben werden, schreibt IW-Ökonomin Adriana Neligan in einem Gastbeitrag für die Stiftung Energie & Klimaschutz.

IW

Studie lesen
Wie digital ist die deutsche Wirtschaft?
Gutachten 21. April 2021

Digitalisierungsindex 2020: Wie digital ist die deutsche Wirtschaft?

Jan Büchel / Vera Demary / Henry Goecke / Christian Rusche

Die Coronapandemie hat im Jahr 2020 in Deutschland für einen Schub bei der Digitalisierung gesorgt und gezeigt, welche Möglichkeiten sie eröffnen kann. Es wurde jedoch auch deutlich, dass im Kontext der Digitalisierung Defizite bestehen, zeigt ein IW-Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

IW

Studie lesen
MINT-Studium und mehrjährige Berufserfahrung als prägende KI-Kompetenzen der deutschen Wirtschaft
Gutachten 20. April 2021

MINT-Studium und mehrjährige Berufserfahrung als prägende KI-Kompetenzen der deutschen Wirtschaft

Jan Büchel / Armin Mertens

Künstliche Intelligenz wird schon heute immer häufiger im Arbeitsumfeld eingesetzt. Dafür sind meist neue oder veränderte Kompetenzen notwendig. Welche Kompetenzen Unternehmen hier derzeit nachfragen, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft im BMWi-Projekt „Entwicklung und Messung der Digitalisierung der Wirtschaft am Standort Deutschland”.

IW

Studie lesen
Welche Faktoren hemmen eine stärkere Datennutzung der Wirtschaft?
IW-Kurzbericht Nr. 24 6. April 2021

Welche Faktoren hemmen eine stärkere Datennutzung der Wirtschaft?

Lennart Bolwin / Klaus-Heiner Röhl

Daten spielen eine immer größere Rolle in Wirtschaft und Gesellschaft. Datenbasierte Geschäftsmodelle wie digitale Plattformen zählen international zu den am höchsten bewerteten Unternehmen, aber auch für Unternehmen mit traditionellen Geschäftsmodellen bietet eine ausgefeilte Datennutzung viele Vorteile. Doch gerade im Mittelstand ist die Datennutzung stark ausbaufähig. Nachfolgend wird aufgezeigt, woran es vor allem hakt.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880