1. Home
  2. Themen
  3. Arbeit und Verdienst
  4. Arbeitswelt
Inhaltselement mit der ID 18

Arbeitswelt

Die Megatrends Technischer Fortschritt und Digitalisierung, Internationalisierung und Strukturwandel verändern die Arbeitswelt. Und was bleibt von der Corona-Pandemie? Die IW-Wissenschaftler geben in empirischen Analysen Antworten auf die Fragen, wie Arbeitsprozesse heute und in Zukunft organisiert werden sollten und welche Anforderungen die Beschäftigten erfüllen müssen. Die Forscher zeigen darüber hinaus, wie die Beschäftigten selbst die Arbeitswelt im Wandel erleben und welche Faktoren für sie ausschlaggebend sind, um ihre Tätigkeit als gute Arbeit zu empfinden.

Artikel lesen
Deutschland sieht alt aus
Wido Geis-Thöne Pressemitteilung 14. Oktober 2021

Erwerbstätige in der EU: Deutschland sieht alt aus

Dass die Demografie zunehmend zum Problem für Deutschland wird, ist längst bekannt. Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt indes, wie schlecht es tatsächlich um den Arbeitsmarkt steht – und welche europäischen Nachbarn deutlich besser abschneiden.

IW

Artikel lesen
Arbeitende Rentner haben überdurchschnittlich viel Geld
Holger Schäfer Pressemitteilung 13. September 2021

Einkommen: Arbeitende Rentner haben überdurchschnittlich viel Geld

Rentner arbeiten, um ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können. So zumindest lautet eine vielgeglaubte These der Öffentlichkeit. Doch eine neue Auswertung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt: Erwerbstätige Rentner sind häufig hochqualifiziert ...

IW

Artikel lesen
Deutliche Fortschritte bei der Arbeitsmarktintegration trotz Pandemie
Wido Geis-Thöne IW-Report Nr. 31 23. August 2021

Deutliche Fortschritte bei der Arbeitsmarktintegration trotz Pandemie

Der erste Lockdown im Frühjahr 2020 hat sich negativ auf die Arbeitsmarktintegration der Flüchtlinge in Deutschland ausgewirkt.

IW

Artikel lesen
IW-Arbeitsmarktexperte Holger Schäfer
Holger Schäfer in der taz Interview 16. August 2021

Hartz-IV-Leistungen: „Eine Gegenleistung zu erwarten gilt als gerecht”

Im Interview mit der taz spricht IW-Arbeitsmarktökonom Holger Schäfer über das Gleichgewicht von Löhnen und Hartz-IV-Leistungen und die Frage, ob Sanktionen möglich sein sollten.

IW

Unsere Experten

Person ansehen
Andrea Hammermann

Dr. Andrea Hammermann

Senior Economist für Arbeitsbedingungen und Personalpolitik

Tel: 0221 4981-314
Person ansehen
Holger Schäfer

Holger Schäfer

Senior Economist für Beschäftigung und Arbeitslosigkeit

Tel: 030 27877-124
Person ansehen
Jörg Schmidt

Dr. Jörg Schmidt

Senior Economist für Arbeitsbedingungen, Beschäftigung und Arbeitslosigkeit

Tel: 030 27877-133
Person ansehen
Oliver Stettes

Dr. Oliver Stettes

Leiter des Kompetenzfelds Arbeitsmarkt und Arbeitswelt

Tel: 0221 4981-697
Inhaltselement mit der ID 8793

Alle Beiträge

193 Ergebnisse
Artikel lesen
Deutschland sieht alt aus
Wido Geis-Thöne Pressemitteilung 14. Oktober 2021

Erwerbstätige in der EU: Deutschland sieht alt aus

Dass die Demografie zunehmend zum Problem für Deutschland wird, ist längst bekannt. Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt indes, wie schlecht es tatsächlich um den Arbeitsmarkt steht – und welche europäischen Nachbarn deutlich besser abschneiden.

IW

Artikel lesen
Arbeitende Rentner haben überdurchschnittlich viel Geld
Holger Schäfer Pressemitteilung 13. September 2021

Einkommen: Arbeitende Rentner haben überdurchschnittlich viel Geld

Rentner arbeiten, um ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können. So zumindest lautet eine vielgeglaubte These der Öffentlichkeit. Doch eine neue Auswertung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt: Erwerbstätige Rentner sind häufig hochqualifiziert und erhalten durchschnittliche Renten.

IW

Studie lesen
Deutliche Fortschritte bei der Arbeitsmarktintegration trotz Pandemie
IW-Report Nr. 31 23. August 2021

Deutliche Fortschritte bei der Arbeitsmarktintegration trotz Pandemie

Wido Geis-Thöne

Der erste Lockdown im Frühjahr 2020 hat sich negativ auf die Arbeitsmarktintegration der Flüchtlinge in Deutschland ausgewirkt.

IW

Artikel lesen
IW-Arbeitsmarktexperte Holger Schäfer
Holger Schäfer in der taz Interview 16. August 2021

Hartz-IV-Leistungen: „Eine Gegenleistung zu erwarten gilt als gerecht”

Im Interview mit der taz spricht IW-Arbeitsmarktökonom Holger Schäfer über das Gleichgewicht von Löhnen und Hartz-IV-Leistungen und die Frage, ob Sanktionen möglich sein sollten.

IW

Studie lesen
Beschäftigungspläne der Unternehmen 2021
IW-Report Nr. 29 12. August 2021

Beschäftigungspläne der Unternehmen 2021

Holger Schäfer / Oliver Stettes

Die Anzahl der Unternehmen, die im laufenden Jahr eine Ausweitung des Arbeitsvolumens erwarten, ist größer als die der Unternehmen, die mit einem sinkenden Arbeitsvolumen rechnen.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880