1. Home
  2. Institut
  3. Personen
  4. Dr. Björn Kauder
Björn Kauder

Dr. Björn Kauder

Senior Economist für Internationale Wirtschaftsordnung und Konjunktur

Tel: 0221 4981-516
  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn
  • Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2007 bis 2019 am ifo Institut, München
  • Seit 2019 im IW

IW-Veröffentlichungen

Busch, Berthold / Kauder, Björn, 2021, Der Stabilitäts- und Wachstumspakt. Bestandsaufnahme und Vorschläge für mehr fiskalpolitische Disziplin in Europa, IW-Analysen, Nr. 142, Köln
Zur Studie

Beznoska, Martin / Kauder, Björn / Obst, Thomas, 2021, Investitionen, Humankapital und Wachstumswirkungen öffentlicher Ausgaben, IW-Policy Paper, Nr. 2, Köln
Zur Studie

Kauder, Björn, 2020, Der wirtschaftliche Mittelpunkt der EU wandert gen Norden, IW-Kurzbericht, Nr. 100, Köln
Zur Studie

Beznoska, Martin / Kauder, Björn, 2020 Schieflagen der kommunalen Finanzen. Ursachen und Lösungsansätze, IW-Policy Paper, Nr. 15, Köln
Zur Studie

Gutachten

Demary, Markus / Hentze, Tobias / Kauder, Björn / Niehues, Judith, 2021, Die Rolle der Betriebsvermögen in der Vermögensverteilung, Gutachten im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen, Köln
Zur Studie

Externe Veröffentlichungen

Kauder, Björn / Potrafke, Niklas, 2021, Im Zeitgeist? Wähler belohnen Unionsabgeordnete für die Unterstützung der Ehe für alle, in: ifo Schnelldienst, 74. Jg., Nr. 8, S. 3-5
Zur Studie

Kauder, Björn / Potrafke, Niklas, 2021, Rewarding Conservative Politicians? Evidence from Voting on Same-Sex Marriage, ifo Working Paper, Nr. 355, München
Zur Studie

Kauder, Björn / Krause, Manuela / Potrafke, Niklas, 2021, Do Left-wing Governments Decrease Wage Inequality among Civil Servants? Empirical Evidence from the German States, in: Public Finance Review, 49. Jg., Nr. 1, S. 106-135
Zur Studie

Kauder, Björn / Krause, Manuela / Potrafke, Niklas, 2020, Reduzieren linke Landesregierungen die Ungleichheit bei der Beamtenbesoldung?, in: ifo Schnelldienst, 73. Jg, Nr. 12, S. 28-31
Zur Studie

Beznoska, Martin / Kauder, Björn, 2020, Verschuldung und Dynamiken der Kommunalfinanzen am Beispiel Nordrhein-Westfalens, in: Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 21. Jg, Nr. 4, S. 403-421
Zur Studie

Beznoska, Martin / Kauder, Björn, 2020, Verschuldung und Dynamiken der Kommunalfinanzen am Beispiel Nordrhein-Westfalens, in: Ökonomenstimme, Zürich
Zur Studie

Grömling, Michael / Kauder, Björn, 2020, WIRtschaften 2040 - Wachstum, Wohlstand und Teilhabe nach Corona – wie wollen wir in 20 Jahren leben und arbeiten? Projekt mit der Bertelsmann Stiftung
Zum Artikel

Kauder, Björn / Krause, Manuela / Potrafke, Niklas, 2020, Do Left-Wing Governments Decrease Wage Inequality among Civil Servants? Empirical Evidence from the German States, in: CESifo Working Paper, Nr. 8723, München

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Conservative Politicians and Voting on Same-sex Marriage
German Economic Review, 20. Jg., Nr. 4, 2019, S. e600-e617

(gemeinsam mit Stefanie Gäbler, Lea Immel und Florian Neumeier sowie Mitarbeitern vom Finanzwissenschaftlichen Forschungsinstitut an der Universität zu Köln (FiFo), dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT) und dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW))
Evaluierung von Steuervergünstigungen
FiFo-Berichte, Nr. 28, 2019

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Mit Steuergeld die Politkarriere fördern
Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 167, 22. Juli 2019, S. 16

(gemeinsam mit Thiess Büttner, Luisa Dörr, Stefanie Gäbler, Manuela Krause und Niklas Potrafke)
Überprüfung der Einwohnergewichtung im System des kommunalen Finanzausgleichs in Nordrhein-Westfalen
ifo Forschungsberichte, Nr. 105, 2019

(gemeinsam mit Johannes Blum, Anna Dudel, Manuela Krause und Niklas Potrafke)
Reformvorschläge zur Eurozone – eine gemeinsame europäische Arbeitslosenversicherung als Lösung?
ifo Schnelldienst, 72. Jg., Nr. 2, 2019, S. 55–61

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Warum stimmen Unionsabgeordnete für die Ehe für alle? Es ist die Konkurrenz im Wahlkreis!
ifo Schnelldienst, 71. Jg., Nr. 24, 2018, S. 26–27

(gemeinsam mit Niklas Potrafke und Heinrich W. Ursprung)
Behavioral Determinants of Proclaimed Support for Environment Protection Policies
European Journal of Political Economy, 54. Jg., 2018, S. 26–41

(gemeinsam mit Manuela Krause und Niklas Potrafke)
Electoral Cycles in MPs' Salaries: Evidence from the German States
International Tax and Public Finance, 25. Jg., Nr. 4, 2018, S. 981–1000

(gemeinsam mit Florian Dorn, Stefanie Gäbler, Manuela Krause, Luisa Lorenz, Martin Mosler und Niklas Potrafke)
Die Zusammensetzung des öffentlichen Budgets in Deutschland
ifo Forschungsberichte, Nr. 95, 2018

(gemeinsam mit Florian Dorn, Stefanie Gäbler, Manuela Krause, Luisa Lorenz, Martin Mosler und Niklas Potrafke)
Eine Reform der Eurozone – Diskussion und Bewertung der Vorschläge
ifo Schnelldienst, 71. Jg., Nr. 11, 2018, S. 48–52

(gemeinsam mit Gert G. Wagner, Ruben Arslan, Florian Dorn, Stefanie Gäbler, Florian Griese, Ralph Hertwig, Manuela Krause, Luisa Lorenz, Martin Mosler und Niklas Potrafke)
Risikoeinschätzungen von Ökonomen
ifo Schnelldienst, 71. Jg., Nr. 7, 2018, S. 61–64

(gemeinsam mit Stefanie Gäbler, Manuela Krause, Luisa Lorenz und Niklas Potrafke)
Auf der Suche nach einer Regierung – zu den Ergebnissen der Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU und SPD
ifo Schnelldienst, 71. Jg., Nr. 5, 2018, S. 30–34

(gemeinsam mit Niklas Potrafke und Heinrich Ursprung)
Behavioral Determinants of Proclaimed Support for Environment Protection Policies
ifo Working Paper, Nr. 254, Februar, 2018

(gemeinsam mit Manuela Krause und Niklas Potrafke)
Haben sich Landespolitiker ihre Diäten aus wahltaktischen Gründen lieber nach als vor den Wahlen erhöht?
ifo Schnelldienst, 71. Jg., Nr. 2, 2018, S. 21–24

(gemeinsam mit Florian Dorn, Clemens Fuest, Luisa Lorenz, Martin Mosler und Niklas Potrafke)
How Bracket Creep Creates Hidden Tax Increases: Evidence from Germany
ifo DICE Report, 15. Jg., Nr. 4, 2017, S. 34–39

(gemeinsam mit Dorine Boumans, Florian Dorn, Stefanie Gäbler, Manuela Krause, Andreas Peichl und Niklas Potrafke)
Ein Jahr nach der Wahl: Welche Auswirkungen hat die Präsidentschaft Trumps auf Wirtschaft und Politik?
ifo Schnelldienst, 70. Jg., Nr. 23, 2017, S. 35–41

(gemeinsam mit Florian Dorn, Stefanie Gäbler, Manuela Krause, Luisa Lorenz, Niklas Potrafke und Alexander van Roessel)
Der Arbeitsmarkt in Deutschland – ist eine Reform der Agenda 2010 notwendig?
ifo Schnelldienst, 70. Jg., Nr. 21, 2017, S. 32–37

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Conservative Politicians and Voting on Same-Sex Marriage
CESifo Working Paper, Nr. 6706, Oktober, 2017

(gemeinsam mit Florian Dorn, Stefanie Gäbler, Manuela Krause, Luisa Lorenz, Niklas Potrafke und Alexander van Roessel)
Demokratische Vielfalt in Deutschland – unterscheiden sich die Volksparteien noch?
ifo Schnelldienst, 70. Jg.; Nr. 20, 2017, S. 28–37

(gemeinsam mit Marina Riem und Niklas Potrafke)
Do Parties Punish MPs for Voting Against the Party Line?
CESifo Economic Studies, 63. Jg., Nr. 3, 2017, S. 317–332

(gemeinsam mit Florian Dorn, Stefanie Gäbler, Manuela Krause, Luisa Lorenz und Niklas Potrafke)
Einkommensteuer in Deutschland – besteht eine Reformnotwendigkeit?
ifo Schnelldienst, 70. Jg., Nr. 15, 2017, S. 31–37

(gemeinsam mit Niklas Potrafke und Christoph Schinke)
Manipulating Fiscal Forecasts: Evidence from the German States
FinanzArchiv/Public Finance Analysis, 73. Jg., 2017, S. 213–236

(gemeinsam mit Mira Fischer, Niklas Potrafke und Heinrich W. Ursprung)
Support for Free-Market Policies and Reforms: Does the Field of Study Influence Students' Political Attitudes?
European Journal of Political Economy, 48. Jg., 2017, S. 180–197

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Gibt es Schelte für Bundestagsabgeordnete, die nicht mit ihrer eigenen Partei stimmen?
ifo Schnelldienst, 70. Jg., Nr. 12, 2017, S. 26–29

(gemeinsam mit Clemens Fuest und Niklas Potrafke)
Entlastungen bei der Einkommensteuer möglich
Wirtschaftsdienst: Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, 97. Jg., Nr. 6, 2017, S. 388–391

(gemeinsam mit Niklas Potrafke und Marina Riem)
Do Parties Punish MPs for Voting Against the Party Line?
CESifo Working Paper, Nr. 6503, Mai, 2017

(gemeinsam mit Chiara Dalle Nogare)
Term Limits and Intergovernmental Grants: Evidence from Italian Cities
Regional Science and Urban Economics, 64. Jg., 2017, S. 1–11

(gemeinsam mit Florian Dorn, Clemens Fuest, Fabian Häring, Luisa Lorenz und Martin Mosler)
Die Beseitigung des Mittelstandsbauchs – Reformoptionen zur Einkommensteuer und ihre fiskalischen Kosten
ifo Schnelldienst, 70. Jg., Nr. 9, 2017, S. 31–38

(gemeinsam mit Clemens Fuest, Stefanie Gäbler, Luisa Lorenz und Martin Mosler)
Reform der Einkommensteuer: Vorschläge für einen „Niedersachsen-Tarif“
ifo Forschungsberichte, Nr. 82, 2017

(gemeinsam mit Niklas Potrafke, Fabian Ruthardt und Christoph Schinke)
Beschönigen Landesregierungen fiskalische Kennziffern?
ifo Schnelldienst, 70. Jg., Nr. 6, 2017, S. 36–40

(gemeinsam mit Florian Dorn, Clemens Fuest, Luisa Lorenz, Martin Mosler und Niklas Potrafke)
Die Kalte Progression – Verteilungswirkungen eines Einkommensteuertarifs auf Rädern
ifo Schnelldienst, 70. Jg., Nr. 3, 2017, S. 28–39

(gemeinsam mit Niklas Potrafke und Christoph Schinke)
Manipulating Fiscal Forecasts: Evidence from the German States
CESifo Working Paper, Nr. 6310, Januar, 2017

(gemeinsam mit Florian Dorn, Clemens Fuest, Luisa Lorenz, Martin Mosler und Niklas Potrafke)
Steuererhöhungen durch die Hintertür – fiskalische Aufkommenswirkungen der Kalten Progression
ifo Schnelldienst, 70. Jg., Nr. 2, 2017, S. 51–58

(gemeinsam mit Florian Dorn, Manuela Krause und Niklas Potrafke)
Die Erbschaftsteuer in Deutschland – Reformbedarf und Reformkompromiss
ifo Schnelldienst, 70. Jg., Nr. 1, 2017, S. 33–40

(gemeinsam mit Niklas Potrafke und Markus Reischmann)
Do Politicians Reward Core Supporters? Evidence from a Discretionary Grant Program
European Journal of Political Economy, 45. Jg., 2016, S. 39–56

(gemeinsam mit Florian Dorn, Clemens Fuest, Luisa Lorenz und Martin Mosler)
Die Beseitigung des Mittelstandsbauchs – Varianten und Kosten
ifo Forschungsberichte, Nr. 77, 2016

(gemeinsam mit Florian Dorn, Clemens Fuest, Luisa Lorenz, Martin Mosler und Niklas Potrafke)
Heimliche Steuererhöhungen – Belastungswirkungen der Kalten Progression und Entlastungswirkungen eines Einkommensteuertarifs auf Rädern
ifo Forschungsberichte, Nr. 76, 2016

(gemeinsam mit Niklas Potrafke und Markus Reischmann)
Do Politicians Reward Core Supporters? Evidence from a Discretionary Grant Program
CESifo Working Paper, Nr. 6097, September, 2016

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
The Growth in Military Expenditure in Germany 1951-2011: Did Parties Matter?
Defence and Peace Economics, 27. Jg., Nr. 4, 2016, S. 503–519

Incorporation of Municipalities and Population Growth: A Propensity Score Matching Approach
Papers in Regional Science, 95. Jg., Nr. 3, 2016, S. 539–554

(gemeinsam mit Manuela Krause und Niklas Potrafke)
Electoral Cycles in MPs' Salaries: Evidence from the German States
CESifo Working Paper, Nr. 6028, August, 2016

(gemeinsam mit Kristin Fischer und Niklas Potrafke)
Beeinflusst das Studienfach die politische Einstellung von Studierenden?
ifo Schnelldienst, 69. Jg., Nr. 15, 2016, S. 17–24

(gemeinsam mit Niklas Potrafke und Heinrich Ursprung)
Behavioral Determinants of Proclaimed Support for Environment Protection Policies
CESifo Working Paper, Nr. 5993, Juli, 2016

(gemeinsam mit Mira Fischer, Niklas Potrafke und Heinrich W. Ursprung)
Support for Free-Market Policies and Reforms: Does the Field of Study Influence Students' Political Attitudes?
ifo Working Paper, Nr. 218, 2016

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Supermajorities and Political Rent Extraction
Kyklos, 68. Jg., Nr. 1, 2016, S. 65–81

(gemeinsam mit Thiess Büttner, Anja Hönig, Manuela Krause, Niklas Potrafke und Marina Riem)
Rahmenbedingungen für mehr Investitionen
IMPULS-Stiftung (VDMA), 2015

(gemeinsam mit Mira Fischer, Niklas Potrafke und Heinrich Ursprung)
Does the Field of Study Influence Students' Political Attitudes?
CESifo Working Paper, Nr. 5545, Oktober, 2015

(gemeinsam mit Niklas Potrafke und Alexander Stecher)
Stell doch einfach Deine Frau an! Die Verwandtenaffäre in Bayern – der Untersuchung zweiter Teil
ifo Schnelldienst, 68. Jg., Nr. 20, 2015, S. 20–24

Spatial Administrative Structure and Intra-Metropolitan Tax Competition
Journal of Regional Science, 55. Jg., Nr. 4, 2015, S. 626–643

(gemeinsam mit Thiess Büttner)
Political Biases despite External Expert Participation? An Empirical Analysis of Tax Revenue Forecasts in Germany
Public Choice, 164. Jg., Nr. 3–4, 2015, S. 287–307

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Supermajorities and Political Rent Extraction
CESifo Working Paper, Nr. 5512, September, 2015

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Just Hire your Spouse! Evidence from a Political Scandal in Bavaria
European Journal of Political Economy, 38. Jg., 2015, S. 42–54

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Globalization and Social Justice in OECD Countries
Review of World Economics/Weltwirtschaftliches Archiv, 151. Jg., Nr. 2, 2015, S. 353–376

(gemeinsam mit Niklas Potrafke und Simone Winterer)
Das Wachstum der Verteidigungsausgaben in Deutschland (1951–2011): Welchen Einfluss haben die Parteien?
ifo Schnelldienst, 68. Jg., Nr. 10, 2015, S. 19–26

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
The Growth in Military Expenditure in Germany 1951-2011: Did Parties Matter?
CESifo Working Paper, Nr. 5337, April, 2015

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Globalization and Social Justice in OECD Countries
CESifo Working Paper, Nr. 5210, Februar, 2015

(gemeinsam mit Luisa Lorenz und Niklas Potrafke)
Globalisierung und soziale Gerechtigkeit in OECD-Ländern
ifo Schnelldienst, 68. Jg., Nr. 4, 2015, S. 21–26

(gemeinsam mit Niklas Potrafke und Leonard Thielmann)
Stell doch einfach Deine Frau ein! Untersuchung der Verwandtenaffäre in Bayern
ifo Schnelldienst, 68. Jg., Nr. 1, 2015, S. 50–55

(gemeinsam mit Felix Arnold und Niklas Potrafke)
Outside Earnings, Absence, and Activity: Evidence from German Parliamentarians
European Journal of Political Economy, 36. Jg., 2014, S. 147–157

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Just Hire your Spouse! Evidence from a Political Scandal in Bavaria
ifo Working Paper, Nr. 194, 2014

(gemeinsam mit Felix Arnold und Niklas Potrafke)
Beeinträchtigen Nebeneinkünfte die politischen Tätigkeiten von Bundestagsabgeordneten?
Ökonomenstimme, 7. Oktober 2014

Spatial Administrative Structure and Intra-Metropolitan Tax Competition
ifo Working Paper, Nr. 191, 2014

Incorporation of Municipalities and Population Growth – A Propensity Score Matching Approach
ifo Working Paper, Nr. 188, 2014

(gemeinsam mit Felix Arnold und Niklas Potrafke)
Beeinträchtigen Nebeneinkünfte die politischen Tätigkeiten von Bundestagsabgeordneten?
ifo Schnelldienst, 67. Jg. Nr. 18, 2014, S. 34–39

(gemeinsam mit Felix Arnold und Niklas Potrafke)
Outside Earnings, Absence, and Activity: Evidence from Germany Parliamentarians
CESifo Working Paper, Nr. 4900, Juli, 2014

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Just Hire your Spouse! Evidence from a Political Scandal in Bavaria
CESifo Working Paper, Nr. 4813, Mai, 2014

(gemeinsam mit Niklas Potrafke, Markus Reischmann, Marina Riem, Christoph Schinke, Marvin Fandrei und Alexander Schwemmer)
Die Auswirkungen der Erbschaftsteuer auf Familienunternehmen
Stiftung Familienunternehmen, München, 2014

(gemeinsam mit Benjamin Larin und Niklas Potrafke)
Was bringt uns die große Koalition? Perspektiven der Wirtschaftspolitik
Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 15. Jg., Nr. 1, 2014, S. 88–101

(gemeinsam mit Benjamin Larin und Niklas Potrafke)
Was bringt uns die große Koalition? Perspektiven der Wirtschaftspolitik
ifo Working Paper, Nr. 172, 2014

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Government Ideology and Tuition Fee Policy: Evidence from the German States
CESifo Economic Studies, 59. Jg., Nr. 4, 2013, S. 628–649

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Regierungsideologie und Studiengebühren in den deutschen Bundesländern
ifo Schnelldienst, 66. Jg., Nr. 10, 2013, S. 19–24

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Government Ideology and Tuition Fee Policy: Evidence from the German States
CESifo Working Paper, Nr. 4205, April, 2013

(gemeinsam mit Niklas Potrafke)
Government Ideology and Tuition Fee Policy: Evidence from the German States
ifo Working Paper, Nr. 159, 2013

(gemeinsam mit Thiess Büttner, Alexander Ebertz und Markus Reischmann)
Finanzwissenschaftliche Begutachtung des kommunalen Finanzausgleichs in Rheinland-Pfalz
ifo Forschungsberichte, Nr. 58, 2012

Institutions and Public Sector Performance: Empirical Analyses of Revenue Forecasting and Spatial Administrative Structures
Inaugural-Dissertation, Ludwig-Maximilians-Universität München, 2011

(gemeinsam mit Thiess Büttner)
Revenue Forecasting Practices: Differences across Countries and Consequences for Forecasting Performance
Fiscal Studies, 31. Jg., Nr. 3, 2010, S. 313–340

(gemeinsam mit Thiess Büttner, Petra Enß, Nadine Fabritz, Johannes Meya und Robert Schwager)
Die Reform des kommunalen Finanzausgleichs und der Kreisstruktur in Mecklenburg-Vorpommern: Eine finanzwissenschaftliche Analyse der Auswirkungen auf Landkreise, Städte und Gemeinden
ifo Forschungsberichte, Nr. 54, 2010

(gemeinsam mit Thiess Büttner)
Wettbewerbsposition der Stadt Frankfurt im Verhältnis zum Umland
ifo Forschungsberichte, Nr. 48, 2009

(gemeinsam mit Thiess Büttner)
Revenue Forecasting Practices: Differences across Countries and Consequences for Forecasting Performance
CESifo Working Paper, Nr. 2628, April, 2009

(gemeinsam mit Thiess Büttner)
Methoden der Steuerschätzung im internationalen Vergleich
ifo Forschungsberichte, Nr. 44, 2008

(gemeinsam mit Thiess Büttner)
Steuerschätzung im internationalen Vergleich
ifo Schnelldienst, 61. Jg., Nr. 14, 2008, S. 29–35

(gemeinsam mit Thiess Büttner)
Steuerschätzung im internationalen Vergleich
Bundesministerium der Finanzen (Hrsg.), Monatsbericht, 2008, S. 55–65

Mehr von Dr. Björn Kauder

Studie lesen
Die Rolle der Betriebsvermögen in der Vermögensverteilung
Gutachten 5. Juli 2021

Die Rolle der Betriebsvermögen in der Vermögensverteilung

Markus Demary / Tobias Hentze / Björn Kauder / Judith Niehues

Große Vermögen sind stärker betrieblich gebunden als dies amtliche Statistiken und Erhebungen ausweisen. Das geht aus einer Studie der Stiftung Familienunternehmen hervor, die vom Institut der deutschen Wirtschaft erstellt worden ist.

IW

Studie lesen
Wähler belohnen Unionsabgeordnete für die Unterstützung der Ehe für alle
Externe Veröffentlichung 30. Juni 2021

Im Zeitgeist?: Wähler belohnen Unionsabgeordnete für die Unterstützung der Ehe für alle

Björn Kauder / Niklas Potrafke im ifo Schnelldienst

Am 30. Juni 2017 fand im Deutschen Bundestag eine namentliche Abstimmung zur Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe (»Ehe für alle«) statt. In einer neuen Studie untersuchen wir, ob die Wähler diejenigen CDU/CSU-Politiker belohnt haben, die für die Ehe für alle gestimmt haben.

IW

Studie lesen
Evidence from Voting on Same-Sex Marriage
Externe Veröffentlichung 30. Juni 2021

Rewarding Conservative Politicians?: Evidence from Voting on Same-Sex Marriage

Björn Kauder / Niklas Potrafke in ifo Working Papers

We examine whether voters rewarded conservative politicians who were voting in favor of same-sex marriage. Data is based on a roll-call vote in the German national parliament (Bundestag) in June 2017.

IW

Studie lesen
Do Left-wing Governments Decrease Wage Inequality among Civil Servants?
Externe Veröffentlichung 29. Juni 2021

Do Left-wing Governments Decrease Wage Inequality among Civil Servants?

Björn Kauder / Manuela Krause / Niklas Potrafke in Public Finance Review

We investigate whether left-wing governments decrease wage inequality among civil servants. The data are based on the salaries of civil servants in the German states.

IW

Studie lesen
Bestandsaufnahme und Vorschläge für mehr fiskalpolitische Disziplin in Europa
IW-Analyse Nr. 142 3. März 2021

Der Stabilitäts- und Wachstumspakt

Berthold Busch / Björn Kauder

Die Mitgliedstaaten des Euroraums begegnen mit hohem finanziellem Aufwand den wirtschaftlichen Folgen der Covid-19-Pandemie. Als Reaktion auf diese Ausnahmesituation wurden die Regeln des Stabilitäts- und Wachstumspakts vorläufig außer Kraft gesetzt.

IW

Studie lesen
Investitionen, Humankapital und Wachstumswirkungen öffentlicher Ausgaben
IW-Policy Paper Nr. 2 3. Februar 2021

Investitionen, Humankapital und Wachstumswirkungen öffentlicher Ausgaben

Martin Beznoska / Björn Kauder / Thomas Obst

Öffentliche Investitionen werden im Gegensatz zu öffentlichem Konsum häufig als wachstumsfördernd angesehen. Ausgaben für „immaterielle” Güter wie etwa Bildung werden jedoch nicht als Investitionen angesehen, obwohl diese potenziell wachstumswirksam sind. Gleichzeitig werden auch Ausgaben als Investitionen erfasst, die keine oder eine eher geringe Wachstumswirkung aufweisen.

IW

Studie lesen
Reduzieren linke Landesregierungen die Ungleichheit bei der Beamtenbesoldung?
Externe Veröffentlichung 16. Dezember 2020

Reduzieren linke Landesregierungen die Ungleichheit bei der Beamtenbesoldung?

Björn Kauder / Manuela Krause / Niklas Potrafke im ifo Schnelldienst

Linke Regierungen bevorzugen typischerweise einen ausgedehnten Staatssektor und Umverteilung zwischen verschiedenen Einkommensgruppen. Studien haben gezeigt, dass Umverteilung tatsächlich mit Regierungsideologie korreliert. Diese Studien haben jedoch keine Paneldaten zur Einkommensungleichheit innerhalb von Ländern untersucht.

IW

Studie lesen
Verschuldung und Dynamiken der Kommunalfinanzen am Beispiel Nordrhein-Westfalens
Externe Veröffentlichung 14. Dezember 2020

Dynamik der Kommunalfinanzen am Beispiel Nordrhein-Westfalens

Martin Beznoska / Björn Kauder in Perspektiven der Wirtschaftspolitik

Hohe Schuldenstände und im langfristigen Vergleich niedrige Investitionen sind symptomatisch für die Schieflage der Kommunalfinanzen in vielen Regionen Deutschlands. Die IW-Ökonomen Martin Beznoska und Björn Kauder untersuchen die Ursachen der langfristigen Fehlentwicklungen in den kommunalen Budgets.

IW

Studie lesen
Verschuldung und Dynamiken der Kommunalfinanzen am Beispiel Nordrhein-Westfalens
Externe Veröffentlichung 9. Dezember 2020

Verschuldung und Dynamiken der Kommunalfinanzen am Beispiel Nordrhein-Westfalens

Martin Beznoska / Björn Kauder in Ökonomenstimme

Was sind die Ursachen von langfristigen Fehlentwicklungen deutscher Kommunalhaushalte mit hoher Verschuldung und niedrigen öffentlichen Investitionen? Die IW-Ökonomen Martin Beznoska und Björn Kauder untersuchen diese Frage anhand der nordrhein-westfälischen Kommunen.

IW

Studie lesen
Der wirtschaftliche Mittelpunkt der EU wandert gen Norden
IW-Kurzbericht Nr. 100 20. Oktober 2020

Der wirtschaftliche Mittelpunkt der EU wandert gen Norden

Björn Kauder

Ein zentrales Ziel der Europäischen Union (EU) liegt in der Konvergenz der Wirtschaftsleistung ihrer Mitgliedstaaten. So weist die Präambel des EU-Vertrags als Ziel unter anderem „die Stärkung und die Konvergenz ihrer Volkswirtschaften“ aus. Die jungen Mitglieder im europäischen Osten scheinen in ihrer Wirtschaftsleistung tatsächlich mit dem Westen zu konvergieren.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880