1. Home
  2. Institut
  3. Personen
  4. Dr. Knut Bergmann
Knut Bergmann

Dr. Knut Bergmann

Leiter Kommunikation und Hauptstadtbüro

Tel: 030 27877-110 Knut Bergmann @knut_bergmann
  • Seit 2012 im IW
  • Vorherige berufliche Stationen u.a. im Bundespräsidialamt und der Verwaltung des deutschen Bundestages
  • Studium der Politischen Wissenschaften, der Psychologie und des Öffentlichen Rechts an der Universität Bonn
  • Seit 2003 Lehraufträge u.a. an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Zeppelin Universität Friedrichshafen, Hochschule Osnabrück und der Freien Universität Berlin.
  • Seit 2017 Fellow der NRW-School of Governance, seit Sommersemester 2020 Lehrbeauftragter am Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn

IW-Veröffentlichungen

Bergmann, Knut / Diermeier, Matthias / Kempermann, Hanno, 2023, AfD in von Transformation betroffenen Industrieregionen am stärksten, IW-Kurzbericht, Nr. 71, Berlin / Köln
Zur Studie

Bergmann, Knut / Diermeier, Matthias, 2023, AfD-Erstarken. Verbände sehen stärker politische als ökonomische Risiken, IW-Kurzbericht, Nr. 63, Berlin / Köln
Zur Studie

Bergmann, Knut / Diermeier, Matthias / Engler, Jan Felix / Fremerey, Melinda, 2023, Zehn Jahre AfD. Der kurze Weg nach Osten, IW-Kurzbericht, Nr. 7, Berlin / Köln
Zur Studie

Knut Bergmann / Christian Rusche, 2021, Koalitionsverhandlungen spieltheoretisch, IW-Kurzbericht, Nr. 71, Berlin/Köln
Zur Studie

Bergmann, Knut / Diermeier, Matthias / Niehues, Judith, 2021, Klimaschutz und Parteipräferenz: Einigkeit in der Sache, Unterschiede in den Maßnahmen, IW-Kurzbericht, Nr. 67, Berlin / Köln
Zur Studie

Bergmann, Knut / Diermeier, Matthias / Niehues, Judith, 2018, AfD-Ergebnis nicht allein durch abgehängte Regionen erklärbar, IW-Kurzbericht, Nr. 36, Köln
Zur Studie

Bergmann, Knut / Diermeier, Matthias / Niehues, Judith, 2017, NRW-Wahl – Nur wenige AfD-Wähler arbeitslos, IW-Kurzbericht, Nr. 51, Köln
Zur Studie

Bergmann, Knut / Diermeier, Matthias, 2017, Die AfD: Eine unterschätzte Partei – Soziale Erwünschtheit als Erklärung für fehlerhafte Prognosen, IW-Report, Nr. 7, Köln
Zur Studie

Bergmann, Knut / Enste, Dominik H. / Klös, Hans-Peter, 2017, Postfaktisches Zeitalter? Gründe für ein verändertes Wahlverhalten, IW-Kurzbericht, Nr. 14, Köln
Zur Studie

Bergmann, Knut, 2016, Bürgerschaftliches Engagement – Mehr Ehrungen, mehr Engagement?, IW-Kurzbericht, Nr. 59, Köln
Zur Studie

Bergmann, Knut / Diermeier, Matthias / Niehues, Judith, 2016, Parteipräferenz und Einkommen – Die AfD, eine Partei der Besserverdiener?, IW-Kurzbericht, Nr. 19, Köln
Zur Studie

Externe Veröffentlichungen

Bergmann, Knut / Diermeier, Matthias / Niehues, Judith, 2023, Vertrauen in die bundesrepublikanische Stabilität, in: Korte, Karl-Rudolf / Richter, Philipp / von Schuckmann, Arno (Hrsg.), Regieren in der Transformationsgesellschaft, Studien der NRW School of Governance. Springer VS, Wiesbaden, S. 141-150, https://doi.org/10.1007/978-3-658-41285-2_16
Zur Studie

Bergmann, Knut, 2023, Krupps kulinarische Kommunikation. Menükarten vom Kaiserreich bis in die Bundesrepublik, Essay und Archiv, Bd. 7, Aschendorff Verlag, 39 Seiten
Zur Studie

Bergmann, Knut, 2023, Nurturing the right context for fruitful dialogue: The case of Helmut Kohl's „gastrosophy”, in: Stephen Boucher / Carina Antonia Hallin / Lex Paulson (Editors): The Routledge Handbook of Collective Intelligence for Democracy and Governance, London, S. 421-427
Zum Beitrag

Bergmann, Knut / Borgstedt, Silke / Diermeier, Matthias / Gensheimer, Tim / Niehues, Judith, 2023, Mitte ohne Maß?. Widersprüchliche Entlastungsforderungen, in: Wirtschaftsdienst, 103. Jg., Heft 2, S. 130-136
Zur Studie

Bergmann, Knut, 2022, Die koalitionspolitische Seismografen-Funktion des Bundespräsidenten und die Wiederwahl von Frank-Walter Steinmeier, in: Knut Bergmann (Hg.): „Mehr Fortschritt wagen“? Parteien, Personen, Milieus und Modernisierung: Regieren in Zeiten der Ampelkoalition, transcript Verlag, Bielefeld 2022, Seite 115-129
Zur Studie

Bergmann, Knut, 2022, Zum Ausgangspunkt des »Mehr Fortschritt wagen«, in: Knut Bergmann (Hg.): »Mehr Fortschritt wagen«? Parteien, Personen, Milieus und Modernisierung: Regieren in Zeiten der Ampelkoalition, transcript Verlag, Bielefeld 2022, Seite 11-36
Zur Studie

Bergmann, Knut / Rusche, Christian, 2022, Verhandlungspositionen im Bundesrat. Eine politökonomische Analyse, auf: Regierungsforschung.de, Duisburg
Zur Studie

Bergmann, Knut, 2021, Wine and the White House: A History. Review of the book by Frederick J. Ryan, Jr., in: Journal of Wine Economics, Volume 16, No. 2, pp. 236-238
zum Beitrag

Bergmann, Knut, 2021, Walter Scheel. Unerhörte Reden, be.bra Verlag, Berlin, 336 Seiten
Zur Studie

Bergmann, Knut, 2018, Mit Wein Staat machen. Eine Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Insel-Verlag, Berlin, 366 Seiten
Zur Studie

Bergmann, Knut / Diermeier, Matthias / Niehues, Judith, 2018, Ein komplexes Gebilde. Eine sozio-ökonomische Analyse des Ergebnisses der AfD bei der Bundestagswahl 2017, 2018, in: ZParl Zeitschrift für Parlamentsfragen, 49. Jg, Heft 2, 2018, S. 243–264
zum Beitrag

Bergmann, Knut / Diermeier, Matthias / Niehues, Judith, 2017, Allzeit fern des Durchschnitts. Politische Ansichten der AfD-Anhänger, in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 30. Jg., Heft 2, 2017, S. 12–25
zum Beitrag

Bergmann, Knut / Diermeier, Matthias / Niehues, Judith, 2017, Die AfD: Eine Partei der sich ausgeliefert fühlenden Durchschnittsverdiener?, in: ZParl Zeitschrift für Parlamentsfragen, 48. Jg, Heft 1, 2017, S. 57–75
zum Beitrag

Bergmann, Knut /Graf Strachwitz, Rupert, 2015, Lobbyisten, Marketing-Instrumente, Themenanwälte, Think Tanks, unparteiische Berater oder Wächter? Stiftungen im Kontext aktiver Politikgestaltung, in: Rudolf Speth, Annette Zimmer (Hrsg.): Lobby Work. Interessenvertretung als Politikgestaltung, Springer VS Verlag, Wiesbaden 2015, S. 173–186
zum Beitrag

Alberg-Seberich, Michael / Bergmann, Knut, 2015, Unternehmen dürfen nicht altruistisch handeln. Dilemmata für Unternehmen als zivilgesellschaftliche Akteure, in: Michael Hüther, Knut Bergmann, Dominik H. Enste (Hrsg.): Unternehmen im öffentlichen Raum - Zwischen Markt und Mitverantwortung, 2015, S. 229–250
zum Beitrag

Bergmann, Knut / Enste, Dominik H. / Hüther, Michael, 2015, Unternehmen im öffentlichen Raum. Themen und ordnungspolitische Position, in: Michael Hüther, Knut Bergmann, Dominik H. Enste (Hrsg.): Unternehmen im öffentlichen Raum - Zwischen Markt und Mitverantwortung, S. 11–34
zum Beitrag

Knut Bergmann, 2014, Bauch schlägt Kopf. Warum es den Deutschen zu gut geht und der Wohlstand gefährdet ist, in: Die Politische Meinung, 59. Jg., Ausgabe 529, 2014, S. 32–36
zum Beitrag

Bergmann, Knut, 2014, Nur die üblichen Verdächtigen? Orden und Ehrenzeichen als Anerkennung und Motivation für bürgerschaftliches Engagement, in: Wolfgang Lauterbach, Michael Hartmann, Miriam Ströing (Hrsg.): Reichtum, Philanthropie und Zivilgesellschaft, Springer VS Verlag, Wiesbaden 2014, Seite 133-152
zum Beitrag

Bergmann, Knut, 2013, Wer hat, dem wird gegeben?. Das Bundesverdienstkreuz als Teil öffentlicher Anerkennungskultur, in: MERKUR, 67. Jg., Heft 772, Heft 09, S. 844-850
zum Beitrag

Knut Bergmann, 2013, Mythos Ungerechtigkeit. Von der Wirklichkeit und Wahrnehmung eines Wahlkampfschlagers, in: Die Politische Meinung, 58. Jg., Ausgabe Juli/August 2013, Seite 100–104
zum Beitrag

Bergmann, Knut / Striebing, Clemens, 2013, Parteimitgliedschaft als bürgerschaftliches Engagement – Chancen für die Parteiendemokratie und die Bürgergesellschaft, in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 26. Jg., Ausgabe 3, S. 91-101
zum Beitrag

Bergmann, Knut / Novy, Leonard, 2012, Chancen und Grenzen philanthropischer Finanzierungsmodelle, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, 62. Jg., B 29-31, Seite 33–39
zum Beitrag

Bergmann, Knut, 2012, Zum Verhältnis von Parlamentarismus und Protest, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, 62. Jg., B 25–26, 2012, Seite 17–22
zum Beitrag

Bergmann, Knut, 2012, Bürgerschaftliches Engagement zwischen Ökonomisierung und Selbstreflexion, in: Universitas, 67. Jg., Ausgabe 5/2012, S. 19–29
zum Beitrag

Knut Bergmann / Tobias Pohl, 2011, Ortsverbandsstammtisch versus virtuelle Mitgliedschaft. Parteien im gesellschaftlichen Wandel, in: Die Politische Meinung, 56. Jg., Ausgabe Oktober 2011, Seite 43–48
zum Beitrag

Bergmann, Knut, 2011, Sieben Thesen für eine neue Vermögenskultur, in: Policy Brief 8/11 der Stiftung Neue Verantwortung, Berlin
zum Beitrag

Bergmann, Knut, 2011, Vertrauen und politische Psyche, in: Die Politische Meinung, 56. Jg., Ausgabe Juni 2011, Seite 60–62
zum Beitrag

Bergmann, Knut / Strachwitz, Rupert Graf, 2011, Wem nützt die Gemeinnützigkeit?, in: Universitas, 66. Jg., Ausgabe 4/2011, S. 98–106
zum Beitrag

Bergmann, Knut / Krüger, Susanna, 2011, Die Einkommensquellen der Zivilgesellschaft, in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 24. Jg., Ausgabe 1/2011, Seite 19–28
zum Beitrag

Bergmann, Knut, 2011, Institutionelle Autoritäten in der Krise – oder: Realismus tut not, in: Christof Eichert, Herbert Quandt-Stiftung (Hrsg.): Autorität heute. Neue Formen, andere Akteure, Herder-Verlag, Freiburg, Basel, Wien 2011, Seite 61–70
zum Beitrag

Bergmann, Knut / Pohl, Tobias, 2010, Die Zukunft der Parteien in der Bürgergesellschaft, in: Die Politische Meinung, 55. Jg., Ausgabe Dezember 2010
zum Beitrag

Bergmann, Knut / Knodt, Joachim, 2010, Warum Vermögen verpflichtet, in: Berliner Republik, 11. Jg., Ausgabe 3/2010, S. 47–51
zum Beitrag

Bergmann, Knut / Krüger, Susanna, 2010, Kooperative Lernräume als Erfolgsfaktor – Instrumente der Wirkungsmessung in der strategischen Philanthropie, in: Philipp Hoelscher, Thomas Ebermann (Hrsg.): Venture Philanthropy in Theorie und Praxis, Verlag Lucius & Lucius, Stuttgart 2010, Seite 137–146
zum Beitrag

Bergmann, Knut, 2010, Zehn Thesen für eine politische „Partei mit Zukunft“, in: Policy Brief 1/10 der Stiftung Neue Verantwortung, Berlin
zum Beitrag

Bergmann, Knut, 2002, Der Bundestagswahlkampf 1998. Vorgeschichte, Strategien, Ergebnis., in: Der Bundestagswahlkampf 1998. Vorgeschichte, Strategien, Ergebnis. Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2002
zum Beitrag

Bergmann, Knut / Wickert, Wolfram, 1999, Selected Aspects of Communication in German Election Campaigns, in: Bruce I. Newman (Hrsg.): Handbook of Political Marketing. Sage Publications, Thousand Oaks, CA 1999, Seite 455-483
zum Beitrag

Mehr von Dr. Knut Bergmann

Artikel lesen
„Wir haben nicht 1932, Alice Weidel ist nicht Adolf Hitler”
Knut Bergmann in der Rheinischen Post Interview 13. Februar 2024

„Wir haben nicht 1932, Alice Weidel ist nicht Adolf Hitler”

Die AfD droht Wohlstand und politische Kultur zu zerstören, warnt IW-Politikexperte Knut Bergmann im Interview mit der Rheinischen Post. Von einem Verbotsverfahren hält er nichts: Die Partei müsse inhaltlich entlarvt werden.

IW

Veranstaltung ansehen
7. Feb 7. Feb
Knut Bergmann Veranstaltung 7. Februar 2024

Berliner Jahresempfang 2024

Die nun schon viele Jahre währende Übung, unseren Berliner Jahresempfang am Vorabend von Weiberfastnacht auszurichten, ergänzen wir damit, dass wir dies nun schon zum zweiten Mal an einem szenetypischen Ort tun – womit es dem kölschen Brauch zufolge schon eine Tradition darstellt; von einem Institut mit dem Hauptsitz Köln sollten Sie schließlich nichts anderes erwarten.

IW

Artikel lesen
Eine Partei verändert Deutschland
Knut Bergmann im FAZ Podcast für Deutschland FAZ Podcast 4. Januar 2024

Was will die AfD?: Eine Partei verändert Deutschland

Die AfD erlebt einen unerwarteten Höhenflug, aber neben einer rigiden Flüchtlingspolitik sind ihre Positionen kaum bekannt. Im FAZ-Podcast sprechen IW-Kommunikationschef Knut Bergmann, Justus Bender von der Politikredaktion der FAZ und Leif-Erik Holm, wirtschaftspolitischer Sprecher der AfD, darüber, was die Partei eigentlich will und wie die Wirtschaftsforschung die Politik einordnet.

IW

Artikel lesen
„Der politische Diskurs hat sich ziemlich verhärtet und ist teils unsachlich geworden“
Knut Bergmann im unternehmer nrw - Podcast Audio 21. Dezember 2023

„Der politische Diskurs hat sich ziemlich verhärtet und ist teils unsachlich geworden“

Im unternehmer nrw-Podcast „Wirtschaft im Westen“ werden Fragen rund um die aktuelle politische Lage gestellt. IW-Kommunikationschef Knut Bergmann beantwortet unter anderem Fragen über die Entwicklung von Talkshows und über Weinkarten bei Staatsbanketten.

IW

Veranstaltung ansehen
6. Dez 6. Dez
Knut Bergmann / Matthias Diermeier Veranstaltung 6. Dezember 2023

Für immer geteilt – kollektive Enttäuschungen trotz ökonomischer Erfolge in Ostdeutschland?

Nachdem die Wirtschaft in den ostdeutschen Bundesländern lange Jahre mit Anpassungsschwierigkeiten und Abwanderungsbewegungen zu kämpfen hatte, mehren sich die Erfolgsmeldungen.

IW

Artikel lesen
„Wohlstand für alle?”
Knut Bergmann / Matthias Diermeier in der Frankfurter Allgemeine Zeitung Gastbeitrag 5. Dezember 2023

„Wohlstand für alle?”

Eine wirtschaftspolitische Vermessung der AfD - und was sich daraus für den Umgang mit den erstarkten Rechtspopulisten lernen lässt. Ein Gastbeitrag von IW-Kommunikationschef Knut Bergmann und IW-Ökonom Matthias Diermeier in der Frankfurter Allgemeine Zeitung.

IW

Veranstaltung ansehen
30. Nov 30. Nov
Knut Bergmann / Matthias Diermeier Veranstaltung 30. November 2023

Verteilungs- und Sozialpolitik: Ist mehr besser? Sinkendes Gerechtigkeitsempfinden in Zeiten wachsender Sozialausgaben

Trotz merklich angestiegener Sozialstaatsausgaben wird die soziale Ungleichheit in Deutschland von breiten Bevölkerungsschichten weiterhin als zu hoch empfunden.

IW

Veranstaltung ansehen
16. Nov 16. Nov
Knut Bergmann / Matthias Diermeier Veranstaltung 16. November 2023

Dekarbonisierung: Klimaneutralität 2045 – (wie) können wir das schaffen?

Hohe Energiepreise, politisches Hickhack um energie- und klimapolitische Entscheidungen wie der Zank um Heizungsgesetz und AKW-Ausstieg sorgen für Verunsicherung oder gar grundlegende Ablehnung bei vielen Bürgerinnen und Bürgern.

IW

Veranstaltung ansehen
2. Nov 2. Nov
Knut Bergmann / Matthias Diermeier Veranstaltung 2. November 2023

Verschiedene Bedarfe?: Die effiziente Bereitstellung von Infrastruktur auf dem Land und in der Stadt

Marodes Schienennetz, bröckelnde Autobahnbrücken und Straßen, ungenügender Digitalausbau, fehlender ÖPNV auf dem Land, zu wenig Wohnraum in den Ballungszentren – die Mängelliste ist lang.

IW

Studie lesen
Externe Veröffentlichung
Vertrauen in die bundesrepublikanische Stabilität
Externe Veröffentlichung 2. November 2023

Vertrauen in die bundesrepublikanische Stabilität

Knut Bergmann / Matthias Diermeier / Judith Niehues

Der vorliegende Essay untersucht auf Grundlage verschiedener Umfragen, inwieweit der deutschen Gesellschaft und Politik zum Abgabetermin des Textes im Herbst 2022 ein „Winter of Discontent“ drohte. Vertreten wird die These, dass entgegen verschiedentlich vorgetragenen Befürchtungen insbesondere die Mitte der Gesellschaft stabil ist.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880