1. Home
  2. Studien
  3. Nur die üblichen Verdächtigen?: Orden und Ehrenzeichen als Anerkennung und Motivation für bürgerschaftliches Engagement
Knut Bergmann Externe Veröffentlichung 14. August 2014 Nur die üblichen Verdächtigen?: Orden und Ehrenzeichen als Anerkennung und Motivation für bürgerschaftliches Engagement

Bei den staatlichen Möglichkeiten, gemeinwohlorientiertes Handeln anzuerkennen, werden Orden und Ehrenzeichen meist übersehen. Was die verantwortlichen Institutionen tun können, Konrad Adenauers Bemerkung Rechnung zu tragen, dass eine Ordensverleihung „das ist, wenn die Gerechtigkeit ihren guten Tag hat“, wird im Folgenden beleuchtet.

Datei herunterladen
Orden und Ehrenzeichen als Anerkennung und Motivation für bürgerschaftliches Engagement
Knut Bergmann Externe Veröffentlichung 14. August 2014

Nur die üblichen Verdächtigen?: Orden und Ehrenzeichen als Anerkennung und Motivation für bürgerschaftliches Engagement

Datei herunterladen Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Bei den staatlichen Möglichkeiten, gemeinwohlorientiertes Handeln anzuerkennen, werden Orden und Ehrenzeichen meist übersehen. Was die verantwortlichen Institutionen tun können, Konrad Adenauers Bemerkung Rechnung zu tragen, dass eine Ordensverleihung „das ist, wenn die Gerechtigkeit ihren guten Tag hat“, wird im Folgenden beleuchtet.

Zudem wird gefragt, woran es bei der Umsetzung dieses Bonmots gelegentlich hapert und wie dem abgeholfen werden könnte. Insbesondere für den Maßstab von Anerkennung werden dabei Stifter exemplarisch herangezogen. Sie bieten sich als Untersuchungsgegenstand an, da ihnen selbst und ihrem Handeln nicht nur häufig viel öffentliche Aufmerksamkeit und Ehren zuteilwerden, sondern gesellschaftlich anerkannt zu werden durchaus zu den Motiven von manchen Stiftern gezählt werden darf.

Datei herunterladen
Orden und Ehrenzeichen als Anerkennung und Motivation für bürgerschaftliches Engagement
Knut Bergmann Externe Veröffentlichung 14. August 2014

Nur die üblichen Verdächtigen?: Orden und Ehrenzeichen als Anerkennung und Motivation für bürgerschaftliches Engagement

Datei herunterladen Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
IW-Ökonom Tobias Hentze
Tobias Hentze bei ntv.de Interview 26. November 2021

Koalitionsvertrag: „Kein großer Wurf, aber ein guter Auftakt”

Die Ampelkoalitionäre haben die Messlatte zu Beginn ihrer Regierungszeit hoch gehängt. Die ambitionierten Ziele beispielsweise für Klimaschutz, Digitalisierung und Wohnungsbau werden Milliardensummen verschlingen. Woher das Geld kommen soll, bleibt allerdings ...

IW

Artikel lesen
Michael Hüther im Interview mit der Deutschen Welle Deutsche Welle 25. November 2021

„Ampel packt die richtigen Themen an”

Den Gesamtauftritt der Ampelkoalition finde er überzeugend, erklärt IW-Direktor Michael Hüther im Interview mit der Deutschen Welle. Hier beginne etwas Neues, das in kluger Weise organisiert worden sei.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880