1. Home
  2. Studien
  3. Wer hat, dem wird gegeben?: Das Bundesverdienstkreuz als Teil öffentlicher Anerkennungskultur
Knut Berlin in Merkur Externe Veröffentlichung 26. September 2013 Wer hat, dem wird gegeben?: Das Bundesverdienstkreuz als Teil öffentlicher Anerkennungskultur

Das Bundesverdienstkreuz ist bis heute „die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung in Deutschland und damit die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht“, wie es offiziell heißt. Neben der historisch bedingten Skepsis liegt nahe, dass das ambivalente Ansehen sich dem Eindruck verdankt, es sei nicht bei jeder Auszeichnung offensichtlich, welche Verdienste ihr zugrunde liegen.

Datei herunterladen
Das Bundesverdienstkreuz als Teil öffentlicher Anerkennungskultur
Knut Berlin in Merkur Externe Veröffentlichung 26. September 2013

Wer hat, dem wird gegeben?: Das Bundesverdienstkreuz als Teil öffentlicher Anerkennungskultur

Datei herunterladen Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Das Bundesverdienstkreuz ist bis heute „die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung in Deutschland und damit die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht“, wie es offiziell heißt. Neben der historisch bedingten Skepsis liegt nahe, dass das ambivalente Ansehen sich dem Eindruck verdankt, es sei nicht bei jeder Auszeichnung offensichtlich, welche Verdienste ihr zugrunde liegen.

Der Essay, erschienen in der Rubrik „Marginalien“ in der Zeitschrift „Merkur“, widmet sich der Frage, inwieweit Auszeichnungen im weiteren und Orden und Ehrenzeichen Menschen im engeren Sinne zu gemeinwohlorientiertem Handeln motivieren kann – und ihre Verleihung deshalb sogar ein Gebot der Staatsraison sein könnte. Zudem wird beleuchtet, welche Kriterien einer Verleihung zugrunde liegen sollten und ob die „Richtigen“ oder vielmehr nur die „üblichen Verdächtigen“ ausgezeichnet werden.

Datei herunterladen
Das Bundesverdienstkreuz als Teil öffentlicher Anerkennungskultur
Knut Berlin in Merkur Externe Veröffentlichung 26. September 2013

Wer hat, dem wird gegeben?: Das Bundesverdienstkreuz als Teil öffentlicher Anerkennungskultur

Datei herunterladen Zitieren

Kopieren Sie die Informationen:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Deutsche Gesellschaft ist nicht gespalten
Dominik Enste im Deutschlandfunk DLF 26. Dezember 2022

Soziale Ungleichheit: Deutsche Gesellschaft ist nicht gespalten

Die Rede von gesellschaftlicher Spaltung sei unzutreffend und gefährlich, sagt IW-Wirtschaftsethiker Dominik Enste im Interview mit dem Deutschlandfunk. Er betont die Stärken der sozialen Marktwirtschaft und sagt: Mehr Harmonie sei in einem Land dieser Größe ...

IW

Artikel lesen
Dominik Enste IW-Nachricht 23. Dezember 2022

Religiosität: Gottesdienste machen glücklicher

An Heiligabend sind die Kirchen besonders voll, doch immer weniger Menschen gehen regelmäßig in die Kirche. Dabei zeigen Studien: Wer regelmäßig in den Gottesdienst geht, ist glücklicher.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880