1. Home
  2. Institut
  3. Personen
  4. Paula Risius
Paula Risius

Paula Risius

Researcher für digitale Bildung und Fachkräftesicherung

Tel: 0221 4981-680
  • Seit 2019 am IW
  • Studium der Soziologie und Empirischen Sozialforschung an der Universität zu Köln
  • Betreuung der Empirie im Projekt NETZWERK Q 4.0
  • Forschungsschwerpunkte: Aus- und Weiterbildung im digitalen Wandel; Berufsorientierung und Übergänge in den Beruf; Fachkräftemangel

IW-Veröffentlichungen

Burstedde, Alexander / Risius, Paula / Tiedemann, Jurek / Werner, Dirk, 2023, Weiterbildungsbedarfe der Automobilbranche in der Transformation. Befragungsergebnisse aus dem IW-Zukunftspanel, Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) für den Expertenkreis Transformation der Automobilwirtschaft (ETA), IW-Report, Nr. 56, Köln
Zur Studie

Risius, Paula / Seyda, Susanne, 2023, Digitale Ausbildung. Eine Frage von Technik, Ressourcen oder Motivation?, in: IW-Trends, 50. Jg., Nr. 1, S. 81-99
Zur Studie

Seyda, Susanne / Risius, Paula, 2022, Auszubildende haben großen Aufholbedarf in Sachen Datenschutz, IW-Kurzbericht, Nr. 86, Köln
Zur Studie

Flake, Regina / Koneberg, Filiz / Risius, Paula, 2022, Lernrückstände durch Corona in der dualen Ausbildung. Die Bedeutung von Distanzlernen und Unterstützungsmaßnahmen der Ausbilderinnen und Ausbilder, IW-Report, Nr. 52, Köln
Zur Studie

Hickmann, Helen / Malin, Lydia / Risius, Paula, 2022, Wider den Trend: In diesen Berufen steigt die Ausbildungsplatznachfrage seit Jahren kontinuierlich, IW-Kurzbericht, Nr. 74, Köln
Zur Studie

Jansen, Anika / Risius, Paula, 2022, Sorgenkind Gastro?. Berufswechsel in der Corona-Pandemie, IW-Kurzbericht, Nr. 60, Köln
Zur Studie

Risius, Paula / Seyda, Susanne / Werner, Dirk, 2022, Ausbildung in Unternehmen wird digitaler, IW-Kurzbericht, Nr. 49, Köln
Zur Studie

Risius, Paula / Seyda, Susanne, 2022, Digitales Lernen in der Ausbildung. Unterstützung und Partner benötigt, IW-Kurzbericht, Nr. 13, Köln
Zur Studie

Seyda, Susanne / Köppen, Robert / Risius, Paula, 2021, Betriebliche Weiterbildung. Digitale Kompetenzen werden intensiv vermittelt, IW-Kurzbericht, Nr. 93, Köln
Zur Studie

Werner, Dirk / Risius, Paula / Jansen, Anika, 2021, Neue Wege oder Irrwege für den Ausbildungsmarkt? Wie die Parteien Ausbildungsangebot und -nachfrage erhöhen wollen: Eine kritische Bewertung der Parteiprogramme durch das IW, IW-Policy Paper, Nr. 21, Köln
Zur Studie

Werner, Dirk / Risius, Paula / Jansen, Anika / Koneberg, Filiz, 2021, Ausbildungsumlage. Regulierung am Problem vorbei, IW-Kurzbericht, Nr. 69, Köln
Zur Studie

Burstedde, Alexander / Risius, Paula / Werner, Dirk, 2021, Fachkräftemangel bei Hochqualifizierten wieder über Vor-Corona-Niveau, IW-Kurzbericht, Nr. 39, Köln
Zur Studie

Risius, Paula / Martin, Valeska / Hettig, Felix, 2021, Ökonomische Bildung – Viele Schülerinnen und Schüler geben sich selbst nur die Note 3, IW-Kurzbericht, Nr. 25, Köln
Zur Studie

Burstedde, Alexander / Flake, Regina / Jansen, Anika / Malin, Lydia / Risius, Paula / Seyda, Susanne / Schirner, Sebastian / Werner, Dirk, 2020, Die Messung des Fachkräftemangels. Methodik und Ergebnisse aus der IW-Fachkräftedatenbank zur Bestimmung von Engpass-berufen und zur Berechnung von Fachkräftelücken und anderen Indikatoren, IW-Report, Nr. 59, Köln
Zur Studie

Risius, Paula / Seyda, Susanne / Placke, Beate / Flake, Regina, 2020, Betriebliche Ausbildung: Gute Vorbereitung auf die digitale Zukunft, IW-Kurzbericht, Nr. 91, Köln
Zur Studie

(gemeinsam mit Regina Flake, Susanne Seyda, Beate Placke) 
Ausbilder im digitalen Wandel
IW-Kurzbericht 82/2019  

(gemeinsam mit Florian Schuster, Michael Voigtländer)
Wohnen und Arbeiten in Deutschland
IW-Kurzbericht 52/2018
 
(gemeinsam mit Susanna Kochskämper, Susanne Seyda)
Fachkräfteengpass in der Krankenpflege – Wo liegt weiterer Reformbedarf?
IW-Report 39/2018

(gemeinsam mit Regina Flake, Susanna Kochskämper, Susanne Seyda)
Fachkräfteengpass in der Altenpflege – Status quo und Perspektiven 
IW-Trends 3/2018

(gemeinsam mit Regina Flake, Lydia Malin)
Einflussfaktoren der Bildungsentscheidung von Abiturienten für Ausbildung oder Studium
IW-Trends 3/2017

(gemeinsam mit Regina Flake, Svenja Jambo, Sarah Pierenkemper, Dirk Werner)
Beschäftigung und Qualifizierung von Flüchtlingen in Unternehmen – Die Bedeutung von Unterstützungsangeboten bei der Integration
IW-Trends 2/2017

Gutachten

Kunath, Gero / Risius, Paula / Malin, Lydia / Werner, Dirk, 2024, Netzwerke – Ein Innovationstreiber für die Ausbildung 4.0, Gutachten im Rahmen des Projektes NETZWERK Q 4.0 gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, Köln
Zur Studie

Burstedde, Alexander / Jansen, Anika / Pierenkemper, Sarah / Risius, Paula / Werner, Dirk, 2023, Potenziale heben im Inland und Ausland, Gutachten im Auftrag der Sitftung Familienunternehmen, 2. Auflage, München / Köln
Zur Studie

Risius, Paula / Seyda, Susanne / Wendland, Finn Arnd / Monsef, Roschan Pourkhataei, 2023, Ökologische Nachhaltigkeit: Mit welchen Kompetenzbedarfen rechnen die Unternehmen?, Studie im Rahmen des Projektes Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), Köln
Zur Studie

Flake, Regina / Risius, Paula / Seyda, Susanne / Schöpp, Miriam, 2023, Potenziale und Grenzen digitaler Berufsorientierung, Studie im Rahmen des Projektes Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), Köln
Zur Studie

Risius, Paula / Seyda, Susanne, 2023, Digitale Kompetenzen aufbauen und Wissen innovativ vermitteln, Studie im Rahmen des Projektes Netzwerk Q 4.0 in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Köln
Zur Studie

Risius, Paula, 2022, Erfolgsfaktoren für mehr Digitalisierung in der Ausbildung, Studie 1/2022 im Rahmen des Projektes Netzwerk Q4.0, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin / Köln
Zur Studie

Malin, Lydia / Risius, Paula / Köppen, Robert / Werner, Dirk, 2021, Fachkräftecheck Chemie, Studie im Rahmen des Projektes Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Köln
Zur Studie

Risius, Paula / Seyda, Susanne / Meinhard, David B., 2021, Digitale Ausbildung für die Arbeitswelt 4.0. Studienreihe des NETZWERK Q 4.0 zur Sicht des Berufsbildungspersonals, Köln
Zur Studie

Schöpp, Miriam / Risius, Paula / Martin, Valeska / Jansen, Anika, 2021, Neue (digitale) Wege in der Berufsorientierung, Köln
Zur Studie

Risius, Paula, 2020, Digitalisierung der Ausbildung. Neue Kompetenzen für eine Arbeitswelt im Wandel, Studie 2/2020 im Rahmen des Projektes Q4.0, Köln
Zur Studie

Risius, Paula / Seyda, Susanne, 2020, Ausbildungsunternehmen 4.0. Digitalisierung der betrieblichen Ausbildung, Studie im Rahmen des Projekts „Netzwerk Q4.0”, Köln
Zur Studie

Burstedde, Alexander / Seyda, Susanne / Malin, Lydia / Risius, Paula / Jansen, Anika / Flake, Regina / Werner, Dirk, 2020, "Versorgungsrelevante" Berufe in der Corona-Krise, KOFA-Studie zur Fachkräftesituation und Fachkräftepotenziale in kritischen Infrastrukturen, Köln
Zur Studie

(gemeinsam mit Anika Jansen, Lydia Malin, Sebastian Schirmer, Dirk Werner)
Fachkräftecheck Metall- und Elektroberufe – Analyse der Fachkräftesituation
Studie für das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA), 2018

(gemeinsam mit Anika Jansen, Lydia Malin, Sebastian Schirmer, Dirk Werner)
Fachkräftecheck Metall- und Elektroberufe in Hessen – Analyse der Fachkräftesituation in Hessen
Studie für das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA), 2018

(gemeinsam mit Alexander Burstedde, Regina Flake, Lydia Malin, Dirk Werner)
Fachkräfte für die digitale Transformation – Arbeitsmarktsituation und Gestaltungsmöglichkeiten 
Gutachten für die Stiftung Familienunternehmen

(gemeinsam mit Alexander Burstedde, Regina Flake)
Fachkräfteengpässe in Unternehmen – Kleine und mittlere Unternehmen finden immer schwerer Fachkräfte und Auszubildende
Studie für das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA), 2018

(gemeinsam Dirk Werner)
Fachkräftecheck Chemie – Verfügbarkeit von Fachkräften in ausgewählten Berufen am deutschen Arbeitsmarkt am Beispiel der chemischen Industrie
Gutachten für das Kompetenzentrum Fachkräftesicherung (KOFA), 2018

(gemeinsam mit Alexander Burstedde, Lydia Malin)
Rezepte gegen den Fachkräftemangel
Studie für das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA), 2017

(gemeinsam mit Regina Flake, Lydia Malin)
Ausbildung oder Studium? – Wie Unternehmen Abiturienten bei der Berufsorientierung unterstützen können
Studie für das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA), 2017

(gemeinsam mit Alexander Burstedde)
Fachkräfteengpässe in Unternehmen – Regionale Fachkräftesituation und Mobilität
Studie für das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) , 2017

Externe Veröffentlichungen

Felix Wenzelmann / Paula Risius, 2020, Umfang der Umfang der betrieblichen Freistellungen für Prüfertätigkeiten, in: BWP – Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 4/2020, S. 49-51

Gudrun Schönfeld / Felix Wenzelmann / Harald Pfeifer / Paula Risius / Caroline Wehner, 2020, Ausbildung in Deutschland – eine Investition gegen den Fachkräftemangel. Ergebnisse der BIBB-Kosten-Nutzen-Erhebung 2017/18, BIBB-Report Nr. 1/2020

(gemeinsam mit Lydia Malin)
Bildungsentscheidungen von Abiturienten: Zwischen Ausbildung und Studium
Handbuch der Aus- und Weiterbildung, Aktualisierungslieferung Nr. 309, 2019

Mehr von Paula Risius

Studie lesen
Gutachten
Netzwerke – Ein Innovationstreiber für die Ausbildung 4.0
Gutachten 5. Juni 2024

NETZWERK Q 4.0 Studie 1/2024: Netzwerke – Ein Innovationstreiber für die Ausbildung 4.0

Gero Kunath / Paula Risius / Lydia Malin / Dirk Werner

Die vorliegende Studie bietet einen umfassenden Einblick in den Digitalisierungsgrad von Unternehmen in der beruflichen Ausbildung. Die Basis dieser Analyse bildet eine repräsentative Unternehmensbefragung, deren Ergebnisse auf die Gesamtheit der Unternehmen in Deutschland hochgerechnet wurden.

IW

Artikel lesen
Über 20.000 Fachkräfte fehlen in der Kinderbetreuung und Erziehung
Paula Risius / Fritz Orange IW-Nachricht 8. März 2024

Weltfrauentag: Fachkräftemangel belastet mehrheitlich Frauen

Am Weltfrauentag wird jedes Jahr über die Gleichstellung von Frauen und Männern gesprochen. Dass dieser Austausch nach wie vor notwendig ist, sieht man auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, dass der Fachkräftemangel in Berufen, in denen überwiegend Frauen arbeiten, ein echtes Problem bleibt.

IW

Studie lesen
Gutachten
Potenziale heben im Inland und Ausland
Gutachten 4. Dezember 2023

Fachkräfte für die digitale Transformation: Potenziale heben im Inland und Ausland

Alexander Burstedde / Anika Jansen / Sarah Pierenkemper / Paula Risius / Matthias Siemen / Dirk Werner

In digitalen Transformationsberufen ist die Arbeitsnachfrage auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Das Wachstum ist in Ostdeutschland besonders stark ausgeprägt.

IW

Studie lesen
Weiterbildungsbedarfe der Automobilbranche in der Transformation
IW-Report Nr. 56 2. November 2023

Weiterbildungsbedarfe der Automobilbranche in der Transformation

Alexander Burstedde / Paula Risius / Jurek Tiedemann / Dirk Werner

Aufgrund des ökologischen und digitalen Wandels befinden sich weite Teile der deutschen Wirtschaft mit dem Schwerpunkt auf der Industrie derzeit in einer Transformation. So auch die Automobilindustrie, welche eine zentrale Rolle in der deutschen Volkswirtschaft einnimmt.

IW

Studie lesen
Eine Frage von Technik, Ressourcen oder Motivation?
IW-Trends Nr. 1 23. Mai 2023

Digitale Ausbildung: Eine Frage von Technik, Ressourcen oder Motivation?

Paula Risius / Susanne Seyda

Unterschiedliche Faktoren beeinflussen, ob und wie stark die betriebliche Ausbildung in Unternehmen digitalisiert stattfindet. Auf der betrieblichen Ebene spielen strategische Überlegungen und technische Rahmenbedingungen eine wichtige Rolle.

IW

Studie lesen
Gutachten
Ökologische Nachhaltigkeit – Mit welchen Kompetenzbedarfen rechnen die Unternehmen?
Gutachten 16. Mai 2023

Ökologische Nachhaltigkeit – Mit welchen Kompetenzbedarfen rechnen die Unternehmen?

Paula Risius / Susanne Seyda / Finn Arnd Wendland / Roschan Monsef

In seiner aktuellen Studie hat das KOFA den Zusammenhang zwischen ökologischer Nachhaltigkeit und personalpolitischen Maßnahmen analysiert. Die Ergebnisse zeigen, dass viele Unternehmen ihre Produkte, Dienstleistungen und Arbeitsprozesse bereits an ökologischer Nachhaltigkeit ausrichten.

IW

Studie lesen
Gutachten
Potenziale und Grenzen digitaler Berufsorientierung
Gutachten 26. April 2023

KOFA Kompakt 03/2023: Potenziale und Grenzen digitaler Berufsorientierung

Regina Flake / Paula Risius / Susanne Seyda / Miriam Schöpp

Die Corona-Pandemie hat auch den Ausbildungsmarkt getroffen und Unternehmen im Bereich der Berufsorientierung vor neue Herausforderungen gestellt. Viele Unternehmen konnten Berufsorientierungsmaßnahmen nicht wie gewohnt in Präsenz anbieten. Dieser KOFA Kompakt untersucht, welche Berufsorientierungsmaßnahmen Unternehmen klassisch und /oder digital angeboten haben und ob digitale Angebote eine langfristige Ergänzung der Präsenzangebote sind.

IW

Studie lesen
Gutachten
Digitale Kompetenzen aufbauen und Wissen innovativ vermitteln
Gutachten 22. Februar 2023

Lehr- und Lernkultur 4.0: Digitale Kompetenzen aufbauen und Wissen innovativ vermitteln

Paula Risius / Susanne Seyda

Die Digitalisierung durchdringt die Ausbildung immer stärker. Ausbilderinnen und Ausbilder beschäftigt das Thema Digitalisierung merklich: Mehr als die Hälfte der Befragten geben an, dass ihre Tätigkeit stark oder sogar sehr stark von der Verwendung digitaler Technologien geprägt sei.

IW

Artikel lesen
„Die Arbeitswelt wird schneller und komplexer“
Paula Risius beim Deutschlandfunk Kultur DLF 31. Januar 2023

Berufsausbildung: „Die Arbeitswelt wird schneller und komplexer“

Die Berufsausbildung sei im Umbruch, weil sich auch die Arbeitswelt verändere, sagt IW-Expertin für digitale Bildung und Fachkräftesicherung, Paula Risius im Gespräch mit Deutschlandfunk Kultur. Es reiche nicht mehr aus, zu lernen, wie man für die nächsten 30 Berufsjahre die Feile ans Werkstück setzt.

IW

Artikel lesen
Dieses Paradox ist lösbar
Anika Jansen / Paula Risius auf Focus Online Gastbeitrag 31. Oktober 2022

1,2 Millionen Jobs, 1 Million arbeitslose Fachkräfte: Dieses Paradox ist lösbar

An allen Ecken und Enden fehlen Fachkräfte in Deutschland. Dabei stehen immerhin 990.000 qualifizierte Arbeitslose 1,2 Millionen offenen Stellen gegenüber. Doch was passen könnte, ist es oft nicht. Die gute Nachricht: Es gibt Wege aus der Fachkräftekrise, schreiben die IW-Ökonominnen Anika Jansen und Paula Risius in einem Gastbeitrag für Focus Online.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880