1. Home
  2. Institut
  3. Personen
  4. Jan Büchel
Jan Büchel

Jan Büchel

Economist für Industrieökonomik und Wettbewerb

Tel: 0221 4981-415
  • Kompetenzfeld: Digitalisierung, Strukturwandel und Wettbewerb
  • Seit 2020 im IW
  • Geboren 1994 in Köln
  • Studium der Volkswirtschaftslehre an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

 

IW-Veröffentlichungen

Büchel, Jan, 2021, Serious Games und Gamifizierung – Mehr als nur ein Spiel, IW-Kurzbericht, Nr. 55, Köln
Zur Studie

Büchel, Jan / Rusche, Christian, 2020, Competition in the digital Economy. An analysis of Gatekeepers and Regulations, IW-Policy Paper, Nr. 26, Köln
Zur Studie

Büchel, Jan, 2020, (Digitale) Geschäftsmodelle: Reichweite ist alles, IW-Kurzbericht, Nr. 115, Köln
Zur Studie

Büchel, Jan, 2020, Jugendliche: Digitalisierung ist eine Chance, IW-Kurzbericht, Nr. 114, Köln
Zur Studie

Büchel, Jan / Rusche, Christian, 2020, Status quo und Perspektiven von Video-on-Demand in Deutschland. Eine Bestandsaufnahme im Angesicht von Streaming Wars und Corona-Krise, IW-Report, Nr. 31, Köln
Zur Studie

Gutachten

Büchel, Jan / Demary, Vera / Goecke, Henry / Kohlisch, Enno / Koppel, Oliver / Mertens, Armin/ Rusche, Christian / Scheufen, Marc, / Wendt, Jan, 2021, KI-Monitor: Status quo der Künstlichen Intelligenz in Deutschland, Gutachten im Auftrag des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., Köln
Zur Studie

Büchel, Jan / Demary, Vera / Goecke, Henry / Mertens, Armin / Rusche, Christian / Wendt, Jan Marten, 2020, Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland. Digitalisierungsindex 2020, Gutachten im Rahmen des Projekts „Entwicklung und Messung der Digitalisierung der Wirtschaft am Standort Deutschland” im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), Köln
Zur Studie

Büchel, Jan / Mertens, Armin, 2021, MINT-Studium und mehrjährige Berufserfahrung als prägende KI-Kompetenzen der deutschen Wirtschaft, Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Köln
Zur Studie

Büchel, Jan / Demary, Vera / Engels, Barbara / Goecke, Henry / Rusche, Christian, Methodik des Digitalisierungsindex, Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), Köln
Zur Studie

Externe Veröffentlichungen

Büchel, Jan / Rusche, Christian, 2021, On Gatekeepers and Structural Competition Problems, in: Intereconomics, 56. Jg. , Nr. 4, S. 205-210
Zur Studie

Mehr von Jan Büchel

Studie lesen
Mehr als nur ein Spiel
IW-Kurzbericht Nr. 55 25. August 2021

Serious Games und Gamifizierung: Mehr als nur ein Spiel

Jan Büchel

Der Markt für Videospiele erlebt während der Coronapandemie einen Aufschwung. Zwar halten viele die Games-Branche für eine Nische für Spezialisten. Dabei gibt es innerhalb des Games-Marktes unterschiedliche Segmente. Insbesondere die sogenannten Serious Games und die Gamifizierung sind weiterverbreitet, als so mancher denkt.

IW

Studie lesen
On Gatekeepers and Structural Competition Problems
Externe Veröffentlichung 4. August 2021

On Gatekeepers and Structural Competition Problems

Jan Büchel / Christian Rusche in Intereconomics

The Digital Age saw the rise of several rapidly growing digital platforms with substantial market shares, and this development is expected to continue.

IW

Studie lesen
Wie digital ist die deutsche Wirtschaft?
Gutachten 21. April 2021

Digitalisierungsindex 2020: Wie digital ist die deutsche Wirtschaft?

Jan Büchel / Vera Demary / Henry Goecke / Christian Rusche

Die Coronapandemie hat im Jahr 2020 in Deutschland für einen Schub bei der Digitalisierung gesorgt und gezeigt, welche Möglichkeiten sie eröffnen kann. Es wurde jedoch auch deutlich, dass im Kontext der Digitalisierung Defizite bestehen, zeigt ein IW-Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

IW

Studie lesen
MINT-Studium und mehrjährige Berufserfahrung als prägende KI-Kompetenzen der deutschen Wirtschaft
Gutachten 20. April 2021

MINT-Studium und mehrjährige Berufserfahrung als prägende KI-Kompetenzen der deutschen Wirtschaft

Jan Büchel / Armin Mertens

Künstliche Intelligenz wird schon heute immer häufiger im Arbeitsumfeld eingesetzt. Dafür sind meist neue oder veränderte Kompetenzen notwendig. Welche Kompetenzen Unternehmen hier derzeit nachfragen, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft im BMWi-Projekt „Entwicklung und Messung der Digitalisierung der Wirtschaft am Standort Deutschland”.

IW

Studie lesen
An analysis of Gatekeepers and Regulations
IW-Policy Paper Nr. 26 7. Dezember 2020

Competition in the digital Economy: An analysis of Gatekeepers and Regulations

Jan Büchel / Christian Rusche

The Digital Age saw the rise of several rapidly growing digital platforms with substantial market shares. Europe is a large target market for these globally operating platforms, although the majority of the most successful platforms come from the USA or Asia.

IW

Studie lesen
Methodik des Digitalisierungsindex
Gutachten 30. November 2020

Methodik des Digitalisierungsindex

Jan Büchel / Vera Demary / Barbara Engels / Henry Goecke / Christian Rusche

Der Digitalisierungsindex stellt den Status quo und die Entwicklung der Digitalisierung der Wirtschaft am Standort Deutschland dar. Das vorliegende Papier wurde im Auftrag im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) angefertigt und erläutert ausführlich die Methodik, die dem Digitalisierungsindex zugrunde liegt.

IW

Artikel lesen
Digitalisierung in Deutschland noch ausbaufähig
Jan Büchel / Vera Demary / Henry Goecke / Christian Rusche Pressemitteilung 30. November 2020

Digitalisierung in Deutschland noch ausbaufähig

Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung in Deutschland einen Schub verliehen: Flächendeckend arbeiten die Bundesbürger im Homeoffice, Konferenzen finden online statt, die Zahl der digitalen Produkte und Prozesse wächst. Allerdings gibt es zwischen den einzelnen Branchen und Regionen enorme Unterschiede, zeigt der neue Digitalisierungsindex, den das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) mit weiteren Forschungsinstituten erstellt hat.

IW

Studie lesen
Reichweite ist alles
IW-Kurzbericht Nr. 115 19. November 2020

(Digitale) Geschäftsmodelle: Reichweite ist alles

Jan Büchel

Unternehmen möchten mit ihren Produkten und Dienstleistungen möglichst viele Kunden erreichen. Dabei nutzen immer mehr Unternehmen digitale Geschäftsmodelle statt oder zusätzlich zu analogen. Auch Schülerinnen und Schüler messen digitalen Geschäftsmodellen eine große Bedeutung bei – überraschenderweise ist der Hauptgrund dafür jedoch dem großen Vorteil analoger Geschäftsmodelle sehr ähnlich.

IW

Studie lesen
Digitalisierung ist eine Chance
IW-Kurzbericht Nr. 114 19. November 2020

Jugendliche: Digitalisierung ist eine Chance

Jan Büchel

Auch wenn die Vorteile der Digitalisierung – wie etwa Effizienzgewinne, Optimierung von Abläufen, neue Produkte und Dienstleistungen – oft diskutiert werden, begegnen zahlreiche Menschen der Entwicklung zumindest skeptisch. Eine Befragung im Rahmen des JUNIOR-Programms macht Mut: Jugendliche bewerten Digitalisierung durchaus positiv.

IW

Artikel lesen
PlayStation 5: Die letzte ihrer Art?
Jan Büchel / Christian Rusche IW-Nachricht 18. November 2020

PlayStation 5: Die letzte ihrer Art?

Ab Donnerstag ist die PlayStation 5 in Europa erhältlich. Sie könnte die letzte Konsole ihrer Art sein: Der Videospielemarkt ist weltweit im Umbruch, immer mehr spielen auf dem Smartphone oder Tablet. Auch Cloud Gaming ist auf dem Vormarsch und macht Konsolen obsolet. Der Standort Deutschland kann von dem Trend profitieren.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880