1. Home
  2. Institut
  3. Personen
  4. Dr. Armin Mertens
Armin Mertens

Dr. Armin Mertens

Data Scientist

Tel: 0221 4981-747

  • Seit 2019 im IW
  • Geboren 1989 in Bergisch-Gladbach
  • Studium der Politikwissenschaft und Wirtschaftsgeographie an der Universität zu Köln

 

IW-Veröffentlichungen

Mertens, Armin / Rusche, Christian, 2021, Corona. Wie sehr trifft es die DAX-Unternehmen?, IW-Kurzbericht, Nr. 38, Köln
Zur Studie

Mertens, Armin / Eppelsheimer, Jan / Hiller, Jens-Peter, 2020, Wie twittern Bundestagsabgeordnete über Trump und Biden? IW-Kurzbericht, Nr. 108, Köln
Zur Studie

Krotova, Alevtina / Mertens, Armin / Scheufen, Marc, 2020, Open data and data sharing An Economic Analysis, IW-Policy Paper, Nr. 21, Köln
Zur Studie

Mertens, Armin / Schüler, Ruth Maria, 2020, Online-Petitionen als Corona-Sorgenventil: Eine thematische Analyse der Petitionsplattform change.org als Gradmesser aktueller Polarisierungstendenzen, IW-Report, Nr. 47, Köln
Zur Studie

Kirchhoff, Jasmina / Mertens, Armin / Scheufen, Marc, 2020, Der Corona-Innovationswettlauf in der Wissenschaft. Eine Analyse der wissenschaftlichen Publikationen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und die Bedeutung für den Pharma-Standort Deutschland, IW-Report, Nr. 17, Köln
Zur Studie

Diermeier, Matthias / Mertens, Armin / Niehues, Judith / Schüler, Ruth Maria, 2020, Corona-Krise trifft auf besorgtes Ruhrgebiet, IW-Kurzbericht, Nr. 45, Köln
Zur Studie

Engels, Barbara / Mertens, Armin / Scheufen, Marc, 2020, Corona. Neuerungen in der beruflichen Kommunikation, IW-Kurzbericht, Nr. 35, Köln
Zur Studie

Gutachten

Flake, Regina / Goecke, Henry / Hickmann, Helen / Mertens, Armin / Seyda, Susanne, 2020, Expertise eines methodischen Ansatzes zur Identifizierung von beruflichen Übergangspfaden in der Automobil- und Zulieferindustrie in Baden-Württemberg, Gutachten im Auftrag der Bertelsmann Stiftung, Köln
Zur Studie

Büchel, Jan / Mertens, Armin, 2021, MINT-Studium und mehrjährige Berufserfahrung als prägende KI-Kompetenzen der deutschen Wirtschaft, Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Köln
Zur Studie

Demary, Vera / Engels, Barbara / Goecke, Henry / Koppel, Oliver / Armin Mertens / Christian Rusche / Marc Scheufen / Jan Wendt, 2020, KI-Monitor 2020. Status quo der Künstlichen Intelligenz in Deutschland, Gutachten im Auftrag des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Zur Studie

(gemeinsam mit Jan Büchel, Vera Demary, Henry Goecke, Christian Rusche)
Digitalisierungsindex 2020: Wie digital ist die deutsche Wirtschaft?
Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), 2021

Externe Veröffentlichungen

Regulating the audit market in the European Union: who dominates, who loses?
Journal of European Public Policy, Volume 26, Issue 12, 2019, pp. 1818-1835.

(gemeinsam mit Christine Trampusch, Florian Fastenrath und Rebecca Wangemann)
The political economy of local government financialization and the role of policy diffusion
Regulation & Governance, 2019, online first: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1111/rego.12285

(gemeinsam mit Franziska Pradel, Ayjeren Rozyjumayeva und Jens Wäckerle)
As the tweet, so the reply? Gender bias in digital communication with politicians
Proceedings oft he 11th ACM Conference on Web Science (WebSci’19), June 30-July 3, 2019, Boston, MA, USA, pp. 193-201.

(gemeinsam mit Georg Wilke, Clemens Schneider, Jennifer Drach, Philipp Hillebrand und Sven Neumann)
Modellprojekt E-Carflex Business – Begleitforschung
Schlussbericht, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie, 2017.

 

Mehr von Dr. Armin Mertens

Artikel lesen
Anforderungen der Automobilbranche von morgen ermitteln
Regina Flake / Henry Goecke / Helen Hickmann / Armin Mertens / Susanne Seyda Aus dem IW 19. Juli 2021

Jobprofile: Anforderungen der Automobilbranche von morgen ermitteln

Wie lassen sich Jobprofile innerhalb der Automobil- und Zulieferindustrie zukunftsfähig machen? Welche Kompetenzen können weiterentwickelt werden, um den künftigen Anforderungen gerecht zu werden, welche sind künftig genauso gefragt wie heute? Eine neue IW-Studie im Auftrag der Bertelsmann Stiftung legt einen ausführlichen Methodenkoffer zu diesen Fragen vor.

IW

Studie lesen
Identifizierung von beruflichen Übergangspfaden in der Automobil- und Zulieferindustrie
Gutachten 19. Juli 2021

Identifizierung von beruflichen Übergangspfaden in der Automobil- und Zulieferindustrie in Baden-Württemberg

Regina Flake / Henry Goecke / Helen Hickmann / Armin Mertens / Sebastian Schirner / Susanne Seyda

Vor dem Hintergrund laufender Transformationsprozesse, ausgelöst durch immer weitere technologische Innovationen, verändern sich Berufsbilder und damit auch die geforderten Kompetenzprofile von Beschäftigten.

IW

Studie lesen
Wie sehr trifft es die DAX-Unternehmen?
IW-Kurzbericht Nr. 38 18. Juni 2021

Corona: Wie sehr trifft es die DAX-Unternehmen?

Armin Mertens / Christian Rusche

Die Corona-Pandemie hat nahezu die gesamte Gesellschaft getroffen. Auch die Wirtschaft wurde erheblich beeinträchtigt. Einerseits mussten einzelne Bereiche mit Schließungen und fragilen Lieferketten kämpfen, während andere Unternehmen profitieren konnten. Für eine tiefergehende Analyse der Auswirkungen auf Unternehmen werden die Geschäftsberichte des Jahres 2020 der 30 DAX-Unternehmen eingehend untersucht.

IW

Studie lesen
Wie digital ist die deutsche Wirtschaft?
Gutachten 21. April 2021

Digitalisierungsindex 2020: Wie digital ist die deutsche Wirtschaft?

Jan Büchel / Vera Demary / Henry Goecke / Christian Rusche

Die Coronapandemie hat im Jahr 2020 in Deutschland für einen Schub bei der Digitalisierung gesorgt und gezeigt, welche Möglichkeiten sie eröffnen kann. Es wurde jedoch auch deutlich, dass im Kontext der Digitalisierung Defizite bestehen, zeigt ein IW-Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).

IW

Studie lesen
MINT-Studium und mehrjährige Berufserfahrung als prägende KI-Kompetenzen der deutschen Wirtschaft
Gutachten 20. April 2021

MINT-Studium und mehrjährige Berufserfahrung als prägende KI-Kompetenzen der deutschen Wirtschaft

Jan Büchel / Armin Mertens

Künstliche Intelligenz wird schon heute immer häufiger im Arbeitsumfeld eingesetzt. Dafür sind meist neue oder veränderte Kompetenzen notwendig. Welche Kompetenzen Unternehmen hier derzeit nachfragen, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft im BMWi-Projekt „Entwicklung und Messung der Digitalisierung der Wirtschaft am Standort Deutschland”.

IW

Studie lesen
Wie twittern Bundestagsabgeordnete über Trump und Biden?
IW-Kurzbericht Nr. 108 31. Oktober 2020

Wie twittern Bundestagsabgeordnete über Trump und Biden?

Armin Mertens / Jan Eppelsheimer / Jens-Peter Hiller

Um ein Stimmungsbild vom Bundestag zur anstehenden US-Wahl einzufangen, wurden die Tweets von einzelnen Bundestagsabgeordneten zu Donald Trump und zu Joe Biden auf deren Tonalität hin untersucht. Die Datenanalyse zeigt, dass die Tweets über Trump von Bundestagsabgeordneten aller Fraktionen – einschließlich jener der AfD – einen negativen Grundton haben. Das Ergebnis ist insofern überraschend, als dass Trump viele Positionen vertritt, die in der AfD Sympathien auslösen dürften. Im sprachlichen Kontext erklärt sich der Befund.

IW

Studie lesen
Open data and data sharing
IW-Policy Paper Nr. 21 13. Oktober 2020

An Economic Analysis: Open data and data sharing

Alevtina Krotova / Armin Mertens / Marc Scheufen

Data is an important business resource. It forms the basis for various digital technologies such as artificial intelligence or smart services. However, access to data is unequally distributed in the market. Hence, some business ideas fail due to a lack of data sources.

IW

Studie lesen
Online-Petitionen als Corona-Sorgenventil
IW-Report Nr. 47 14. September 2020

Online-Petitionen als Corona-Sorgenventil

Armin Mertens / Ruth Maria Schüler

Die Corona-Maßnahmen haben das öffentliche Leben in Deutschland im März und April 2020 massiv eingeschränkt und die Möglichkeiten der politischen Partizipation auf den digitalen Raum reduziert.

IW

Artikel lesen
Deutschlands Wissenschaftler führend in der Corona-Forschung
Jasmina Kirchhoff / Armin Mertens / Marc Scheufen Pressemitteilung 5. Mai 2020

Deutschlands Wissenschaftler führend in der Corona-Forschung

Seit Wochen suchen Forscher auf der ganzen Welt nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus. Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, dass die meisten wissenschaftlichen Studien über das Virus aus den USA kommen. Gemessen an der Qualität der Papiere schneiden deutsche Wissenschaftler jedoch weltweit am besten ab.

IW

Studie lesen
Der Corona-Innovationswettlauf in der Wissenschaft
IW-Report Nr. 17 5. Mai 2020

Der Corona-Innovationswettlauf in der Wissenschaft

Jasmina Kirchhoff / Armin Mertens / Marc Scheufen

Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen in fast allen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen beeinflussen seit einigen Wochen das Leben der Menschen weltweit.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880