1. Home
  2. Institut
  3. Personen
  4. Dr. Thorsten Lang
Thorsten Lang
IW Consult

Dr. Thorsten Lang

Referent in der IW Consult

Tel: 0221 4981-726

Gutachten

Lang, Thorsten / Lichtblau, Karl, 2021, Bedeutung unternehmensnaher Dienstleistungen für den Industriestandort Deutschland/Europa IC4-23305/003#054, Projekt 054/19, Studie für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Köln
Zur Studie

Lang, Thorsten / Kempermann, Hanno, 2021, CO2-Kompass Metropole Ruhr. Wasserstoff als Lösung auf dem Weg zur Klimaneutralität, Studie für den Regionalverband Ruhr, Köln
Zur Studie

Lang, Thorsten / Ricci, Agnes / Kempermann, Hanno, 2021, Potenziale der Dienstleistungswirtschaft im Saarland, Studie für das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Köln
Zur Studie


Zur Studie

Lang, Thorsten / Krause, Manuela / Kempermann, Hanno / Hünnemeyer, Vanessa / Röhl, Klaus-Heiner, 2020, Bayerischer Mittelstandsbericht 2020, Gutachten im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Köln
Zur Studie

Lang, Thorsten / Ewald, Johannes, 2020, Digitalisierung und Energieeffizienz, Desk Research-Literaturstudie im Rahmen des BMWi-Projekts „Entwicklung und Messung der Digitalisierung der Wirtschaft am Standort Deutschland”, Köln
Zur Studie

Vanessa R. Hünnemeyer / Hanno Kempermann / Thorsten Lang / Karl Lichtblau, 2020, Arbeitsmarkt der Zukunft. Ein Regionalprofil für Niedersachsen, Gutachten im Auftrag von Niedersachsenmetall, Köln
Zur Studie

Mehr von Dr. Thorsten Lang

Studie lesen
Bedeutung unternehmensnaher Dienstleistungen für den Industriestandort Deutschland/Europa
Gutachten 1. April 2021

Bedeutung unternehmensnaher Dienstleistungen für den Industriestandort Deutschland/Europa

Thorsten Lang / Karl Lichtblau

Deutschland ist ein Industrieland. Dabei ist die Industrie in erheblichem Maße mit dem Dienstleistungssektor verbunden. Deshalb ist eine integrierte Industrie- und Dienstleistungspolitik erforderlich. Eine reine Industriepolitik zur Stärkung der Industrie greift zu kurz und vernachlässigt die Impulse, die von einer Stärkung der Dienstleistungswirtschaft für die Industrie ausgehen können. Daher sollten bei Strategien zur Stärkung der Industrie immer auch die Verbindungen zur Dienstleistungswirtschaft berücksichtigt werden.

IW

Studie lesen
Wasserstoff als Lösung auf dem Weg zur Klimaneutralität
Gutachten 30. März 2021

CO2-Kompass Metropole Ruhr: Wasserstoff als Lösung auf dem Weg zur Klimaneutralität

Thorsten Lang / Hanno Kempermann

Spätestens mit dem Green Deal wird das Ziel der Klimaneutralität in der EU verfolgt. Zu erreichen ist dieses ambitionierte Ziel nur durch eine erhebliche Verringerung des CO2-Ausstoßes. Ein wesentliches Element für eine Strategie zur Klimaneutralität ist die Wasserstofftechnologie. Mit dieser Technologie lassen sich große Mengen CO2 einsparen.

IW

Studie lesen
Potenziale der Dienstleistungswirtschaft im Saarland
Gutachten 18. März 2021

Potenziale der Dienstleistungswirtschaft im Saarland

Thorsten Lang / Agnes Ricci / Hanno Kempermann

In dieser Studie werden im Auftrag des saarländischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr eine Bestandsaufnahme zum Status und zur Bedeutung der Dienstleistungswirtschaft im Saarland sowie Handlungsempfehlungen für eine Dienstleistungspolitik erarbeitet. Die Studie zeigt, dass eine Stärkung der regionalen Wirtschaft möglich ist. Patentrezepte helfen dabei nicht weiter. Vielmehr muss an den individuellen Stärken und Schwächen angesetzt werden, die für das Saarland mit verschiedenen Methoden ermittelt worden sind.

IW

Studie lesen
Siebter Strukturbericht für die M+E-Industrie in Deutschland
Gutachten 20. Januar 2021

Siebter Strukturbericht für die M+E-Industrie in Deutschland

Cornelius Bähr / Karl Lichtblau / Thorsten Lang

Die Metall- und Elektro-Industrie (M+E-Industrie) in Deutschland hat eine große Bedeutung für den Wirtschaftsstandort. Die Branche trägt weiterhin einen hohen Beitrag zu Wertschöpfung, Produktion und Beschäftigung in der deutschen Industrie bei.

IW

Studie lesen
Bayerischer Mittelstandsbericht 2020
Gutachten 4. Dezember 2020

Bayerischer Mittelstandsbericht 2020

Thorsten Lang / Manuela Krause / Hanno Kempermann / Vanessa Hünnemeyer / Klaus-Heiner Röhl

Im Bayerischen Landtag ist der Mittelstandsbericht vorgestellt worden, an dessen Erstellung das IW und die IW Consult mitgearbeitet haben. Der Bericht wird alle fünf Jahre vorgelegt und gibt einen Überblick über die Entwicklung im bayerischen Mittelstand im Zeitraum 2014/2015 bis 2019/2020.

IW

Studie lesen
Digitalisierung und Energieeffizienz
Gutachten 26. November 2020

Digitalisierung und Energieeffizienz

Thorsten Lang / Johannes Ewald

Der Energieeffizienz kommt im Rahmen einer Modernisierungsstrategie für eine nachhaltige Entwicklung Deutschlands eine Schlüsselstellung zu. Im Rahmen der Studie wurde die wissenschaftliche Literatur zur Frage ausgewertet, ob die Digitalisierung die Energieeffizienz verbessern kann.

IW

Studie lesen
Ein Regionalprofil für Niedersachsen
Gutachten 20. Oktober 2020

Arbeitsmarkt der Zukunft: Ein Regionalprofil für Niedersachsen

Vanessa R. Hünnemeyer / Hanno Kempermann / Thorsten Lang / Karl Lichtblau

Die vorliegende Studie analysiert in umfassendem Maße die Arbeitsmarktentwicklungen in Niedersachsen und gibt Aufschluss darüber, welche Maßnahmen Fachkräfteengpässe lindern und die Attraktivität Niedersachsens erhöhen.

IW

Studie lesen
Report Startup Ökosystem Köln
Gutachten 23. September 2019

Report Startup Ökosystem Köln

Thorsten Lang

Startups wirken vielfach positiv auf einen Standort, sei es über (radikale) Innovationsimpulse, die Entwicklung spezialisierter Fachkräftepools oder eine erhöhte Wahrnehmung als attraktiver Standort für junge Spezialistinnen und Spezialisten. All dies dynamisiert die lokale Wirtschaft, erhöht die Produktivität der Unternehmen und wirkt positiv auf eine prosperierende Branchenstruktur vor Ort.

IW

Studie lesen
Müllgebühren im Vergleich – Die 100 größten deutschen Städte
Gutachten 5. Juni 2019

Müllgebührenranking 2019: Müllgebühren im Vergleich – Die 100 größten deutschen Städte

Thorsten Lang

Städte und Gemeinden können und sollten mit dafür Sorge tragen, dass Wohnen in Deutschland bezahlbar bleibt. Die Grundsteuer und die Energiekosten stehen dabei häufig im Fokus. Dagegen fallen Nebenkosten wie Müll und Abwasser schnell hinter runter, auch weil Verbrauchern oft nicht die Möglichkeit haben, sich über die Gebührenhöhe zu informieren und die eigenen Kosten mit denen anderer Städte zu vergleichen.

IW

Studie lesen
Wohnen in Deutschland 2019
Gutachten 8. April 2019

Wohnen in Deutschland 2019

Hanno Kempermann / Agnes Ricci / Pekka Sagner / Thorsten Lang

Der Mangel an Wohnraum vor allem in Ballungsgebieten und die damit korrelierenden Preissteigerungen führen zu der Frage, ob sich der Kauf eines Eigenheims lohnt. Die Sparda-Studie „Wohnen in Deutschland 2019“ beschäftigt sich daher mit der Entwicklung des Immobilienmarktes und schafft Verbindung zur Motivation potentieller Immobilienkäufer.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880