1. Home
  2. Institut
  3. Personen
  4. Dr. Marc Scheufen
Marc Scheufen

Dr. Marc Scheufen

Senior Economist für die ökonomische Analyse des Rechts

Tel: 0221 4981-742 @MarcScheufen
  • Seit 2018 im IW
  • Studium in Volkswirtschaftslehre an der Philipps-Universität Marburg
  • Promotion zum Dr. rer. pol. im DFG-Graduiertenkolleg "Ökonomik der Internationalisierung des Rechts" an der Universität Hamburg
  • Lehrbeauftragter für Statistik und „Statistisches Programmieren mit R“ an der Rheinischen Fachhochschule (RFH), Köln
  • Forschungsschwerpunkte: Datenökonomie, Big Data Analytics, Künstliche Intelligenz, Open Science, Ökonomische Analyse des Rechts

IW-Veröffentlichungen

Scheufen, Marc, 2023, Generative KI und Autorenrechte, IW-Kurzbericht, Nr. 79, Köln
Zur Studie

Scheufen, Marc, 2023, Datenlizenzverträge für das Data Sharing von Unternehmen, IW-Kurzbericht, Nr. 64, Köln
Zur Studie

Krotova, Alevtina / Mertens, Armin / Scheufen, Marc, 2020, Open data and data sharing An Economic Analysis, IW-Policy Paper, Nr. 21, Köln
Zur Studie

Rusche, Christian / Scheufen, Marc, 2020, GWB-Digitalisierungsgesetz: Wird das Wettbewerbsrecht digital?, IW-Kurzbericht, Nr. 70, Köln
Zur Studie

Kirchhoff, Jasmina / Mertens, Armin / Scheufen, Marc, 2020, Der Corona-Innovationswettlauf in der Wissenschaft. Eine Analyse der wissenschaftlichen Publikationen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und die Bedeutung für den Pharma-Standort Deutschland, IW-Report, Nr. 17, Köln
Zur Studie

Engels, Barbara / Mertens, Armin / Scheufen, Marc, 2020, Corona. Neuerungen in der beruflichen Kommunikation, IW-Kurzbericht, Nr. 35, Köln
Zur Studie

Engels, Barbara / Scheufen, Marc, 2020, Wettbewerbseffekte der Europäischen Datenschutzgrundverordnung – Eine Analyse basierend auf einer Befragung unter deutschen Unternehmen, IW-Report, Nr. 1, Köln
Zur Studie

(gemeinsam mit Christian Rusche)
Der Wolf im Schafspelz – Zur Ökonomik der EU-Urheberrechtsreform
IW-Kurzbericht 23/2019

Die Bedeutung des Urheberrechts im Zeitalter Künstlicher Intelligenz
IW-Kurzbericht 6/2019

(gemeinsam mit Christian Rusche)
On (Intellectual) Property and other Legal Frameworks in the Digital Economy
IW-Report 48/2018

Nicht-personenbezogene Daten – Der nächste Schritt zum digitalen Binnenmarkt
IW-Kurzbericht 72/2018

Gutachten

Büchel, Jan / Bakalis, Dennis / Scheufen, Marc, 2024, Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland, Langfassung der Ergebnisse des Digitalisierungsindex im Rahmen des Projekts „Entwicklung und Messung der Digitalisierung der Wirtschaft am Standort Deutschland“ im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), Köln
Zur Studie

Büchel, Jan / Bakalis, Dennis / Scheufen, Marc, 2023, Digitalisierungsindex 2023. Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland, Kurzfassung der Ergebnisse des Digitalisierungsindex im Rahmen des Projekts „Entwicklung und Messung der Digitalisierung der Wirtschaft am Standort Deutschland“ im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK), Köln
Zur Studie

Rusche, Christian / Demary, Vera / Goecke, Henry / Kohlisch, Enno / Mertens, Armin / Scheufen, Marc / Wendt, Jan, 2022, KI-Monitor 2022. Künstliche Intelligenz in Deutschland, Gutachten im Auftrag des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., Köln
Zur Studie

Büchel, Jan / Demary, Vera / Engels, Barbara / Goecke, Henry / Mertens, Armin / Röhl, Klaus-Heiner / Rusche, Christian / Scheufen, Marc / Schröder, Bjarne, u. a., 2022, Anreizsystem und Ökonomie des Data Sharings. Handlungsfelder des unternehmensübergreifenden Datenaustausches und Status quo der deutschen Wirtschaft, Dortmund/Köln
Zur Studie

Büchel, Jan / Demary, Vera / Goecke, Henry / Kohlisch, Enno / Koppel, Oliver / Mertens, Armin/ Rusche, Christian / Scheufen, Marc, / Wendt, Jan, 2021, KI-Monitor: Status quo der Künstlichen Intelligenz in Deutschland, Gutachten im Auftrag des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., Köln
Zur Studie

Bruns, Lina / Demary, Vera / Goecke, Henry / Horn, Nikolai / Klessmann, Jens / Mack, Leonhard / Otto, Philipp / Rusche, Christian / Scheufen, Marc / Vallée, Tim, 2021, Hochwertige Datensätze in Deutschland, Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Berlin
Zur Studie

Demary, Vera / Engels, Barbara / Goecke, Henry / Koppel, Oliver / Armin Mertens / Christian Rusche / Marc Scheufen / Jan Wendt, 2020, KI-Monitor 2020. Status quo der Künstlichen Intelligenz in Deutschland, Gutachten im Auftrag des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V.
Zur Studie

(gemeinsam mit Vera Demary, Barbara Engels, Manuel Fritsch, Henry Goecke, Alevtina Krotova, Christian Rusche, Christopher Thiele, Karl Lichtblau, Edgar Schmitz, Boris Otto, Tobias Korte, Can Azkan, Markus Spiekermann, Dominik Lis, Joshua Gelhaar, Lennart Iggenna, Lukas Maisel, Bernd Trautmann,  Jens Fiedler,  Osianoh Aliu,  Pascal Bresser, Nils Müller)
Data Economy. Status quo der deutschen Wirtschaft & Handlungsfelder in der Data Economy
Studie für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), 2019

Externe Veröffentlichungen

Fries, Martin / Scheufen, Marc, 2023, Vertragsgestaltung beim Data Sharing: Empirie und Best Practice, in: RDi - Recht Digital, Jg. 4, Nr.9, S. 419-425
Zur Studie

Röhl, Klaus-Heiner / Scheufen, Marc, 2023, Hemmnisse beim Data Sharing. Empirie und Handlungsempfehlungen, in: Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 24. Jg., Heft 1, S. 129-144, https://doi.org/10.1515/pwp-2022-0027
Zur Studie

Rosenkranz, Frank / Scheufen, Marc, 2022, Die Lizenzierung von nicht-personenbezogenen Daten, in: Zeitschrift für Digitalisierung und Recht (ZfDR), Jg. 2, Nr. 2 , S. 159-198
Zur Studie

Eger, Thomas / Scheufen, Marc (Hrsg.), 2021, Economic Perspectives on the Future of Academic Publishing, Special Issue in Managerial and Decision Economics, Vol. 42, Issue 8, pp. 1919-2049
Zur Studie

Eger, Thomas/ Mertens, Armin/ Scheufen, Marc, 2021, Publication Cultures and the Citation Impact of Open Access, in: Managerial and Decision Economics, early view
Zur Studie

Scheufen, Marc / Mueller-Langer, Frank / Waelbroeck, Patrich, 2020, Does online access promote research in developing countries? Empirical evidence from article-level data, in: Research Policy, Jg. 49, Nr. 2, S. 1-22
Zur Studie

(gemeinsam mit Frank Mueller-Langer, Patrick Waelbroeck)
Does Online Access Promote Research in Developing Countries? Empirical Evidence from Article-Level Data
Research Policy, 2020

Angewandte Mikroökonomie und Wirtschaftspolitik. Mit einer Einführung in die ökonomische Analyse des Rechts
Springer/Gabler Verlag, 2. Auflage, 2020

(gemeinsam mit Christian Rusche)
Sinn und Unsinn der EU-Urheberrechtsreform
Ifo Schnelldienst, 72. Jg., Heft 13, 2019, S. 3–5 

Künstliche Intelligenz und Haftungsrecht – die e-Person aus ökonomischer Sicht
Wirtschaftsdienst, 99. Jg., Heft 6, 2019, S. 411–414

(gemeinsam mit Frank Mueller-Langer, Patrick Waelbroeck)
Does Online Access Promote Research in Developing Countries? Empirical Evidence from Article-Level Data
JRC working paper, 2018

(gemeinsam mit Thomas Eger)
The Economics of Open Access. On the Future of Academic Publishing
2018

Angewandte Mikroökonomie und Wirtschaftspolitik. Mit einer Einführung in die ökonomische Analyse des Rechts
Springer/Gabler Verlag, 2017

(gemeinsam mit Eberhard Feess)
Academic Copyright in the Publishing Game: A Contest Perspective
European Journal of Law and Economics, 42(2), 2016, pp. 263–294

(gemeinsam mit Thomas Eger, Daniel Meierrieks)
The Determinants of Open Access Publishing: Survey Evidence from the Mediterranean Open Access Network (MedOANet)
Journal of Industrial and Business Economics, 43(4), 2016, pp. 463–489

(gemeinsam mit Thomas Eger, Daniel Meierrieks)
The Determinants of Open Access Publishing: Survey Evidence from Germany
European Journal of Law and Economics, 39(3), 2015, pp. 475–503

Copyright versus Open Access: On the Organisation and International Political Economy of Access to Scientific Knowledge
Cham et al.: Springer International Publishing, 2015

(gemeinsam mit Frank Mueller-Langer)
Academic Publishing and Open Access
Handke and Towse (Hrsg.): Handbook of the Digital Creative Economy, 2013, pp. 365–377

(gemeinsam mit Thomas Eger)
The Past and the Future of Copyright Law: Technological Change and Beyond
De Mot (Hrsg.): Liber Amicorum Boudewijn Bouckaert, de Keuren, 2012, pp. 37–65

(gemeinsam mit Thomas Eger)
Das Urheberrecht im Zeitenwandel: Von Gutenberg zum Cyberspace
Mueller et al. (Hrsg.): Ökonomik als allgemeine Theorie menschlichen Verhaltens, Schriften zu Ordnungsfragen der Wirtschaft, Band 94, 2012, pp. 15–179

(gemeinsam mit Frank Mueller-Langer)
Die ökonomische Analyse geistiger Eigentumsrechte
WiSt-Wirtschaftswissenschaftliches Studium, March 2011, pp. 137–142

(gemeinsam mit Frank Mueller-Langer)
The Google Book Search Settlement: A Law and Economics Analysis
Review of Economic Research on Copyright Issues (RERCI), 8(1), 2011, pp. 7–50

(gemeinsam mit Chirstoph Grimpe)
Wie werthaltig sind Übernahmegerüchte
M&A Review, 5/2009, pp. 211-216

Mehr von Dr. Marc Scheufen

Studie lesen
Gutachten
Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland
Gutachten 19. Februar 2024

Digitalisierungsindex 2023: Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland

Jan Büchel / Dennis Bakalis / Marc Scheufen / Edgar Schmitz

Die Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland stagniert im Jahr 2023 weiterhin: Der Digitalisierungsindex beträgt 108,6 Punkte im Jahr 2023 im Vergleich zu 110,5 Punkten im Jahr 2022. Nach dem starken Anstieg im Jahr 2021 kann seither eher von einer Seitwärtsbewegung der Digitalisierung gesprochen werden.

IW

Artikel lesen
Die Leere mit Regeln füllen: Am Freitag wollen die Mitgliedsstaaten über ein neues KI-Gesetz abstimmen
Marc Scheufen IW-Nachricht 31. Januar 2024

Europäisches KI-Gesetz: Scheitern wäre fatal

Die EU will nach langem Ringen ein Gesetz zur Regulierung von künstlicher Intelligenz (KI) verabschieden. Doch die Abstimmung droht zu scheitern – für die Digitalwirtschaft wäre das katastrophal: Schon heute hinkt Deutschland bei KI-Investitionen hinterher.

IW

Studie lesen
Gutachten
Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland
Gutachten 27. Dezember 2023

Digitalisierungsindex 2023: Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland

Jan Büchel / Dennis Bakalis / Marc Scheufen

Die Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland stagniert im Jahr 2023 weiterhin: Der Digitalisierungsindex beträgt 108,6 Punkte im Jahr 2023 im Vergleich zu 110,5 Punkten im Jahr 2022. Nach dem starken Anstieg im Jahr 2021 kann seither eher von einer Seitwärtsbewegung der Digitalisierung gesprochen werden.

IW

Studie lesen
Generative KI und Autorenrechte
IW-Kurzbericht Nr. 79 30. Oktober 2023

Generative KI und Autorenrechte

Marc Scheufen

Aufsätze, Studien oder allgemeine Werke der Literatur nicht mehr selbst schreiben, das ist im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz (KI) längst keine Utopie mehr. Generative KI, zum Beispiel ChatGPT, stellt dabei den Rechtsrahmen vor ungeahnte Herausforderungen. Diese disruptive Änderung macht auch vor dem Urheberrecht nicht halt, wie der Aufschrei vieler Autoren in den Medien deutlich zeigt.

IW

Studie lesen
Datenlizenzverträge für das Data Sharing von Unternehmen
IW-Kurzbericht Nr. 64 12. September 2023

Datenlizenzverträge für das Data Sharing von Unternehmen

Marc Scheufen

Der Austausch von Daten zwischen Unternehmen, das so genannte Data Sharing, ist zentral dafür, die Potenziale der Datenbewirtschaftung zu heben. Trotzdem ist Data Sharing bislang bei deutschen Unternehmen wenig verbreitet.

IW

Studie lesen
Externe Veröffentlichung
Empirie und Best Practice
Externe Veröffentlichung 4. September 2023

Vertragsgestaltung beim Data Sharing: Empirie und Best Practice

Martin Fries / Marc Scheufen

Es gibt kaum rechtliche Rahmenregeln für den Handel und das Teilen von Daten. Umso größer ist der Spielraum für Datengeber und Datennehmer, die Bedingungen für die Bereitstellung von Daten vertraglich auszugestalten.

IW

Studie lesen
Externe Veröffentlichung
Empirie und Handlungsempfehlungen
Externe Veröffentlichung 21. März 2023

Hemmnisse beim Data Sharing: Empirie und Handlungsempfehlungen

Klaus-Heiner Röhl / Marc Scheufen in Perspektiven der Wirtschaftspolitik

Digitalisierung und Datenbewirtschaftung werden zunehmend zu bestimmenden Faktoren der wirtschaftlichen Tätigkeit von Unternehmen. Untersuchungen zeigen jedoch, dass viele Unternehmen in der Nutzung und insbesondere beim Teilen von Daten deutlich hinter den technischen Möglichkeiten zurückbleiben und die sich bietenden geschäftlichen Potenziale nicht ausnutzen.

IW

Studie lesen
Externe Veröffentlichung
Die Lizenzierung von nicht-personenbezogenen Daten
Externe Veröffentlichung 6. März 2023

Die Lizenzierung von nicht-personenbezogenen Daten

Frank Rosenkranz / Marc Scheufen in Zeitschrift für Digitalisierung und Recht

Mit Digitalisierung und der Vernetzung von Leistungen, Produkten, Kunden und Märkten werden Daten zu einer Schlüsselressource. Aus rechtlicher Perspektive rücken daher der Zugang zu Daten und die vertragliche Möglichkeit seiner Gewährung immer mehr in den Vordergrund. Erste Ansätze eines Datenvertragsrechts lassen sich bereits erkennen.

IW

Studie lesen
Gutachten
Anreizsystem und Ökonomie des Data Sharings
Gutachten 21. März 2022

Anreizsystem und Ökonomie des Data Sharings

Jan Büchel / Vera Demary / Barbara Engels / Henry Goecke / Armin Mertens / Klaus-Heiner Röhl / Christian Rusche /Marc Scheufen / Bjarne Schröder u.a.

Die enormen Innovationspotenziale, die Daten Unternehmen sowie der Wissenschaft bieten, werden in Deutschland überwiegend noch nicht genutzt. Häufig sind dabei die Potenziale sowie der Nutzen der jeweiligen Daten nicht bekannt.

IW

Studie lesen
Externe Veröffentlichung
Economic Perspectives on the Future of Academic Publishing
Externe Veröffentlichung 14. Dezember 2021

Economic Perspectives on the Future of Academic Publishing

Thomas Eger / Marc Scheufen in Managerial and Decision Economics

In this special issue of "Managerial and Decision Economics" we collect eight papers from 16 authors from nine countries (Belgium, Canada, Germany, Italy, the Netherlands, New Zealand, Spain, the United Kingdom (UK) and the United States of America (USA)) analyzing the future of academic publishing from an economics perspective, dealing with (A) academic publishing and measurement of academic performance, (B) the comparison of the open versus closed access publishing regime from a social welfare perspective and (C) recent policy attempts towards the future of academic publishing in the digital world.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880