1. Home
  2. Investitionen ermöglichen!

Investitionen ermöglichen!

Deutschland hat Investitionsbedarf: Digitalisierung, Dekarbonisierung, Demografie und De-Globalisierung stellen die deutsche Wirtschaft vor große Herausforderungen. Das starre Festhalten an der Schuldenbremse und der daraus resultierende Investitionsstau geht zulasten künftiger Generationen. Mit dem günstigen Zinsumfeld haben sich die Bedingungen für die öffentliche Verschuldung seit der Wirtschafts- und Finanzkrise 2009 grundlegend geändert. Deutschland braucht eine Investitionsoffensive, um nicht den Anschluss zu verlieren.

Artikel lesen
IW-Direktor Michael Hüther
Michael Hüther in Létzeburger Journal Interview 7. Februar 2020

Investitionen: „Mehr Flexibilität”

Deutschland sollte nicht mehr auf der Ausgabenbremse stehen. IW-Direktor Michael Hüther schlägt einen Deutschlandfonds in Höhe von 450 Milliarden Euro vor. Damit könnte die Bundesregierung investieren, ohne die Verschuldungsregeln zu verletzen.

IW

Artikel lesen
IW-Direktor Michael Hüther
Michael Hüther im Luxemburger Wort Interview 7. Februar 2020

Investitionen: „Wir sind zu langsam beim Ausbau europäischer Infrastrukturen”

Das starre Festhalten an der deutschen Schuldenbremse stößt zunehmend auf Kritik unter Ökonomen, die einen Investitionsstau zu lasten künftiger Generationen sehen. IW-Direktor Michael Hüther plädiert im Gespräch mit dem „Luxemburger Wort” für Investitionsfonds für Deutschland und Europa.

IW

Artikel lesen
Deutschland-Fonds: Antworten auf die wichtigsten Fragen
Investitionen iwd 30. Januar 2020

Deutschland-Fonds: Antworten auf die wichtigsten Fragen

An dieser Stelle finden Sie einen ausführlichen Katalog mit zentralen Fragen und Antworten zum Deutschland-Fonds, dem 450-Milliarden-Euro-Investitionsprogramm in ein wettbewerbsfähiges Deutschland.

iwd

Artikel lesen
Land ohne Richtung
Michael Hüther Gastbeitrag 27. Januar 2020

Land ohne Richtung

Dem Strukturwandel steht Deutschland mit unternehmerischer Orientierungslosigkeit und politischer Ignoranz gegenüber. Dabei müsste es dringend in zukunftsfähige Geschäftsmodelle und die eigene Sicherheit investieren. Zur Lösung könnte ein „Deutschlandfonds” beitragen, schlägt IW-Direktor Michael Hüther vor.

IW

Artikel lesen
Will der Staat in die Zukunft?
Michael Hüther in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung Gastbeitrag 13. Januar 2020

Will der Staat in die Zukunft?

Der Staat muss dringend investieren. Er hat wenig Schulden, und die Zinsen sind niedrig. Jetzt ist die Zeit für neue Schulden, schreibt IW-Direktor Michael Hüther in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung.

IW

Artikel lesen
Ein Deutschlandfonds mit 450 Milliarden Euro macht unser Land fit für die Zukunft
Michael Hüther auf Focus.de Gastbeitrag 13. Januar 2020

Ein Deutschlandfonds mit 450 Milliarden Euro macht unser Land fit für die Zukunft

Deutschland braucht eine Investitionsoffensive in die Infrastruktur, um nicht den Anschluss zu verlieren. Ein staatlicher Fonds könnte das nötige Geld bereitstellen – aber es braucht noch mehr, schreibt IW-Direktor Michael Hüther in einem Gastbeitrag für Focus.de.

IW

Artikel lesen
„Ich verstehe nicht, wie man sich so einbetonieren kann”
Michael Hüther im Handelsblatt Interview 9. Dezember 2019

Union: „Ich verstehe nicht, wie man sich so einbetonieren kann”

IW-Direktor Michael Hüther schaut mit Sorge auf die generelle Absage von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, über ein Investitionsprogramm zu diskutieren. Er kritisiert die Union für das Beharren auf der schwarzen Null. Zugleich fordert er von den Sozialdemokraten ein Bekenntnis zur Schuldenbremse.

IW

Artikel lesen
Bremst die Schuldenbremse Deutschlands Zukunft?
Michael Hüther bei einem Fachgespräch im Bundestag Video 27. November 2019

Bremst die Schuldenbremse Deutschlands Zukunft?

Die Schuldenbremse ist nicht gemacht für Zeiten, in denen besonders viele Herausforderungen auf eine Volkswirtschaft zukommen, erklärte IW-Direktor Michael Hüther bei einem Fachgespräch zur Schuldenbremse im Deutschen Bundestag. Verschiedene Herausforderungen erfordern umfassende Investionen.

IW

Artikel lesen
60 Milliarden Euro müssten in die Deutsche Bahn investiert werden, um sie zukunftsfähig zu machen.
Michael Hüther / Hubertus Bardt / Sebastian Dullien / Katja Rietzler Pressemitteilung 18. November 2019

„Schuldenbremse für nötigen Spielraum modifizieren“

450 Milliarden Euro Extra-Investitionen über zehn Jahre bringen große Fortschritte für eine zukunftsfähige Wirtschaft, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) und des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK).

IW

Studie lesen
Investitionen ermöglichen!
IW-Policy Paper Nr. 10 18. November 2019

Für eine solide Finanzpolitik: Investitionen ermöglichen!

Hubertus Bardt / Sebastian Dullien / Michael Hüther / Katja Rietzler

Deutschland steht bei der Modernisierung seines Kapitalstocks vor enormen Herausforderungen. Vor dem Hintergrund einer Vernachlässigung der öffentlichen Investitionen in den letzten beiden Jahrzehnten gilt es nun, die Infrastruktur auf den neuesten Stand zu bringen und den hier aufgelaufenen Investitionsrückstand schrittweise abzubauen.

IW

Ansprechpartner

Person ansehen
Michael Hüther

Prof. Dr. Michael Hüther

Direktor und Mitglied des Präsidiums

Tel: 0221 4981-600
Inhaltselement mit der ID 8880