Foto: iStock

MINT-Report

Im MINT-Report untersuchen Wissenschaftler des Instituts der deutschen Wirtschaft zweimal jährlich den Arbeitsmarkt im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).

Die Daten werden differenziert nach MINT-Expertentätigkeiten (i.d.R. Akademiker), MINT-Spezialistentätigkeiten (i.d.R Meister und Techniker) und MINT-Fachkräften (i.d.R. Ausbildungsberufe). Der Report stellt das gesamtwirtschaftliche Stellenangebot, die arbeitslosen Personen und die Arbeitskräftelücke im MINT-Segment hochqualifizierter Tätigkeiten dar. Die Studie entsteht in Kooperation mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, des Bundesverbands der Deutschen Industrie, des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall und der Initiative "MINT Zukunft schaffen".

Christina Anger

Dr. Christina Anger

Leiterin der Forschungsgruppe Mikrodaten und Methodenentwicklung

Tel0221 4981-718

Mailanger@iwkoeln.de

Zur Profilseite
Oliver Koppel

Dr. Oliver Koppel

Senior Economist für Innovationen und MINT

Tel0221 4981-716

Mailkoppel@iwkoeln.de

Zur Profilseite
Axel Plünnecke

Prof. Dr. Axel Plünnecke

Leiter des Kompetenzfelds Bildung, Zuwanderung und Innovation

Tel0221 4981-701

Mailpluennecke@iwkoeln.de

@A_Pluennecke

Zur Profilseite