1. Home
  2. Institut
  3. Personen
  4. Lena Suling
Lena Suling

Lena Suling

Referentin der IW Akademie

Tel: 0221 4981-816
  • Kompetenzfeld: Verhaltensökonomik und Wirtschaftsethik
  • Seit 2018 im IW
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Management und Marketing) an der Universität Duisburg-Essen

IW-Veröffentlichungen

Enste, Dominik / Suling, Lena / Schwarz, Inga, 2020, Vertrauen in Mitmenschen lohnt sich – Ursachen und Konsequenzen von Vertrauen auf der Individualebene, IW-Report, Nr. 51, Köln
Zur Studie

Enste, Dominik / Suling, Lena, 2020, Vertrauen in Wirtschaft, Staat, Gesellschaft 2020. Vertrauensindex: Europäische Länder im Vergleich, IW-Policy Paper, Nr. 5, Köln
Zur Studie

Enste, Dominik / Kürten, Louisa Marie / Suling, Lena / Orth, Anja Katrin, 2020, Digitalisierung und mitarbeiterorientierte Führung. Die Bedeutung der Kontrollüberzeugung für die Personalpolitik, IW-Analyse, Nr. 135, Köln
Zur Studie

Mehr von Lena Suling

Studie lesen
Ursachen und Konsequenzen von Vertrauen auf der Individualebene
IW-Report Nr. 51 16. Oktober 2020

Ursachen und Konsequenzen von Vertrauen auf der Individualebene

Dominik Enste / Lena Suling / Inga Schwarz

Generalisiertes Vertrauen in Mitmenschen ist gerade in Krisenzeiten wichtig. Wenn Vertrauen fehlt, sind Kontrollen und Sanktionen notwendig, die wiederum Transaktionskosten verursachen. Außerdem richten sich Kontrollmaßnahmen an alle Menschen, auch wenn nur wenige Fehlverhalten zeigen.

IW

Artikel lesen
Deutsche vertrauen einander
Dominik Enste / Lena Suling Pressemitteilung 18. März 2020

IW-Vertrauensindex: Deutsche vertrauen einander

Während der Corona-Krise muss sich jeder auf seine Mitmenschen verlassen können. Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, dass die Deutschen vor Beginn der Pandemie so viel Vertrauen hatten wie schon lange nicht mehr – sowohl in die Politik als auch in Wirtschaft und Gesellschaft.

IW

Studie lesen
Vertrauen in Wirtschaft, Staat, Gesellschaft 2020
IW-Policy Paper Nr. 5 17. März 2020

Vertrauen in Wirtschaft, Staat, Gesellschaft 2020

Dominik Enste / Lena Suling

Vertrauen ist gerade in Krisenzeiten wichtig und in einer globalisierten Welt zugleich besonders gefährdet: Wir sind von internationalen Wirtschaftsprozessen und politischer Kooperation abhängig, die ohne Vertrauen nicht funktionieren würden.

IW

Studie lesen
Die Bedeutung der Kontrollüberzeugung für die Personalpolitik
IW-Analyse Nr. 135 13. Februar 2020

Die Bedeutung der Kontrollüberzeugung für die Personalpolitik

Dominik H. Enste / Louisa Marie Kürten / Lena Suling / Anja Katrin Orth

Aktuelle Entwicklungen wie die Digitalisierung, der demografische Wandel oder der Schwenk vom Shareholder-Value- zum Stakeholder-Ansatz verändern die Arbeitswelt schnell. Bei der Suche nach Orientierung erlebt die Debatte um „gute” Führung eine Renaissance.

IW

Artikel lesen
„Gesundheit ist der wichtigste Glücksbringer“
Interview iwd 28. August 2019

„Gesundheit ist der wichtigste Glücksbringer“

Schon immer haben die Menschen darüber gerätselt und philosophiert, was Glück ist. Die Glücksforschung dagegen ist relativ neu. Was diese Disziplin inzwischen herausgefunden hat, darüber sprach der iwd mit den Autoren des Buches „Glück für alle?“. Dominik Enste ist Verhaltensökonom und Geschäftsführer der IW Akademie, Lena Suling ist dort Referentin für den Studiengang „Behavioral Ethics, Economics and Psychology“ und Theresa Eyerund leitet das IW-Projekt „Zukunft der Arbeit“.

iwd

Artikel lesen
Glück: Die Mischung macht’s
Lebenszufriedenheit iwd 27. August 2019

Glück: Die Mischung macht’s

Die einen suchen es auf dem Rücken der Pferde, andere in der Lottoannahmestelle, auf einer Partnerbörse im Internet, im Süßigkeitenregal oder auf der Karriereleiter. Was glücklich macht, lässt sich aber auch messen und in Zahlen gießen, wie ein neues Buch von IW-Wissenschaftlern zeigt.

iwd

Inhaltselement mit der ID 8880