1. Home
  2. Presse
  3. Interaktive Grafiken
  4. Breitband und IT-Akademiker: Herausforderungen der Digitalisierung
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Christina Anger / Oliver Koppel / Axel Plünnecke Interaktive Grafik 31. Mai 2016

Breitband und IT-Akademiker: Herausforderungen der Digitalisierung

Im Osten und in ländlichen Gebieten fehlen Computerspezialisten, zudem lahmt dort das Internet. Die betroffenen Regionen können schon jetzt den Anschluss an die Digitalisierung verlieren

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Inhaltselement mit der ID 3715

Breitbandausbau: Ländliche Gegenden hängen hinterher

Die Intervallgrenzen teilen die Grundgesamtheit aller Kreise in sechs gleichgroße Segmente (Sextile). Je intensiver das Grün/Rot, desto besser/schlechter das Segment, in welchem sich der betreffende Kreis befindet.

Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln


IT-Akademiker: Stadt schlägt Land, Süd schlägt Ost

Die Intervallgrenzen teilen die Grundgesamtheit aller Kreise in sechs gleichgroße Segmente (Sextile). Je intensiver das Grün/Rot, desto besser/schlechter das Segment, in welchem sich der betreffende Kreis befindet.

Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft Köln

Inhaltselement mit der ID 926
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Warum ohne Migranten die Räder stillstehen und die Küche kalt bleibt
Helen Hickmann / Anika Jansen / Sarah Pierenkemper IW-Nachricht 12. Januar 2022

Fachkräftemangel: Warum ohne Migranten die Räder stillstehen und die Küche kalt bleibt

Gastronomie und Logistik: Nirgendwo arbeiten so viele qualifizierte Migranten wie hinter dem Steuer und in Restaurants. Gleichzeitig fehlen bundesweit rund 12.000 Berufskraftfahrer und 4.200 Gastronomie-Fachkräfte. Ohne Migranten wären die Engpässe deutlich ...

IW

Artikel lesen
Axel Plünnecke Gutachten 11. Januar 2022

Ingenieurmonitor 2021/III: Der regionale Arbeitsmarkt in den Ingenieurberufen

Der regionale Arbeitsmarkt in den Ingenieurberufen wird beleuchtet. Ein Sonderteil wirft einen Blick auf die Beschäftigung von Frauen. Die Zahl der offenen Stellen ist im 3. Quartal 2021 höher als vor der Corona-Krise. Die Engpässe am Arbeitsmarkt sind im ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880