1. Home
  2. Presse
  3. In den Medien
  4. EU Circular Economy Package: A Challenging Yet Important Impulse
Zeige Bild in Lightbox
(© Foto: iStock)
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Adriana Neligan for the Conference Board Gastbeitrag 4. Mai 2018

EU Circular Economy Package: A Challenging Yet Important Impulse

Adriana Neligan, IW Senior Economist for Green Economy and Raw Materials, evaluates in this issue of Director Notes - a publication series by The Conference Board - the EU Circular Economy Package. It provides facts on the status quo of the circular economy efforts within the European Union and outlines some of the risks and opportunities for companies.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

The European Commission aims to push forward the concepts of “recycle, repair and re-use” and waste avoidance with its Circular Economy Package. The rationale behind a circular economy is to keep resources in use for as long as possible by looking at the complete life cycle of a resource – from extraction to product design, production and consumption to waste management. The aim is to minimize both material input and waste generation by resource-saving product design (eco-design) and by recycling and re-using products and materials turning waste into a resource again. To comply with the Package many EU countries will need a completely new waste treatment system, and many companies will need to re-think some established business models. For businesses, the transition to a circular economy will likely include costs and risks, but can also lead to new business opportunities for companies making and exporting circular economy-relevant products and services.

Datei herunterladen

Adriana Neligan: EU Circular Economy Package: A Challenging Yet Important Impulse An Analysis of the Impact of Key EU Sustainability Policy

Gastbeitrag

Datei herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Herausfordernde Zeiten für die USA und die EU – Wohin steuert die Wirtschafts- und Geldpolitik?
Sandra Parthie Veranstaltung 21. November 2022

Podiumsdiskussion: Herausfordernde Zeiten für die USA und die EU – Wohin steuert die Wirtschafts- und Geldpolitik?

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat massive Preissteigerungen ausgelöst. Doch schon zuvor gab es aufgrund der Corona-Pandemie und einer schleichenden Deglobalisierung hohe Inflationsrisiken. Wie sollten Regierungen und Zentralbanken jetzt ...

IW

Artikel lesen
Samina Sultan / Jürgen Matthes IW-Nachricht 9. November 2022

Der Stabilitäts- und Wachstumspakt darf nicht weichgespült werden

Die Europäische Kommission will den Stabilitäts- und Wachstumspakt (SWP) reformieren – unter anderem sollen die Mitgliedstaaten mehr Flexibilität bei der Schuldentilgung erhalten. Hier drohen zu große Ermessensspielräume für die Kommission. Stattdessen braucht ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880