1. Home
  2. Studien
  3. Stellungnahme zum Zukunftsinvestitionsfonds des Landes Brandenburg
Tobias Hentze IW-Report Nr. 42 29. November 2019 Stellungnahme zum Zukunftsinvestitionsfonds des Landes Brandenburg

Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Fraktionen von SPD, CDU und Bündnis90/Die Grünen zum Zukunftsinvestitionsfonds des Landes Brandenburg.

PDF herunterladen
Stellungnahme zum Zukunftsinvestitionsfonds des Landes Brandenburg
Tobias Hentze IW-Report Nr. 42 29. November 2019

Stellungnahme zum Zukunftsinvestitionsfonds des Landes Brandenburg

IW-Report

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Fraktionen von SPD, CDU und Bündnis90/Die Grünen zum Zukunftsinvestitionsfonds des Landes Brandenburg.

Die Haushaltslage des Landes Brandenburg hat sich in den vergangenen Jahren verbessert. Seit dem Jahr 2013 ist der Finanzierungssaldo des Landes Brandenburg positiv. In der Summe beliefen sich die Überschüsse von 2013 bis 2018 auf knapp 3 Milliarden Euro. Diese Mittel hat das Land in Höhe von rund 850 Millionen Euro zur Schuldentilgung eingesetzt. Gleichzeitig wurde bis Ende 2018 eine allgemeine Rücklage in Höhe von rund 2 Milliarden Euro aufgebaut. Zum 31. Dezember 2018 betrugen die Landesschulden 22 Prozent des regionalen Bruttoinlandsprodukts (Abbildung 1-1). Damit liegt Brandenburg im Mittelfeld der Flächenländer.

Der Gesetzentwurf der Landesregierung sieht vor, ein Sondervermögen „Zukunftsinvestitionsfonds des Landes Brandenburg“ einzurichten (Landtag Brandenburg, 2019a). Dieses Sondervermögen soll noch im Jahr 2019 mit einem Startkapital in Höhe von 1 Milliarde Euro ausgestattet werden (Landtag Brandenburg, 2019b). Somit will die Landesregierung erstmals nach Jahren wieder neue Schulden aufnehmen. Eine Neuverschuldung in Höhe von 1 Milliarde Euro bedeutet eine Zunahme um rund 6 Prozent und entspricht rund 1,3 Prozent der regionalen Wirtschaftskraft (BIP).

PDF herunterladen
Stellungnahme zum Zukunftsinvestitionsfonds des Landes Brandenburg
Tobias Hentze IW-Report Nr. 42 29. November 2019

Tobias Hentze: Stellungnahme zum Zukunftsinvestitionsfonds des Landes Brandenburg – Gesetzentwurf der Fraktionen von SPD, CDU und Bündnis90/Die Grünen

IW-Report

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Mehr zum Thema

Artikel lesen
600 Milliarden Euro für eine zukunftsfähige Wirtschaft
Michael Hüther / Simon Gerards Iglesias / Sebastian Dullien* / Katja Rietzler* Pressemitteilung 14. Mai 2024

600 Milliarden Euro für eine zukunftsfähige Wirtschaft

Bröckelnde Straßen, Schienen und Brücken, mangelhafte Bildungsinfrastruktur, veraltete Gebäude, fehlende Infrastruktur für Strom, Wasserstoff und Wärme: Bundesweit wächst der Investitionsbedarf. Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) und ...

IW

Artikel lesen
Thomas Puls bei der Tagesschau ARD 4. Februar 2024

„Lange war die Infrastruktur ein Standortvorteil. Das hat sich in den vergangenen zehn Jahren spürbar verändert“

Die neue Rheinbrücke in Leverkusen wurde nach sechs Jahren Bauzeit eröffnet. Doch die marode Infrastruktur bleibt eine große Herausforderung für die deutsche Wirtschaft. Darüber spricht IW-Verkehrsexperte Thomas Puls im Interview mit der Tagesschau.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880