1. Home
  2. Presse
  3. Rätselhafter Arbeitsmarkt: Wie trügerisch ist der Beschäftigungsrekord?
Holger Schäfer im SWR2 Forum SWR2 2. Februar 2024

Rätselhafter Arbeitsmarkt: Wie trügerisch ist der Beschäftigungsrekord?

In Deutschland arbeiten so viele Menschen wie nie zuvor: Laut Statistik waren es 2023 rund 46 Millionen und trotzdem klagen viele Unternehmen über Fachkräftemangel. Wie passt das zusammen? Darüber diskutieren IW-Arbeitsmarktexperte Holger Schäfer, Bernd Fitzenberger, Direktor des IAB der Bundesagentur für Arbeit und Alexander Hagelücken von der Süddeutschen Zeitung beim SWR2 Forum.

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Frau schaut auf ihre Uhr, um ihre Arbeitszeit im Blick zu haben.
Holger Schäfer IW-Kurzbericht Nr. 21 18. April 2024

Arbeitszeit: Sind die Deutschen arbeitsscheu?

Ob in Deutschland mehr oder weniger als in anderen Ländern gearbeitet wird, lässt sich aus der Anzahl der geleisteten Arbeitsstunden je Erwerbstätigen nicht ablesen. Auch wenn zusätzlich die Erwerbsbeteiligung berücksichtigt wird, erweist sich der Grad der ...

IW

Artikel lesen
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 5. April 2024

Fachkräftemangel: „Es gibt mehr Parameter als nur die Arbeitszeit, um den Arbeitsplatz attraktiv zu machen“

Könnte eine Vier-Tage-Woche den Fachkräftemangel in Deutschland mildern? Im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges“ diskutieren IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup, warum mehr als nur verkürzte Arbeitszeiten nötig sind, um die ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880