1. Home
  2. Presse
  3. iwd
  4. MINT gewinnt
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Christina Anger / Oliver Koppel / Axel Plünnecke iwd 29. Mai 2014

MINT gewinnt

In vielen technisch-naturwissenschaftlichen Berufen gibt es deutlich mehr offene Stellen als Arbeitslose. Der Engpass an Fachkräften betrifft vor allem die süddeutschen Bundesländer.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Der regionale Arbeitsmarkt in den Ingenieurberufen
Axel Plünnecke Gutachten 30. Mai 2022

Ingenieurmonitor 2022/I: Der regionale Arbeitsmarkt in den Ingenieurberufen

Die Corona-Krise hat vom ersten Quartal 2020 bis zum vierten Quartal 2020 zu einem deutlichen Einbruch der Gesamtzahl an offenen Stellen in den Ingenieur- und Informatikerberufen auf 92.400 geführt. Im ersten Quartal 2021 betrug die Zahl der offenen Stellen ...

IW

Artikel lesen
Christina Anger / Enno Kohlisch / Oliver Koppel / Axel Plünnecke Gutachten 24. Mai 2022

MINT-Frühjahrsreport 2022: Deutschland fehlen 320.600 MINT-Arbeitskräfte

Die MINT-Arbeitskräftelücke steigt auf einen April-Rekordwert in Höhe von 320.600 fehlenden MINT-Arbeitskräften. Ohne erste Erfolge bei der Zuwanderung würde die Lücke bei über 600.000 liegen. Die größten Engpässe bestehen in den Bereichen Energie/Elektro und ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880