1. Home
  2. Presse
  3. Interaktive Grafiken
  4. ZIA-IW-Immobilienstimmungsindex (ISI): Ergebnisse Sonderumfrage 4. Quartal 2023
Ralph Henger / Michael Voigtländer Interaktive Grafik 15. Dezember 2023

ZIA-IW-Immobilienstimmungsindex (ISI): Ergebnisse Sonderumfrage 4. Quartal 2023

Der ZIA-IW-Immobilienstimmungsindex bildet die Geschäftslage aller Unternehmen des deutschen Immobilienmarktes ab. Neben den jedes Quartal erhobenen Standardfragen, wird zudem bei jeder Befragungsrunde eine Sonderfrage gestellt, um das Meinungsbild der teilnehmenden Unternehmen über aktuellen Themen einzufangen.

Inhaltselement mit der ID 12954

Erwartungen der Immobilienunternehmen über die Entwicklung der Baupreise, Bauzinsen und Inflationsrate in 2024

Inhaltselement mit der ID 12955

Box-Whiskers-Plot, n = 125, Angaben in Prozent, Befragungszeitraum: 10. November bis 04. Dezember 2023

Inhaltselement mit der ID 12956
Inhaltselement mit der ID 12957

Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft; Fragen im Wortlaut: „Die Baupreise werden sich 2024 gegenüber 2023 voraussichtlich ...“, „Die Bauzinsen betragen Ende 2024 voraussichtlich ca. …“ und „Die Inflationsrate beträgt Ende 2024 voraussichtlich ca. …“. Die Teilnehmer konnten mit einem Schieberegler auf einer Skala von „-5 % oder weniger“ bis „15 % oder mehr“ ihre Erwartungen angeben. Die Teilnehmer erhielten zu den drei Teilfragen folgenden Informationen:

  1. Baupreise: Laut Statistischem Bundesamt lag der Baupreisindex für den Neubau von Wohngebäuden nach dem letzten verfügbaren Wert im August 2023 bei 6,4 % (im Vergleich zum Vorjahresmonat). Ein Jahr zuvor (August 2022) lag der Baupreisindex bei 16,5%. Die Angaben beziehen sich auf Bauleistungen am Bauwerk einschließlich Umsatzsteuer; Die Entwicklung der Baupreisindizes für Nichtwohngebäude verläuft in der Regel sehr ähnlich.
  2. Bauzinsen: Laut Bundesbank lag der durchschnittliche Zins für Wohnungsbaukredite an private Haushalte mit einer anfänglichen Zinsbindung über 5 bis 10 Jahre nach dem letzten verfügbaren Wert im September 2023 bei 3,9 %. Ein Jahr zuvor (September 2022) lag der Zins bei 3,0 %.
  3. Inflationsrate: Laut Statistischem Bundesamt lag die Inflation nach dem letzten verfügbaren Wert im Oktober 2023 bei 3,8 %. Ein Jahr zuvor (Oktober 2022) lag die Inflation bei 8,8 %.
Inhaltselement mit der ID 12958

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Starke Dynamik bei Logistikflächen
Christian Oberst / Michael Voigtländer unter Mitarbeit von Tobias Blöchinger / Maximilian Oischinger / Nicolas Thoma / Peter Salostowitz Gutachten 21. Februar 2024

Aktualisierte Ergebnisse des IWIP-Indexes 2023: Starke Dynamik bei Logistikflächen

Der IW-IndustrialPort-Industrieimmobilien-Index (kurz: IWIP-Index) bildet die Mietentwicklung im Markt für Produktions-, Logistik- und Lagerflächen seit 2012 ab. Grundlage der Datenanalyse ist eine eigene Datenbank, die über den gesamten Zeitraum über 35.000 ...

IW

Artikel lesen
Robert Sabelfeld* / Christian Oberst IW-Kurzbericht Nr. 6 7. Februar 2024

Kompakte Einfamilienhäuser als Antwort auf veränderte Rahmenbedingungen am deutschen Immobilienmarkt

Der Wunsch nach dem eigenen Einfamilienhaus ist in Deutschland nach wie vor stark ausgeprägt, für viele Menschen aber in Folge der veränderten Rahmenbedingungen auf dem Immobilienmarkt durch gestiegene Kosten und mangelndes Bauland kaum noch realisierbar. Der ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880