1. Home
  2. Institut
  3. Veranstaltungen
  4. Max-Weber-Preis für Wirtschaftsethik 2016: Integer Wirtschaften
Dominik Enste Veranstaltung 14. April 2016 Max-Weber-Preis für Wirtschaftsethik 2016: Integer Wirtschaften

Innovative Lösungen jenseits von einem Mehr an Verboten und Vorschriften sind gefragt. Deshalb zeichnet das IW Köln bereits zum 12. Mal herausragende Arbeiten aus, die im Bereich der Wirtschafts- und Unternehmensethik Impulse zur nachhaltigen Gewinnerzielung liefern.

Download Programm
14. Apr
Dominik Enste Veranstaltung 14. April 2016

Max-Weber-Preis für Wirtschaftsethik 2016: Integer Wirtschaften

Download Programm

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Innovative Lösungen jenseits von einem Mehr an Verboten und Vorschriften sind gefragt. Deshalb zeichnet das IW Köln bereits zum 12. Mal herausragende Arbeiten aus, die im Bereich der Wirtschafts- und Unternehmensethik Impulse zur nachhaltigen Gewinnerzielung liefern.

Der Konflikt zwischen Gewinn und Gewissen sorgt immer wieder für Skandale in Wirtschaft, Staat und Gesellschaft. Das Fehlverhalten Einzelner ruiniert das mühsam aufgebaute Vertrauen und die Reputation von Institutionen wie Unternehmen. Der Staat reagiert auf das Fehlverhalten mit strengerer Regulierung und härteren Strafen. Die betroffenen Organisationen verschärfen die Compliance-Regeln und -Kontrollen. Die Öffentlichkeit ist empört und appelliert an die Moral der Eliten. Doch das Problem bleibt – und beschäftigt nicht nur immer mehr Juristen, sondern auch zahlreiche Forscher und Wissenschaftler.

Innovative Lösungen jenseits von einem Mehr an Verboten und Vorschriften sind gefragt. Deshalb zeichnet das IW Köln bereits zum 12. Mal herausragende Arbeiten aus, die im Bereich der Wirtschafts- und Unternehmensethik Impulse zur nachhaltigen Gewinnerzielung liefern. Zuvor wird im Festvortrag Kardinal Reinhard Marx aus Sicht der Katholischen Soziallehre über Gesinnungs- und Verantwortungsethik sprechen. Im Fachvortrag wird der Co-Vorsitzende des Vorstands der Deutschen Bank AG, Jürgen Fitschen, von seinen Erfahrungen zum Kulturwandel in der Finanzbranche berichten.

Inhaltselement mit der ID 2851
Download Programm

Max-Weber-Preis für Wirtschaftsethik 2016: Integer Wirtschaften - Werteorientierung in Kirche und Finanzwirtschaft

Programm

Download Programm

Download Programm

Giuseppe Franco: Träger des Max-Weber-Preises für Wirtschaftsethik 2016

Lebenläufe der Preisträger

Download Programm

Download Programm

Jan Winkin: Träger des Master-Förderpreises 2016

Lebenläufe der Preisträger

Download Programm

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Die Einführung der EU Taxonomy for Sustainable Activities
Peter Friedrich / Finn Wendland IW-Policy Paper Nr. 14 23. Juli 2021

Ökologisch nachhaltig oder nicht?: Die Einführung der EU Taxonomy for Sustainable Activities

Mit der Einführung der EU-Taxonomie möchte die Europäische Kommission den Grundstein zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums und zur Umsetzung der europäischen Klimaziele legen.

IW

Artikel lesen
Markus Demary IW-Nachricht 15. Juni 2021

Kapitalmarkt: Unternehmen zahlen pro Jahr 551 Millionen Euro Strafzinsen

Die Niedrigzinspolitik treibt viele Banken dazu, Strafzinsen auf Bankguthaben zu verlangen. Neue Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) offenbaren die finanziellen Folgen für Unternehmen in Deutschland. Die aktuellen Preissteigerungen könnten ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880