Das Internetportal „Make it in Germany" zeigt, wie ausländische Fachkräfte erfolgreich in Deutschland Fuß fassen können, und warum es sich lohnt, hier zu leben und zu arbeiten.

„Make it in Germany“ bündelt alle wichtigen Informationen zu Karriere und Leben in Deutschland. Die Internetseite zeigt, in welchen Branchen Fachkräfte gesucht werden, und welche Möglichkeiten Deutschland für ausländische Fachkräfte und ihre Familien bietet. Die Seite bietet darüber hinaus konkrete Ratschläge etwa zur Jobsuche, zum Umzug und zum Einleben. In kurzen Videos berichten internationale Fachkräfte von ihren Erfahrungen in Deutschland.

„Make it in Germany“ ist Teil der Fachkräfteoffensive des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sowie der Bundesagentur für Arbeit und wurde zusammen mit dem Institut der deutschen Wirtschaft und der IW Medien GmbH erstellt. Die Bundesregierung möchte mit der Seite internationale Fachkräfte für Deutschland gewinnen und damit dem demografisch bedingten Fachkräftemangel entgegenwirken.

Zur Internetseite Make it in Germany

Ansprechpartner

Justina Alichniewicz

Justina Alichniewicz

Economist für Zuwanderung

Tel0221 4981-875

Mailalichniewicz@iwkoeln.de

Zur Profilseite
Sarah Berger

Sarah Berger

Economist für Zuwanderung, Innovationen und MINT

Tel0221 4981-694

Mailberger@iwkoeln.de

Zur Profilseite
Jean-Marc Djanhan

Jean-Marc Djanhan

Economist für Zuwanderung

Tel0221 4981-520

Maildjanhan@iwkoeln.de

Zur Profilseite
Jeannette Michaelle Nintcheu

Jeannette Michaelle Nintcheu

Researcher für Zuwanderung

Tel0221 4981-872

Mailnintcheu@iwkoeln.de

Zur Profilseite
Sandra Vogel

Sandra Vogel

Researcher für Industrielle Beziehungen

Tel0221 4981-746

Mailsandra.vogel@iwkoeln.de

@San_Vogel

Zur Profilseite