1. Home
  2. Studien
  3. Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2013
Oliver Stettes Gutachten 9. Juli 2013 Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2013
Gutachten
Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2013
Oliver Stettes Gutachten 9. Juli 2013

Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2013

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Mit seiner vierten Befragung von Geschäftsführerinnen und Geschäftsführern oder Personal-verantwortlichen deutscher Unternehmen zur Verbreitung familienfreundlicher Maßnahmen in den Betrieben seit 2003 zeichnet das Institut der deutschen Wirtschaft Köln ein detailliertes Bild, wie verbreitet eine familienbewusste Personalpolitik in der deutschen Wirtschaft ist. Der „Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2013“ kann auf diese Weise die Entwicklung des Stellenwerts nachzeichnen, den die hiesigen Unternehmen dem Thema Familienfreundlichkeit in Deutschland seit zehn Jahren einräumen. Im Fokus standen dabei wie in den Vorgängererhebungen 2003, 2006 und 2010 die personalpolitischen Maßnahmen in vier Handlungsfeldern:

  • Arbeitszeitflexibilisierung
  • Telearbeit Elternzeit
  • Elternförderung Kinder-/Angehörigenbetreuung
  • Familienservice

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Wird wieder weniger im Homeoffice gearbeitet?
Andrea Hammermann im Tagesspiegel Gastbeitrag 9. Januar 2024

Moderne Arbeitswelt: Wird wieder weniger im Homeoffice gearbeitet?

IW-Expertin für Arbeitswandel und Personalpolitik Andrea Hammermann sieht in einem Gastbeitrag für den Tagesspiegel einen Trend zum hybriden Arbeiten.

IW

Artikel lesen
Andrea Hammermann IW-Kurzbericht Nr. 94 23. Dezember 2023

Führung in Teilzeit

Führungskräfte arbeiten in der Regel Vollzeit und nehmen häufig auch Überstunden in Kauf. Nur rund 13 Prozent der Beschäftigten mit Personalverantwortung arbeiten in Teilzeit. Rund 73 Prozent von ihnen sind Frauen. Eine Teilzeitoption kann Führungspositionen ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880