1. Home
  2. Studien
  3. Die Wirkung des demografischen Wandels auf die Steuereinnahmen in Deutschland
Martin Beznoska / Tobias Hentze IW-Trends Nr. 3 11. Oktober 2016 Die Wirkung des demografischen Wandels auf die Steuereinnahmen in Deutschland

Infolge der hohen Nettozuwanderung wachsen derzeit die Bevölkerung und damit auch die Anzahl der Erwerbsfähigen in Deutschland. Bereits in wenigen Jahren wird sich die demografische Entwicklung jedoch umkehren.

PDF herunterladen
Die Wirkung des demografischen Wandels auf die Steuereinnahmen in Deutschland
Martin Beznoska / Tobias Hentze IW-Trends Nr. 3 11. Oktober 2016

Die Wirkung des demografischen Wandels auf die Steuereinnahmen in Deutschland

IW-Trends

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Infolge der hohen Nettozuwanderung wachsen derzeit die Bevölkerung und damit auch die Anzahl der Erwerbsfähigen in Deutschland. Bereits in wenigen Jahren wird sich die demografische Entwicklung jedoch umkehren.

Die Bevölkerung und vor allem die Anzahl der Erwerbstätigen werden zurückgehen. Rückgang und Alterung der Gesellschaft stellen auch die Staatsfinanzen vor große Herausforderungen, da die Einnahmen aus der Einkommensteuer sinken werden. Verstärkt wird dieser Effekt durch den Übergang zur nachgelagerten Besteuerung. In 20 Jahren würde auf Basis einer Simulationsrechnung das jährliche Aufkommen aus der Einkommensteuer preisbereinigt um 18 Milliarden Euro oder um fast 7 Prozent geringer ausfallen als heute.

PDF herunterladen
Die Wirkung des demografischen Wandels auf die Steuereinnahmen in Deutschland
Martin Beznoska / Tobias Hentze IW-Trends Nr. 3 11. Oktober 2016

Martin Beznoska / Tobias Hentze: Die Wirkung des demografischen Wandels auf die Steuereinnahmen in Deutschland

IW-Trends

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Mögliche Entwicklungen des Fachkräfteangebots bis zum Jahr 2040
Wido Geis-Thöne IW-Report Nr. 11 7. April 2021

Mögliche Entwicklungen des Fachkräfteangebots bis zum Jahr 2040

Der deutsche Arbeitsmarkt steht kurz vor einem grundlegenden Umbruch. Sind die Erwerbspersonenzahlen in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich gestiegen, werden sie mit dem Übergang der geburtenstarken Jahrgänge der Babyboomer in den Ruhestand aller ...

IW

Artikel lesen
Wido Geis-Thöne IW-Trends Nr. 1 8. Februar 2021

Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen mit fremdsprachigen Elternhäusern

Eine Auswertung des Mikrozensus zeigt, dass im Jahr 2017 rund 2,4 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland in nichtdeutschsprachigen Haushalten lebten. Dies entspricht 17,7 Prozent aller Minderjährigen und 47,0 Prozent der unter Achtzehnjährigen mit ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880