1. Home
  2. Studien
  3. Einfluss der Zuwanderung auf die demografische Entwicklung in Deutschland
Philipp Deschermeier IW-Trends Nr. 2 23. Mai 2016 Einfluss der Zuwanderung auf die demografische Entwicklung in Deutschland

Aktualisierte Informationen über die zukünftige Entwicklung der Bevölkerung sind für viele ökonomische Fragestellungen relevant. Die stochastische Bevölkerungsprognose des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln berücksichtigt deshalb die Rekordzuwanderung des Jahres 2015 und die sich abzeichnende hohe Nettomigration in den Folgejahren.

PDF herunterladen
Einfluss der Zuwanderung auf die demografische Entwicklung in Deutschland
Philipp Deschermeier IW-Trends Nr. 2 23. Mai 2016

Einfluss der Zuwanderung auf die demografische Entwicklung in Deutschland

IW-Trends

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Institut der deutschen Wirtschaft Institut der deutschen Wirtschaft

Aktualisierte Informationen über die zukünftige Entwicklung der Bevölkerung sind für viele ökonomische Fragestellungen relevant. Die stochastische Bevölkerungsprognose des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln berücksichtigt deshalb die Rekordzuwanderung des Jahres 2015 und die sich abzeichnende hohe Nettomigration in den Folgejahren.

Bis 2035 nimmt die Bevölkerung auf dieser Grundlage um 1,2 Millionen auf 83,1 Millionen Personen zu. Die Schätzung unterstellt dabei für das Jahr 2016 einen Wanderungssaldo von 850.000 Personen. Langfristig geht die Nettomigration auf 218.000 Personen zurück. Der Bevölkerungsanstieg verhindert allerdings nicht die Alterung der Gesellschaft. Die demografischen Herausforderungen, beispielsweise am Arbeitsmarkt und in den sozialen Sicherungssystemen, bleiben somit hochrelevant.

PDF herunterladen
Einfluss der Zuwanderung auf die demografische Entwicklung in Deutschland
Philipp Deschermeier IW-Trends Nr. 2 23. Mai 2016

Philipp Deschermeier: Einfluss der Zuwanderung auf die demografische Entwicklung in Deutschland

IW-Trends

PDF herunterladen

Institut der deutschen Wirtschaft Institut der deutschen Wirtschaft

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Eine Analyse auf Basis des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP)
Wido Geis-Thöne IW-Trends Nr. 1 14. Mai 2022

Kinder mit nicht deutschsprechenden Eltern: Eine Analyse auf Basis des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP)

Verfügen Eltern über keine guten Deutschkenntnisse, haben die Kinder deutliche Nachteile im deutschen Bildungssystem. Einer eigenen Auswertung des Soziooekonomischen Panels zufolge hatte im Jahr 2019 bei 10,5 Prozent der unter 16-Jährigen mindestens ein ...

IW

Artikel lesen
Melinda Fremerey / Lukas Hörnig / Sandra Schaffner in Ruhr Economic Papers Externe Veröffentlichung 6. April 2022

Becoming Neighbors with Refugees and Voting for the Far-Right?: The Impact of Refugee Inflows at the Small-Scale Level

Analysiert werden die Auswirkungen der Zuwanderung von Geflüchteten zwischen 2014 und 2017 auf das Wahlergebnis der rechtspopulistischen Partei Alternative für Deutschland (AfD) bei der Bundestagswahl 2017.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880