1. Home
  2. Presse
  3. Warum der Wohnungsbestand beim Klimaschutz nicht vorankommt
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Michael Voigtländer im Podcast 1aLage Audio 15. Oktober 2021

Warum der Wohnungsbestand beim Klimaschutz nicht vorankommt

Der Klimaschutz war eines der großen Wahlkampfthemen und wird auch bei den Koalitionsgesprächen eine zentrale Rolle einnehmen. Hauptaugenmerk dürfte auf dem Gebäudebestand liegen, der für einen Großteil des Energieverbrauchs und des CO2-Ausstoßes verantwortlich ist. Bisher wurden kaum Fortschritte bei der CO2-Vermeidung erzielt – trotz Förderungen und Einführung eines CO2-Preises. „Es gibt erhebliche Widerstände und Hemmnisse”, weiß IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer. Welche das sind und wie man ihnen begegnen kann, erfahren Sie in der aktuellen Folge des Immobilien-Podcasts.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Inhaltselement mit der ID 10126

Externer Inhalt

Um Ihre Daten zu schützen, ist dieses Element standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie das Element eigenhändig aktivieren, erhält der Drittanbieter Podigee solange dauerhaft Kenntnis über Ihren Besuch bei uns, bis Sie das Element eigenhändig wieder deaktivieren oder Ihre Cookies löschen.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Großer Wurf oder viel klein-klein?
Michael Voigtländer im Podcast 1aLage Audio 2. Dezember 2021

Die Wohnungspolitik der Ampel: Großer Wurf oder viel klein-klein?

Zum neuen Koalitionsvertrag versprüht IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer im Podcast 1aLage keine allzu große Hoffnung auf eine Verbesserung der angespannten Lage an den Wohnungsmärkten. Was ist von einem eigenständigen Bauministerium zu erwarten? Wie sind ...

IW

Artikel lesen
Sophia Bayer / Pekka Sagner / Michael Voigtländer Gutachten 30. November 2021

Wohnnebenkosten in Deutschland: Eine Analyse der zeitlichen Entwicklung und der regionalen Unterschiede

Das IW-Gutachten „Wohnnebenkosten in Deutschland“ bietet einen umfassenden Einblick in das Niveau und die Entwicklung der Wohnnebenkosten für Mieter.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880