1. Home
  2. Presse
  3. Open Access in den Rechtswissenschaften
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Marc Scheufen beim Netzwerk JurOA Video 1. Dezember 2020

Open Access in den Rechtswissenschaften

Open Access steht für den freien Zugang zu wissenschaftlicher Literatur. Warum so wenig Open Acess in den Rechtswissenschaften publiziert wird und welche Vorteile sich aus einem offenen Zugang ergeben, erklärt IW-Ökonom Marc Scheufen in einem Interview mit dem Netzwerks JurOA.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Inhaltselement mit der ID 8203
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Digitale Kompetenzen werden intensiv vermittelt
Susanne Seyda / Robert Köppen / Paula Risius IW-Kurzbericht Nr. 93 16. Dezember 2021

Betriebliche Weiterbildung: Digitale Kompetenzen werden intensiv vermittelt

Digitale Kenntnisse und Fähigkeiten werden immer wichtiger. Viele Unternehmen vermitteln diese Kompetenzen daher nicht nur in der Ausbildung, sondern auch in der betrieblichen Weiterbildung und leisten damit einen wichtigen Beitrag, um die Mitarbeitenden mit ...

IW

Artikel lesen
Vera Demary / Henry Goecke in GTIPA Perspectives Externe Veröffentlichung 2. Dezember 2021

COVID-19 Impacts on Adoption of Artificial Intelligence

Hospitals have always been at the center of pandemics and other health crises. This was particularly the case during the COVID-19 pandemic. Policymakers relied on the healthcare system to provide them with the indicators they needed to implement safety ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880