1. Home
  2. Presse
  3. Open Access in den Rechtswissenschaften
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Marc Scheufen beim Netzwerk JurOA Video 1. Dezember 2020

Open Access in den Rechtswissenschaften

Open Access steht für den freien Zugang zu wissenschaftlicher Literatur. Warum so wenig Open Acess in den Rechtswissenschaften publiziert wird und welche Vorteile sich aus einem offenen Zugang ergeben, erklärt IW-Ökonom Marc Scheufen in einem Interview mit dem Netzwerks JurOA.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Inhaltselement mit der ID 8203
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Need for Speed
Hans-Peter Klös IW-Kurzbericht Nr. 60 16. September 2021

Digitalisierung des Staates in Deutschland: Need for Speed

Bei nahezu allen international vergleichenden Indikatoren zum Stand der Digitalisierung schneidet Deutschland nicht gut ab. Besonders weit hinten liegt das Land bei der staatlichen Verwaltung, obwohl dies zunehmend eine kritische Infrastruktur bei der ...

IW

Artikel lesen
Christina Anger / Axel Plünnecke IW-Nachricht 16. September 2021

Bildungsgerechtigkeit: Mit Corona kommt die große Bildungslücke

Durch die Pandemie haben etliche Schüler große Lernrückstände. Besonders betroffen sind Schüler aus sozial schwachen Familien oder mit Migrationshintergrund. Nur mit zusätzlichem Unterricht an Nachmittagen und Wochenenden kann die Lücke noch geschlossen ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880