1. Home
  2. Presse
  3. IW-Ökonomin im Gespräch mit der Kanzlerin
Galina Kolev Video 9. Januar 2016

IW-Ökonomin im Gespräch mit der Kanzlerin

Beim geplanten Freihandelsabkommen mit den USA werde kein EU-Standard abgesenkt, erklärt die Bundeskanzlerin. TTIP könne sogar ein Beispiel für andere Abkommen sein, "in denen dann auch soziale und ökologische Standards eine stärkere Rolle spielen".

Inhaltselement mit der ID 3552

Mehr zum Thema

Artikel lesen
In Peking trifft Olaf Scholz auch auf Präsident Xi Jinping.
Jürgen Matthes IW-Nachricht 9. April 2024

Scholz reist nach China: Pekings Verhandlungsbereitschaft nutzen

Nicht nur die deutsche, auch die chinesische Wirtschaft schwächelt. Für Olaf Scholz ist das hilfreich, denn Peking dürfte konzessionsbereit sein. Ein Ende der chinesischen Warenschwemme muss her, weniger wichtig ist dagegen der Marktzugang – denn die in China ...

IW

Artikel lesen
Jürgen Matthes in Intereconomics Externe Veröffentlichung 9. April 2024

China’s Trade Surplus – Implications for the World and for Europe

China’s merchandise trade surplus has reached an all-time high and is likely to rise further. A key driver appears to be a policy push to further bolster Chinese domestic manufacturing production, implying the danger of significant overcapacities.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880