1. Home
  2. Presse
  3. „Es ist wichtig, sich zum Freihandel zu bekennen”
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Galina Kolev bei phoenix vor Ort Video 23. März 2018

„Es ist wichtig, sich zum Freihandel zu bekennen”

Dass die von US-Präsident Donald Trump angekündigten Strafzölle zunächst nicht für die EU gelten, sei zunächst nur vorübergehend, erklärte IW-Ökonomin Galina Kolev bei phoenix vor Ort. Insofern sei es richtig, dass die EU bekräftigt, dass sie auch Maßnahmen ergreifen kann, die die amerikanische Wirtschaft treffen können.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Inhaltselement mit der ID 3250
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Michael Hüther im Wirtschaftsdienst Externe Veröffentlichung 13. Mai 2022

Das Problem des subjektiven Werturteils

In der politischen Debatte um die richtige Reaktion des Westens auf den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine steht neben den bereits beschlossenen Sanktionen ein sofortiges Gasembargo als Mittel im Raum, um den wirtschaftspolitischen Druck auf Russland zu ...

IW

Artikel lesen
Michael Hüther bei den tagesthemen tagesthemen 12. Mai 2022

Null-Covid in China: „Eine echte Bedrohung für die ganze Weltwirtschaft”

Die Null-Covid-Strategie führe mit längerer Dauer dazu, dass die Zusammenarbeit nicht mehr funktioniere, sagt IW-Direktor Michael Hüther in den tagesthemen. Auch das deutsche Wirtschaftssystem werde dadurch auf den Prüfstand gestellt.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880