1. Home
  2. Presse
  3. Interaktive Grafiken
  4. Armut und Schulabbrüche: Bildungsarmut wird vererbt
Wido Geis / Christoph Schröder Interaktive Grafik 25. August 2016

Armut und Schulabbrüche: Bildungsarmut wird vererbt

Die interaktiven Karten zeigt, dass es in Regionen mit vielen armutsgefährdeten Kindern auch häufiger zu Schulabbrüchen kommt. Die Armutsgefährdung geht dabei häufig mit geringerer Bildung der Eltern einher.

Inhaltselement mit der ID 3689

Höchste Armutsgefährdungsquote in Bremerhaven

Anteil der armutsgefährdeten Personen unter 18 (preisbereinigt)

Stand 2013. Quelle: Forschungsdatenzentren der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder, Mikrozensus 2013, BBSR; eigene Berechnungen



Bayern bleiben in der Schule

Anteil der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss

Stand 2014. Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, 2016; eigene Berechnungen



Inhaltselement mit der ID 912

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Schulbildung
Christina Anger Gutachten 3. Juni 2024

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Schulbildung

Im Zuge der Corona-Krise blieben im Frühjahr 2020 sowie im Winter und Frühjahr 2021 die Schulen in vielen Ländern und auch in Deutschland zeitweise geschlossen. Der Unterricht fand stattdessen unter schwierigen und unzureichenden Bedingungen „auf Distanz“ ...

IW

Artikel lesen
Wido Geis-Thöne IW-Report Nr. 7 5. Februar 2024

Unterrichtstunden an Grundschulen im Ländervergleich

In der Grundschulzeit erfolgen zentrale Weichenstellungen für die späteren Bildungswege junger Menschen in Deutschland.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880