1. Home
  2. Suche
Inhaltselement mit der ID 6642

Suchergebnisse

Finden Sie hier alle IW-Publikationen, -Ansprechpartner und -Themen zu Ihrer Suchanfrage.

13489 Ergebnisse
Artikel lesen
Das bringt die Bafög-Reform
Studium iwd 20. Februar 2024

Das bringt die Bafög-Reform

Um förderberechtigte Studenten besser zu unterstützen, setzt der jüngste Bafög-Reformentwurf vor allem auf mehr Flexibilität und höhere Freibeträge. Höhere Bafög-Sätze sind dagegen nicht vorgesehen.

iwd

Mehr erfahren
IW Studierende Marketing

Studentischer Mitarbeiter (m/w/d) für grafische Gestaltung und Social Media

Ab sofort / in Teilzeit

Mehr erfahren

Studie lesen
Bedeutung von Standortfaktoren und Megatrends für die Investitionen in Deutschland
IW-Report Nr. 10 19. Februar 2024

Bedeutung von Standortfaktoren und Megatrends für die Investitionen in Deutschland

Michael Grömling / Ralph Wiechers (VDMA) / Olaf Wortmann (VDMA)

Aufgrund der schwachen Entwicklung der Weltwirtschaft und der Belastungen durch den Energie- und Inflationsschock haben sich die Wirtschaftsperspektiven in Deutschland erneut eingetrübt.

IW

Studie lesen
Gutachten
Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland
Gutachten 19. Februar 2024

Digitalisierungsindex 2023: Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland

Jan Büchel / Dennis Bakalis / Marc Scheufen / Edgar Schmitz

Die Digitalisierung der Wirtschaft in Deutschland stagniert im Jahr 2023 weiterhin: Der Digitalisierungsindex beträgt 108,6 Punkte im Jahr 2023 im Vergleich zu 110,5 Punkten im Jahr 2022. Nach dem starken Anstieg im Jahr 2021 kann seither eher von einer Seitwärtsbewegung der Digitalisierung gesprochen werden.

IW

Artikel lesen
Tarifkonflikte auf die Spitze getrieben
Hagen Lesch iwd 19. Februar 2024

Tarifkonflikte auf die Spitze getrieben

Zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern ging es in Deutschland im vergangenen Jahr so ruppig zu wie seit Langem nicht mehr. Die Tarifverhandlungen waren und sind in vielen Branchen von langwierigen Konflikten geprägt. Für 2024 erwartet das IW ebenfalls intensive Auseinandersetzungen um Arbeitsbedingungen und Lohn.

iwd

Studie lesen
Deutsche Direktinvestitionen nach China und Hongkong auf neuem Höchststand –  von Diversifizierung kaum eine Spur
IW-Kurzbericht Nr. 7 16. Februar 2024

Deutsche Direktinvestitionen nach China und Hongkong auf neuem Höchststand – von Diversifizierung kaum eine Spur

Jürgen Matthes

Die neuen Direktinvestitionen der deutschen Wirtschaft in China (inkl. Hongkong) sind im Jahr 2023 mit 11,9 Milliarden Euro auf einen neuen Höchststand gestiegen.

IW

Artikel lesen
„Die Debatte hat eine gewisse Breite bekommen“
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 16. Februar 2024

„Die Debatte hat eine gewisse Breite bekommen“

In der neuesten Folge des Handelsblatt-Podcasts „Economic Challenges“ analysieren IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup den Rückgang der Industrieproduktion und beleuchten die damit verbundenen Herausforderungen.

IW

Artikel lesen
Ist die Schuldenbremse zeitgemäß?
Pro und Kontra iwd 16. Februar 2024

Ist die Schuldenbremse zeitgemäß?

Seit 2009 hat Deutschland eine Schuldenbremse. Niklas Potrafke, Leiter des ifo Zentrums für öffentliche Finanzen und politische Ökonomie, hält sie weiterhin für zentral, damit die Politik priorisiert und staatliche Ausgaben sorgfältig prüft. Für IW-Direktor Michael Hüther ist sie in ihrer jetzigen Form ein Hemmschuh für wichtige Investitionen und deshalb reformbedürftig.

iwd

Artikel lesen
IW-Direktor Prof. Dr. Michael Hüther
Michael Hüther bei der Rheinischen Post online Interview 15. Februar 2024

Wachstumsschwäche: „Die schlechte Stimmung hat sich durch die Politik verhärtet”

Die Weltkonjunktur kann die deutsche Wachstumsschwäche aus Sicht von IW-Direktor Michael Hüther nicht erklären: Sie bessere sich längst. Im Interview mit der Rheinischen Post sieht er die Hauptursache in der schlechten Stimmung, die sich durch eine widersprüchliche Politik verhärtet habe.

IW

Artikel lesen
Dr. Samina Sultan, Economist für Europäische Wirtschafts- und Finanzpolitik
Samina Sultan im Deutschlandfunk DLF 15. Februar 2024

„Wir sollten großes Interesse daran haben, die Handelsbeziehungen mit Indonesien auszubauen“

Indonesien hat einen neuen Präsidenten gewählt. Die EU möchte mehr Handel mit dem Inselstaat betreiben – Prabowo Subianto möchte den Handel aber zurückfahren. Wie sehr trifft uns das? Darüber spricht IW-Außenhandelsexpertin Samina Sultan im Interview mit dem Deutschlandfunk.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880