1. Home
  2. Suche
Inhaltselement mit der ID 6642

Suchergebnisse

Finden Sie hier alle IW-Publikationen, -Ansprechpartner und -Themen zu Ihrer Suchanfrage.

10841 Ergebnisse
Veranstaltung ansehen
12. Nov 12. Nov
Hubertus Bardt Veranstaltung 12. November 2021

4. Preisverleihung: Wissenschaftspreis Bürokratie

Der Wissenschaftspreis Bürokratie wird für die wissenschaftliche Forschung zur Funktionsweise und Wirkung von Bürokratien in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft vergeben. Zur Preisverleihung laden wir Sie herzlich ein.

IW

Veranstaltung ansehen
28. Okt 28. Okt
Knut Bergmann Veranstaltung 28. Oktober 2021

Berliner Gespräche Herbsttagung: Disruption – Wie sich die deutsche Wirtschaft verändert und was politisch nötig ist

Das Institut der deutschen Wirtschaft möchte Sie in einem an die aktuellen Gegebenheiten angepassten Format zu einer besonderen Variante der „Berliner Gespräche” einladen. IW-Direktor Michael Hüther wird Ihnen die Ergebnisse der aktuellen IW-Studie vorstellen, die jüngst unter dem Titel „Gleichzeitig: Wie vier Disruptionen die deutsche Wirtschaft verändern” erschienen ist. Zudem wird er auf dieser Grundlage einen Monat nach der Bundestagswahl aufzeigen, was im Lastenheft für eine neue Bundesregierung stehen muss.

IW

Artikel lesen
Erste Bewertung des Sondierungspapiers
Hans-Peter Klös IW-Nachricht 15. Oktober 2021

Mögliche Ampel-Koalition: Erste Bewertung des Sondierungspapiers

Heute haben SPD, Bündnis90/Die Grünen und die FDP die Ergebnisse ihrer Sondierungsgespräche vorgestellt. Das dazugehörige Papier lässt auf viel Positives hoffen – doch an manchen Stellen bleiben die Ampel-Parteien zu unkonkret. Das IW hat die wichtigsten Themen bewertet.

IW

Studie lesen
Der lange Schatten der Schuldenbremse
IW-Kurzbericht Nr. 77 15. Oktober 2021

Bundeshaushalt: Der lange Schatten der Schuldenbremse

Tobias Hentze

Drei Haushaltsjahre mussten sich Bund und Länder aufgrund der ausgerufenen Notsituation nicht an die im Normalfall geltenden Grenzen zur Schuldenaufnahme halten. Dass der Schritt zur Einhaltung der Schuldenbremse ab dem Jahr 2023 für eine neue Bundesregierung groß sein wird, zeigen die Verwerfungen in der Haushaltsplanung. Ein Grund dafür ist die starre Schuldenbremse.

IW

Artikel lesen
Was muss sich jetzt ändern?
Michael Hüther im rbb Podcast Audio 15. Oktober 2021

Willy-Brandt-Gespräch 2021: Was muss sich jetzt ändern?

Welche Veränderungen müssen jetzt angepackt und mit welchen Mitteln können sie von wem am besten verwirklicht werden? Zwei Tage nach der Bundestagswahl diskutierten IW-Direktor Michael Hüther, Jutta Almendinger vom WZB und Kajsa Borgnäs von IGBCE beim diesjährigen Willy-Brandt-Gespräch über diese Frage.

IW

Artikel lesen
IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer
Michael Voigtländer im Podcast 1aLage Audio 15. Oktober 2021

Warum der Wohnungsbestand beim Klimaschutz nicht vorankommt

Der Klimaschutz war eines der großen Wahlkampfthemen und wird auch bei den Koalitionsgesprächen eine zentrale Rolle einnehmen. Hauptaugenmerk dürfte auf dem Gebäudebestand liegen, der für einen Großteil des Energieverbrauchs und des CO2-Ausstoßes verantwortlich ist. Bisher wurden kaum Fortschritte bei der CO2-Vermeidung erzielt – trotz Förderungen und Einführung eines CO2-Preises. „Es gibt erhebliche Widerstände und Hemmnisse”, weiß IW-Immobilienökonom Michael Voigtländer. Welche das sind und wie man ihnen begegnen kann, erfahren Sie in der aktuellen Folge des Immobilien-Podcasts.

IW

Artikel lesen
Neuer Jahresbericht der IW JUNIOR – Schüler erleben Wirtschaft
Aus dem IW 14. Oktober 2021

Neuer Jahresbericht der IW JUNIOR – Schüler erleben Wirtschaft

Die gemeinnützige Tochter vom IW steht für ökonomische und finanzielle Bildung an Schulen. Im Jahresbericht 2020/2021 gibt es die Highlights aus dem vergangenen Schuljahr zu entdecken.

IW

Mehr erfahren
IW Berufserfahrene Redaktion / Öffentlichkeitsarbeit

Redakteur (m/w/d) für die Abteilung Kommunikation

Ab sofort / in Vollzeit

Mehr erfahren

Artikel lesen
IW-Direktor Michael Hüther
Michael Hüther im Online-Magazin der Hertie-Stiftung Interview 14. Oktober 2021

„Demokratie braucht soziale Orte, auch in Unternehmen”

Wie steht es um das Verhältnis zwischen Demokratie und Wirtschaft in unserem Land? Dieser Frage widmet sich der Essaypreis der Hertie-Stiftung, dessen Gewinnerinnen und Gewinner 2021 am 14. Oktober bekannt gegeben werden. IW-Direktor Michael Hüther ist Jury-Mitglied des Essaypreises und erläutert im Interview mit der Hertie Stiftung, warum er die Bedeutung der Wirtschaft für die Demokratie für so wichtig hält, weshalb das Homeoffice auf Dauer die Gesellschaft spaltet, und was er sich von der neuen Bundesregierung erhofft.

IW

Studie lesen
Eine Analyse der demografischen Strukturen in den 27 EU-Ländern
IW-Report Nr. 38 14. Oktober 2021

In Europa entwickeln sich die Bevölkerungen im erwerbsfähigen Alter unterschiedlich

Wido Geis-Thöne

Gelingt es Deutschland in den nächsten Jahren nicht, in großem Maße Zuwanderer zu gewinnen, wird die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter stark zurückgehen. Ohne Migrationsbewegungen könnte die Zahl der 20- bis 64-Jährigen der europäischen Bevölkerungsvorausberechnung EUROPOP aus dem Jahr 2019 zufolge im Jahr 2030 um 11,2 Prozent niedriger liegen als im Jahr 2020.

IW

Inhaltselement mit der ID 8880