1. Home
  2. Studien
  3. Digitalisierung: Systematisierung der Trends im Strukturwandel: Gestaltungsaufgabe für die Wirtschaftspolitik
Michael Hüther IW-Policy Paper Nr. 15 8. Dezember 2016 Digitalisierung: Systematisierung der Trends im Strukturwandel: Gestaltungsaufgabe für die Wirtschaftspolitik

In diesem policy paper wird eine Systematik für die digitalen Geschäftsmodelle entwickelt, um diese in verschiedenen Wirkungsbereichen analytisch zu nutzen und einen wirtschaftspolitischen Handlungsbedarf konsistent abzuleiten.

PDF herunterladen
Gestaltungsaufgabe für die Wirtschaftspolitik
Michael Hüther IW-Policy Paper Nr. 15 8. Dezember 2016

Digitalisierung: Systematisierung der Trends im Strukturwandel: Gestaltungsaufgabe für die Wirtschaftspolitik

IW policy paper

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

In diesem policy paper wird eine Systematik für die digitalen Geschäftsmodelle entwickelt, um diese in verschiedenen Wirkungsbereichen analytisch zu nutzen und einen wirtschaftspolitischen Handlungsbedarf konsistent abzuleiten.

Die Digitalisierung ist in aller Hände. Das Smartphone hat in den vergangenen neun Jahren die private Lebensführung gewaltig verändert. Jederzeit und überall sind wir vernetzt, wir haben in Echtzeit Entscheidungsoptionen und Steuerungsmöglichkeiten. Die dahinter stehenden Hersteller der Hardware und die als Dienstleister über Plattformen agierenden Softwareproduzenten sind die Treiber dieser Ausprägung des Strukturwandels. Doch – wenngleich weniger öffentlich präsent und greifbar – die digitale Transformation erfasst nicht minder intensiv die traditionellen industriellen Bereiche, das Stichwort „Industrie 4.0“ steht dafür.

Die politische und öffentliche Diskussion über die notwendige Steuerung dieser Transformation ist durch ein Suchen nach Ansatzpunkten ebenso geprägt wie durch lautstarke Forderungen nach gezielte Interventionen auf Basis des Wettbewerbsrechts. Dabei fällt auf, dass die verschiedenen Ausprägungen der digitalen Transformation weder hinreichend differenziert noch systematisch erfasst werden. Dieser Aufgabe stellt sich der Beitrag. Es wird eine Systematik für die digitalen Geschäftsmodelle entwickelt, um diese in verschiedenen Wirkungsbereichen analytisch zu nutzen und einen wirtschaftspolitischen Handlungsbedarf konsistent abzuleiten.

PDF herunterladen
Gestaltungsaufgabe für die Wirtschaftspolitik
Michael Hüther IW-Policy Paper Nr. 15 8. Dezember 2016

Michael Hüther: Digitalisierung: Systematisierung der Trends im Strukturwandel – Gestaltungsaufgabe für die Wirtschaftspolitik

IW policy paper

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

PDF herunterladen
Michael Hüther IW-Policy Paper Nr. 15 8. Dezember 2016

Michael Hüther: Digitalisation: An engine for structural change – A challenge for economic policy

IW policy paper

PDF herunterladen

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Tunnelgraben aus der Zeit des Jom-Kippur-Krieges auf den Golanhöhen, Israel.
Michael Grömling IW-Trends Nr. 1 21. Februar 2024

Konjunktur- und Struktureffekte von Energiekrisen

Die aktuelle wirtschaftliche Lage weist Parallelen zur Situation vor 50 Jahren auf. Auch Mitte der 1970er Jahre stand die deutsche Wirtschaft aufgrund eines Energiepreisschocks vor großen Herausforderungen.

IW

Artikel lesen
Klaus-Heiner Röhl Gutachten 15. Februar 2024

Behörden-Digimeter Januar 2024

Auch ein Jahr nach dem Reißen der Deadline des Onlinezugangsgesetzes stockt die Verwaltungsdigitalisierung in Deutschland, auch im europäischen Vergleich. Die Modernisierung staatlicher Register sollte endlich beschleunigt werden.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880