1. Home
  2. Studien
  3. Regionen im Wettbewerb
Michael Bahrke / Hanno Kempermann IW-Trends Nr. 1 25. März 2014 Regionen im Wettbewerb

Ergebnisse des IW-Regionalrankings

PDF herunterladen
Regionen im Wettbewerb
Michael Bahrke / Hanno Kempermann IW-Trends Nr. 1 25. März 2014

Regionen im Wettbewerb

IW-Trends

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Ergebnisse des IW-Regionalrankings

Regionen stehen miteinander im Wettbewerb. Vor allem die Regionen im Süden Deutschlands haben sich eine starke Position erarbeitet. 88 der erfolgreichsten 100 Regionen liegen in Baden-Württemberg und Bayern. Der Aufholprozess Ostdeutschlands scheint dagegen ins Stocken geraten zu sein. Unter den 50 dynamischsten Regionen finden sich lediglich zehn aus Ostdeutschland. Im Rahmen des IW-Regionalrankings 2014 werden wichtige Indikatoren ermittelt, die zum Erfolg einer Region beitragen. Ziel ist es, relevante Themenfelder zu adressieren, regionsspezifische Analysen durchzuführen und erfolgreiche Handlungskonzepte abzuleiten, die die Regionen zur Stärkung ihrer Wettbewerbsfähigkeit einsetzen können.

PDF herunterladen
Regionen im Wettbewerb
Michael Bahrke / Hanno Kempermann IW-Trends Nr. 1 25. März 2014

Michael Bahrke / Hanno Kempermann: Regionen im Wettbewerb – Ergebnisse des IW-Regionalrankings

IW-Trends

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Die Effekte der Corona-Pandemie auf den Onlinehandel in Deutschland
Christian Rusche IW-Kurzbericht Nr. 87 25. November 2021

Die Effekte der Corona-Pandemie auf den Onlinehandel in Deutschland

Die Bundesrepublik steuert auf den zweiten Winter unter Coronabedingungen zu. Das ansteigende Infektionsgeschehen und verhängte Einschränkungen dürfte dem E-Commerce erneut Auftrieb verleihen. Anhand aktueller Zahlen lassen sich die Bedeutung des Onlinehandels ...

IW

Artikel lesen
Cornelius Bähr / Hubertus Bardt IW-Trends Nr. 3 20. September 2021

Standort Deutschland nach der Großen Koalition: Eine Bewertung mit dem IW-Standortindex

Durch Digitalisierung und Klimaschutz entsteht ein zusätzlicher fundamentaler Erneuerungsbedarf des Kapitalstocks. Damit die dafür notwendigen Investitionen in Deutschland stattfinden, braucht es attraktive Standortbedingungen für Unternehmen, die im ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880