1. Home
  2. Studien
  3. Ein Vergleich der deutschen Bundesländer: Was kostet die Kinder- und Jugendhilfe?
Dominik H. Enste / Marie Möller IW-Trends 15. Januar 2016 Ein Vergleich der deutschen Bundesländer: Was kostet die Kinder- und Jugendhilfe?

Die Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe lagen im Jahr 2013 bei etwas über 35 Milliarden Euro und sind damit in den letzten zehn Jahren um 72 Prozent gestiegen. Ein Vergleich zwischen den Bundesländern zeigt die regionalen Unterschiede innerhalb Deutschlands.

PDF herunterladen
Was kostet die Kinder- und Jugendhilfe?
Dominik H. Enste / Marie Möller IW-Trends 15. Januar 2016

Ein Vergleich der deutschen Bundesländer: Was kostet die Kinder- und Jugendhilfe?

IW-Trends

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Die Ausgaben für die Kinder- und Jugendhilfe lagen im Jahr 2013 bei etwas über 35 Milliarden Euro und sind damit in den letzten zehn Jahren um 72 Prozent gestiegen. Ein Vergleich zwischen den Bundesländern zeigt die regionalen Unterschiede innerhalb Deutschlands.

So treten in Niedersachsen nur fünf sogenannte Verfahren zur Gefährdungseinschätzung pro tausend unter 18-Jährigen auf, während es in Mecklenburg-Vorpommern knapp 17 Fälle und im Stadtstaat Bremen sogar 23 Fälle sind. Auch hinsichtlich der Ausgaben und der Ausgabenstruktur bestehen große Unterschiede. So liegen die Ausgaben pro Kind oder Jugendlichen in Berlin beispielsweise doppelt so hoch wie in Schleswig-Holstein. Die Ausgaben pro Fall oder Leistung variieren ebenfalls stark. Werden einzelne Ausgabenbereiche betrachtet, so lässt sich beispielsweise zeigen, dass die Ausgaben für die Erziehungsberatung pro Fall in Mecklenburg-Vorpommern zehnmal so hoch sind wie in Niedersachsen.

PDF herunterladen
Was kostet die Kinder- und Jugendhilfe?
Dominik H. Enste / Marie Möller IW-Trends 15. Januar 2016

Dominik H. Enste / Marie Möller: Was kostet die Kinder- und Jugendhilfe? – Ein Vergleich der deutschen Bundesländer

IW-Trends

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
BIBIX
Michael Voigtländer IW-Trends Nr. 2 25. Juni 2009

BIBIX

Der Büroimmobilienbedarfsindex des IW Köln

IW

Artikel lesen
Barbara Engels IW-Trends Nr. 2 25. Mai 2017

Bedeutung von Standards für die digitale Transformation

Der Erfolg der digitalen Transformation hängt entscheidend von der Verfügbarkeit globaler Standards ab. Um ohne Friktionen zu kommunizieren, brauchen alle Elemente eines Netzwerks eine gemeinsame Sprache, die sich in Standards bei Prozess- und ...

IW

Inhaltselement mit der ID 8880