1. Home
  2. Studien
  3. Wachstum, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit
Dominik Enste / Hans-Peter Klös Externe Veröffentlichung 24. August 2023 Wachstum, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit

In ihrem Buchbeitrag diskutieren Dominik Enste und Hans-Peter Klös das Zusammenspiel von Wachstum, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit angesichts aktueller Krisen.

zum Download
Externe Veröffentlichung
Wachstum, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit
Dominik Enste / Hans-Peter Klös Externe Veröffentlichung 24. August 2023

Wachstum, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit

in: Kai Thürbach / Rainer Völker (Hrsg.): Globale Verantwortung – Wert und Werte in der Marktwirtschaft und Unternehmen

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

In ihrem Buchbeitrag diskutieren Dominik Enste und Hans-Peter Klös das Zusammenspiel von Wachstum, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit angesichts aktueller Krisen.

Die Soziale Marktwirtschaft biete demnach alle Chancen, um den Umstieg zu einer nachhaltigeren Produktion und Konsumption erfolgreich zu gestalten. Innerhalb eines passenden institutionellen Rahmens könnten sich die Faktoren Wachstum, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit sogar verstärken. Häufig betonte Widersprüche können überwunden werden, wie ein Blick in die Entwicklungen in den letzten Jahren und Jahrzehnten zeigt (siehe hierzu auch Artikel in der FAZ und IW-Policy Paper 27/2021)

zum Download
Externe Veröffentlichung
Wachstum, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit
Dominik Enste / Hans-Peter Klös Externe Veröffentlichung 24. August 2023

Wachstum, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit

in: Kai Thürbach / Rainer Völker (Hrsg.): Globale Verantwortung – Wert und Werte in der Marktwirtschaft und Unternehmen

Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Institut der deutschen Wirtschaft (IW)

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Paar mit Beziehungsproblemen einsam zu Hause.
Julia Hensen / Jennifer Potthoff / Ruth Maria Schüler IW-Kurzbericht Nr. 1 9. Januar 2024

Starker Anstieg des Einsamkeitsgefühls bei Paaren

Das Einsamkeitsempfinden der Deutschen ist seit 2017 stark angestiegen. 2021 fühlte sich jeder fünfte Deutsche einsam. Je nach Geschlecht und Familienstand unterscheiden sich die Deutschen in der Entwicklung ihres Einsamkeitsempfindens:

IW

Artikel lesen
Matthias Diermeier / Dominik Enste IW-Kurzbericht Nr. 93 21. Dezember 2023

Spenden – Kleinvieh macht auch Mist

Da im Advent traditionell am meisten gespendet wird, appellieren Spendenorganisationen insbesondere in der Vorweihnachtszeit an das Gewissen, um Menschen zum Spenden zu motivieren.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880