1. Home
  2. Studien
  3. Armut in Europa
Christoph Schröder IW-Trends Nr. 1 25. März 2013 Armut in Europa

In Europa weisen Schweden, Dänemark, Finnland, Luxemburg, die Niederlande und mit leichtem Abstand Österreich die niedrigsten Armutsquoten auf.

PDF herunterladen
Armut in Europa
Christoph Schröder IW-Trends Nr. 1 25. März 2013

Armut in Europa

IW-Trends

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

In Europa weisen Schweden, Dänemark, Finnland, Luxemburg, die Niederlande und mit leichtem Abstand Österreich die niedrigsten Armutsquoten auf.

Die größten Armutsprobleme haben Lettland, Griechenland, Bulgarien und Rumänien. Bei fast allen Messgrößen hängen Armutsbetroffenheit und Einkommenshöhe eng zusammen. Alle Armutsindikatoren identifizieren Alleinstehende, Personen mit Migrationshintergrund und vor allem Alleinerziehende und Arbeitslose als besondere Problemgruppen. Bei der Betrachtung von konsistenter Armut oder materieller Entbehrung wird die Relevanz des Arbeitsmarktes noch wesentlich deutlicher. Deutschland belegt auf Basis verschiedener Armutskriterien eine Platzierung im vorderen Mittelfeld. Nur bei der sogenannten konsistenten Armut schneidet Deutschland schlechter ab als der Durchschnitt der EU-15.

PDF herunterladen
Armut in Europa
Christoph Schröder IW-Trends Nr. 1 25. März 2013

Christoph Schröder: Armut in Europa

IW-Trends

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Rising inflation – is it here to stay?
Sandra Parthie Veranstaltung 24. Januar 2022

Livestream debate: Rising inflation – is it here to stay?

The recent surge in inflation has sparked a sometimes polarizing debate among central bankers, analysts, policymakers and the wider public. In July 2021, the ECB changed its inflation objective to a symmetric 2% target over the medium term. But euro area ...

IW

Artikel lesen
Berthold Busch / Björn Kauder IW-Report Nr. 3 19. Januar 2022

Braucht die EU neue Eigenmittel?

Die Europäische Union wird sich für die Finanzierung des Next-Generation-EU-Programms im großen Umfang verschulden. Die Tilgung dieser Schulden soll bis in das Jahr 2058 andauern. Im Zusammenhang mit dem Eigenmittelbeschluss für die Jahre 2021 bis 2027 wurde ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880