1. Home
  2. Studien
  3. Aktivitäten chinesischer Investoren in Deutschland
Christian Rusche IW-Trends Nr. 2 6. Juni 2017 Aktivitäten chinesischer Investoren in Deutschland

China investiert seit 2014 mehr im Ausland als ausländische Unternehmen in China investieren. Die chinesische Regierung fördert die Direktinvestitionen im Ausland, um die Wirtschaft zu modernisieren, aber auch, um sich Einfluss und wichtige Ressourcen zu sichern. In Deutschland werden die Aktivitäten chinesischer Inves­toren zunehmend kritisch gesehen.

PDF herunterladen
Aktivitäten chinesischer Investoren in Deutschland
Christian Rusche IW-Trends Nr. 2 6. Juni 2017

Aktivitäten chinesischer Investoren in Deutschland

IW-Trends

PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Institut der deutschen Wirtschaft Institut der deutschen Wirtschaft

China investiert seit 2014 mehr im Ausland als ausländische Unternehmen in China investieren. Die chinesische Regierung fördert die Direktinvestitionen im Ausland, um die Wirtschaft zu modernisieren, aber auch, um sich Einfluss und wichtige Ressourcen zu sichern. In Deutschland werden die Aktivitäten chinesischer Inves­toren zunehmend kritisch gesehen.

Dabei entfällt nur ein geringer Anteil der chinesischen Direktinvestitionen auf Deutschland. Auch im Vergleich zum Kapitalstock deutscher Unternehmen in China und Hongkong (rund 64 Milliarden Euro) ist der Kapitalstock chinesischer Unternehmer in Deutschland in Höhe von 2,4 Milliarden Euro eher gering. Dabei konzentrieren sich die chinesischen Unternehmen hierzulande stark auf den Maschinenbau und die Automobilindustrie (inklusive Zulieferer). Es kommt vor allem zu Übernahmen, da so das Know-how gesichert und der Einstieg in einen neuen Markt vereinfacht werden kann. Insgesamt überwiegen in Deutschland zurzeit die positiven Auswirkungen chinesischer Direktinvestitionen, die vor allem in der Sicherung von Arbeitsplätzen und der Erschließung neuer Märkte bestehen. Die Gefahr einer Einflussnahme der chinesischen Regierung ist durch die staatliche Beteiligung in Zukunft jedoch potenziell gegeben.

Chinesen investieren in deutsche Firmen

Übernahmen und Beteiligungen seit 2014

<iframe allowfullscreen frameborder="0" height="620" mozallowfullscreen msallowfullscreen oallowfullscreen src="https://iw.carto.com/viz/2470e174-4762-11e7-8e9c-0e3ff518bd15/embed_map" webkitallowfullscreen width="100%"></iframe>

PDF herunterladen
Aktivitäten chinesischer Investoren in Deutschland
Christian Rusche IW-Trends Nr. 2 6. Juni 2017

Christian Rusche: Aktivitäten chinesischer Investoren in Deutschland

IW-Trends

PDF herunterladen

Institut der deutschen Wirtschaft Institut der deutschen Wirtschaft

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Implikationen des russischen Krieges gegen die Ukraine
Knut Bergmann Veranstaltung 5. Mai 2022

Berliner Gespräche Frühjahrstagung: Implikationen des russischen Krieges gegen die Ukraine

Das Institut der deutschen Wirtschaft möchte Sie erneut zu einer virtuellen Variante der „Berliner Gespräche” einladen. Der Titel der diesjährigen Frühjahrstagung lautet „Implikationen des russischen Krieges gegen die Ukraine“.

IW

Artikel lesen
Sonja Beer IW-Report Nr. 19 5. Mai 2022

Chinas Immobiliensektor: Wie groß ist die Krise?

Dieser Report analysiert die steigenden Risiken auf dem chinesischen Finanzmarkt und die aktuellen Spannungen auf dem chinesischen Immobilienmarkt.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880