1. Home
  2. Presse
  3. „Schwarze Null - Fällt das Dogma?”
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Michael Hüther auf phoenix Video 10. September 2019

„Schwarze Null - Fällt das Dogma?”

Sie zieht sich wie ein roter Faden durch die Kanzlerschaft Angela Merkels – die schwarze Null, die als Synonym für die Schuldenbremse und die Sparpolitik gilt. In einer nicht enden wollenden ökonomischen Aufschwungphase kein Problem. Doch die Infrastruktur ist marode und die Zinsen niedrig. „Wir brauchen einen 10-jährigen föderalen Investitionshaushalt in Höhe von 450 Milliarden Euro”, sagt IW-Direktor Michael Hüther bei Phoenix.

Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Inhaltselement mit der ID 6323
Teilen Sie diesen Artikel:

oder kopieren Sie den folgenden Link:

Der Link wurde zu Ihrer Zwischenablage hinzugefügt!

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Deutschland braucht eine neue Investitionsstrategie
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 24. Juni 2022

Wachstumsförderung: Deutschland braucht eine neue Investitionsstrategie

„Zeitenwende heißt: Die Dinge müssen gemacht werden, und zwar jetzt”, sagt IW-Direktor Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges” mit HRI-Präsident Bert Rürup. In Deutschland müsse Wachstum gefördert werden, da in den letzten Jahren viel ...

IW

Artikel lesen
Michael Hüther in der Frankfurter Allgemeine Zeitung Gastbeitrag 14. Juni 2022

Standpunkt: Außenwirtschaftliche Abhängigkeit

Russlands Angriffskrieg rüttelt alles durch. Das trifft besonders die Wahrnehmung, Bewertung und Perspektiven der Globalisierung, schreibt IW-Direktor Michael Hüther in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880