1. Home
  2. Presse
  3. Der Westen zerbröselt: „Wir erleben das Ende der europäischen Moderne”
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 3. November 2023

Der Westen zerbröselt: „Wir erleben das Ende der europäischen Moderne”

China, Russland und aufstrebende Länder des globalen Südens gewinnen an Einfluss, Europa ist nicht mehr der Mittelpunkt. Muss der Kontinent wegen der Entwicklung in den USA eine größere geopolitische Verantwortung übernehmen? Darüber diskutieren IW-Direktor Michael Hüther – derzeit in Seattle – und HRI-Präsident Bert Rürup im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges”.

Inhaltselement mit der ID 12818

Externer Inhalt

Um Ihre Daten zu schützen, ist dieses Element standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie das Element eigenhändig aktivieren, erhält der Drittanbieter Podigee solange dauerhaft Kenntnis über Ihren Besuch bei uns, bis Sie das Element eigenhändig wieder deaktivieren oder Ihre Cookies löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Zwischen Sicherheitspolitik, Green Deal und Wettbewerbsfähigkeit – eine europapolitische Bestandsaufnahme
Knut Bergmann Veranstaltung 24. April 2024

Berliner Gespräche Frühjahrstagung: Zwischen Sicherheitspolitik, Green Deal und Wettbewerbsfähigkeit – eine europapolitische Bestandsaufnahme

Das Institut der deutschen Wirtschaft möchte Sie erneut zu einer virtuellen Variante der „Berliner Gespräche” einladen.

IW

Artikel lesen
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 19. April 2024

Die Zukunft Europas: Welche Prioritäten sind für die Wettbewerbsfähigkeit entscheidend?

Die Europäische Union hat ihre neue strategische Agenda für die Jahre 2024 bis 2029 veröffentlicht. IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup analysieren im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges” die Bedeutung der Wettbewerbsfähigkeit für die ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880