1. Home
  2. Presse
  3. Staatsschulden: „Frankreich ist das größere Problem“
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 5. Mai 2023

Staatsschulden: „Frankreich ist das größere Problem“

Frankreichs Schuldenquote belief sich zuletzt auf rund 120 % des BIPs – in kaum einem Land in Europa ist die Staatsverschuldung größer. Für IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup ist Frankreich damit ein größeres Sorgenkind als viele südeuropäische Staaten. Darum geht es in der neuen Folge des Handelsblatt-Podcasts „Economic Challenges“.

Inhaltselement mit der ID 12040

Externer Inhalt

Um Ihre Daten zu schützen, ist dieses Element standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie das Element eigenhändig aktivieren, erhält der Drittanbieter Podigee solange dauerhaft Kenntnis über Ihren Besuch bei uns, bis Sie das Element eigenhändig wieder deaktivieren oder Ihre Cookies löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Mehr zum Thema

Artikel lesen
De-Industrialisierung – Gefahr für den Finanz- und Wirtschaftsstandort Deutschland?
Markus Demary Veranstaltung 29. April 2024

33. Finanzmarkt Round-Table: De-Industrialisierung – Gefahr für den Finanz- und Wirtschaftsstandort Deutschland?

Das Institut der deutschen Wirtschaft, die DekaBank und die Börsen-Zeitung laden Sie zum Finanzmarkt Round-Table am Montag, den 29. April 2024 von 10:30 bis 12:30 Uhr ein. Der Round-Table findet als Online-Veranstaltung statt.

IW

Artikel lesen
Markus Demary IW-Kurzbericht Nr. 14 12. März 2024

Finanzierung von Windenergie durch Investmentfonds

Am Beispiel der Finanzierung von Windenergie zeigt sich, wie Kapitalmarktinvestoren und Kleinanleger an der Finanzierung der Klimaneutralität beteiligt werden können. Die Europäische Union hat mit den European Long-Term Investment Funds (ELTIF) ein ...

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880