1. Home
  2. Presse
  3. US-Wahl: „Es darf jetzt kein Machtvakuum geben”
Hubertus Bardt auf n-tv n-tv 4. November 2020

US-Wahl: „Es darf jetzt kein Machtvakuum geben”

„Wir brauchen Verlässlichkeit im demokratischen Prozess und baldige Klarheit über das Wahlergebnis”, erklärt IW-Wissenschaftsleiter Hubertus Bardt auf n-tv. Es sei wichtig, dass kein Machtvakuum entsteht.

Mehr zum Thema

Artikel lesen
Prof. Dr. Hubertus Bardt, Geschäftsführer, 2023
Hubertus Bardt bei phoenix Video 4. Juli 2024

Zölle für chinesische E-Autos: Sorge vor Gegenmaßnahmen gegen deutsche Exporte aus China

Im Gespräch mit phoenix gibt IW-Geschäftsführer Hubertus Bardt seine Einschätzungen zu den vorläufigen Strafzöllen der EU auf E-Autos aus China. Deutschland begleitete diese Entscheidung kritisch und sorgt sich vor Gegenmaßnahmen gegen deutsche Exporte nach ...

IW

Artikel lesen
Michael Hüther im Handelsblatt-Podcast Audio 21. Juni 2024

„Komplexe Gesellschaften sind nicht mit klarer Kante und schlichten Führungsparolen zu entwickeln“

Argentiniens Präsident Javier Milei besucht Deutschland. IW-Direktor Michael Hüther und HRI-Präsident Bert Rürup sprechen im Handelsblatt-Podcast „Economic Challenges“ über den umstrittenen Politiker und seine Wirtschaftspolitik.

IW

Mehr zum Thema

Inhaltselement mit der ID 8880